Seite 7 von 7 ErsteErste ... 34567
Ergebnis 61 bis 70 von 70

Thema: Krankenschwester unter Mordverdacht

  1. #61
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    2.240

    Standard AW: Krankenschwester unter Mordverdacht

    Und schon wieder ein Verdacht. ...
    http://web.de/magazine/panorama/nark...-haft-31337692
    Arnold

  2. #62
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    2.240

    Standard AW: Krankenschwester unter Mordverdacht

    und leider schon wieder ein Fall aus unserer Berufsgruppe:
    http://www.stuttgarter-zeitung.de/in...210ae9e96.html
    arnold

  3. #63
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    2.240

    Standard AW: Krankenschwester unter Mordverdacht

    http://m.spiegel.de/gesundheit/diagnose/a-1099423.html

    Das sind ja unglaubliche Ausmaße
    Arnold

  4. #64
    Registriert seit
    03.2010
    Ort
    Korntal-Münchingen
    Beiträge
    25

    Standard AW: Krankenschwester unter Mordverdacht

    In dem Buch "Gewalt in der Pflege" von J. Osterbrink und F. Andratsch, wird sehr gut dargestellt, wie es zu solchen Taten kommen kann. Und natürlich hat es auch etwas mit der Überlastung zu tun. Wie soll man Achtsam sein, wenn man nur noch "hetzt". Und es müssen nicht nur Medikamente sein, es gibt viele andere Methoden den Pateinten zu schädigen.
    Meine Befürchtung ist, dass wir im laufe der nächsten Jahre noch mit sehr vielen Fällen von "professionellem Fehlverhalten" (Tötungsdelikte, Missbrauch, Gewalt, Aggression, ...) konfrontiert werden sein.

  5. #65
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    2.240

    Standard AW: Krankenschwester unter Mordverdacht

    zu der Anmerkung von Helmut ein interessanter und hilfreicher link:

    http://www.pflege-gewalt.de/professi...pflegende.html

    arnold

  6. #66
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    2.240

    Standard AW: Krankenschwester unter Mordverdacht

    helfen heißt ja eigentlich nicht erst schädigen und dann helfen!
    http://www.aerzteblatt.de/nachrichte...ankenschwester
    arnold

  7. #67
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    2.240

    Standard AW: Krankenschwester unter Mordverdacht

    Ein Verdacht ist schon hart...es gilt aber die Unschuldsvermutung:
    http://www.aerzteblatt.de/nachrichte...tientenkontakt

    "Die Anklage geht davon aus, dass drei Morde und zwei Mordversuche durch die Angeschuldigten im Frühjahr 2005 hätten verhindert werden können"

    Arnold

  8. #68
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    2.240

    Standard AW: Krankenschwester unter Mordverdacht


  9. #69
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Zu Hause
    Beiträge
    2.783

    Standard AW: Krankenschwester unter Mordverdacht

    Lieber Arnold,
    ich glaube, dass viele Pflegende massiv unter Druck stehen und es dann zu Fehlreaktionen, die in Mord enden, münden.

    Wie wäre es, wenn für Kh verpflichtend die monatlich zu erhebende Psychische Gefährdungsanalyse nach copsoq durchführen müssten?

    Meine Prognose:
    alle psychisch erkrankt und nicht mehr arbeitsfähig.
    Ursache: extreme Arbeitsverdichtung und hohe Patentenansprüche

    Viele liebe Grüße
    der lieber gesunde
    fridolin
    immer gelegentlich manchmal
    Wahlspruch: Dormicum macht den dicksten Bären stumm...

  10. #70
    Registriert seit
    04.2007
    Beiträge
    108

    Standard AW: Krankenschwester unter Mordverdacht

    Nach dieser neuen Studie von Karl H. Beine: "Tatort Krankenhaus: Wie ein kaputtes System Misshandlungen und Morde an Kranken fördert" sollen also bis zu 21000 Menschen jährlich in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen durch Tötungsdelikte sterben, die von Pflegekräften oder ärztlichem Personal durchgeführt wurden.

    Der Artikel in der "Welt" bringt auch gleich das große Fragezeichen zur Sprache, das sich auch mir beim Hören dieser Aussage sofort aufgestellt hat:
    Teilweise relativiert werden die Ergebnisse nach Einschätzung Beines dadurch, dass Studienteilnehmer die Frage möglicherweise missverstehen und das Abstellen von Maschinen aufgrund von Patientenverfügungen meinen konnten – was allerdings rechtlich nicht als „aktive lebensbeendende Maßnahme“ gelten würde.
    Nun würde mich natürlich am meisten interessieren, welche Fragen denn in der Studie tatsächlich gestellt wurden. Es wird in den verschiedenen Artikeln zur Buchvorstellung ja immer nur diese eine entscheidende Frage zitiert:
    ...ob sie selbst in den vergangenen zwölf Monaten lebensbeendende Maßnahmen aktiv an Patienten vorgenommen oder in ihrem beruflichen Umfeld beobachtet hätten.
    In welche weiteren Fragen diese eine Frage also eingebettet war ist ja nicht unwesentlich um vielleicht zu verstehen, warum scheinbar so viele diese Frage mit "Ja" beantwortet haben. Denn wenn es so mißverständlich laufen kann wie es ja der Autor selbst kritisch hinterfragt (siehe erstes Zitat), hätte wahrscheinlich auch ich diese Frage mit "Ja" beantwortet. Dass Geräte aktiv abgeschaltet werden kommt ja auf einer Intensivstation durchaus mal vor...

    Aber im Netz habe ich zu der Studie bislang keine detaillierteren Informationen gefunden. Wird man wohl das Buch kaufen oder warten müssen, bis man es sich irgendwo ausleihen kann...

    Gruß pflegerli

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Filmprojekt „Als Krankenschwester musst Du das abkönnen!“
    Von Gegenübertragung im Forum Anästhesiepflege / Intensivpflege
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.01.2015, 16:14
  2. Virtuelle Krankenschwester
    Von ostfriesland im Forum Aktuelles & Diverses
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.11.2011, 01:02
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.09.2007, 23:57
  4. Krankenschwester rockt
    Von zwai im Forum Aktuelles & Diverses
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.04.2007, 11:58
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.05.2005, 20:18

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •