Seite 5 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 68

Thema: ZVK-Anlage durch Pflegepersonal

  1. #41
    Registriert seit
    08.2004
    Ort
    M/V
    Beiträge
    1.885

    Standard AW: ZVK-Anlage durch Pflegepersonal

    Du wirst dich noch mehr aufregen, wenn du erfährst das nicht wenige Pflegekräfte dies gerne übernehmen: endlich eine wirklich wichtige Aufgabe. Da mustten die Oberen nicht mal Motivationsarbeit leisten.

    Elisabeth

  2. #42
    Registriert seit
    12.2008
    Ort
    Marburg
    Beiträge
    149

    Standard AW: ZVK-Anlage durch Pflegepersonal

    Also ich sehe das prinzipiell ja ähnlich wie einer meiner Vorposter, Delegation ärztlicher Tätigkeiten an uns, macht uns unersätzlich, allerdings immer unter der Prämisse mehr Aufgaben=mehr Personal, Mehr Verantwortung=Mehr Gehalt! Letzteres wird ja schon heute überhaupt nicht umgesetzt... und an ersteres denkt auch mal wieder keiner ernsthaft

  3. #43
    Registriert seit
    07.2006
    Beiträge
    138

    Standard AW: ZVK-Anlage durch Pflegepersonal

    Zitat Zitat von Dave
    Also ich sehe das prinzipiell ja ähnlich wie einer meiner Vorposter, Delegation ärztlicher Tätigkeiten an uns, macht uns unersätzlich, allerdings immer unter der Prämisse mehr Aufgaben=mehr Personal, Mehr Verantwortung=Mehr Gehalt! Letzteres wird ja schon heute überhaupt nicht umgesetzt... und an ersteres denkt auch mal wieder keiner ernsthaft

    Es geht nicht nur um mehr Aufgaben und dass diese, weil mehr Verantwortung, auch bezahlt werden sollten. Unsere eigentlichen Aufgaben, Krankenbeobachtung und Grund- und Behandlungspflege, machen uns bereits unersetzlich.

    Und wie ich bereits vor mehreren Monaten geschrieben habe, werde ich mir nicht einreden lassen, dass die ZVK-Anlage eine Aufgabe ist, die beliebig, aus welchen Gründen auch immer, deligiert werden kann. Ich werde das nicht tun, auch nicht nach entsprechender Anleitung. Weil ich mir das nicht zutrauen würde und diese Verantwortung nicht möchte. Wenn ich solche Tätigkeiten hätte tun wollen, hätte ich mein Abi gemacht und studiert.

    Ein gutes neues Jahr allen hier im Forum
    Tildchen

  4. #44
    Registriert seit
    12.2008
    Ort
    Marburg
    Beiträge
    149

    Standard AW: ZVK-Anlage durch Pflegepersonal

    Naja, schön dass du das so siehst, ich will dir da auch prinzipiell nicht widersprechen, aaaber wenn ich mir die Entwicklung so angucke, dann ist das Motto ja eher: "Waschen kann jeder Trottel!", und so ist dann auch die personelle Entwicklung, also nicht das wirklich gezuielt nach Trotteln gesucht wird , aber das dolche Aufgaben (vor allem Dinge die ungerne Gemacht werden, sei es Grundpflege oder das Anreichen von Nahrung) gerne an ungelerntes Personal abgegeben/delegiert werden...!

  5. #45
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Alpenrand
    Beiträge
    926

    Standard AW: ZVK-Anlage durch Pflegepersonal

    Na ja,

    "Waschen kann jeder Trottel" ist ja nicht grad ein Zeichen für pflegerische Kompentenz!

    Außerdem: Was für eine "Entwicklung" bitte? Die eigene Entwicklung unseres Berufstandes oder die Flüsterstimmen in unseren Ohren von Personen und Lobbygruppen, die ganz sicher nicht an das Wohl der Patienten und der Pflegenden denken!
    Wenn man bedenkt, welche wichtigen Einzelheiten (Durchblutung, Hautzustand, Bewegung, Neurologie, Kontaktaufnahme,...) man bei einer adäquaten Körperpflege am Patienten beobachten kann, dann ist das eine unserer wichtigsten Tätigkeiten. Ich überlasse prinzipiell das Waschen keinem anderen (Praktikanten, Schülern (zumindest anfangs),...)!

    Wenn aber jemand glaub Patientenbeobachtung mit dem Monitor machen zu können, ist er entweder ein Ignorant oder ein Anfänger!

    Der lieber selbst waschende Monty

  6. #46
    Registriert seit
    12.2008
    Ort
    Marburg
    Beiträge
    149

    Standard AW: ZVK-Anlage durch Pflegepersonal

    "Waschen kann jeder Trottel" sollte auch nicht meine Meinung wiederspiegeln, sondern eher dass, was ich so erlebt habe...

  7. #47
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Alpenrand
    Beiträge
    926

    Standard AW: ZVK-Anlage durch Pflegepersonal

    Zitat Zitat von Dave
    "Waschen kann jeder Trottel" sollte auch nicht meine Meinung wiederspiegeln, sondern eher dass, was ich so erlebt habe...
    Hab ich auch nicht so verstanden.
    Sorry, bei dem Thema geht mir ab und zu der Hut hoch und die Pferde mit mir durch! (wer erfindet eigentlich solche Redensarten?!?)

    Hab wieder meinen Ruhepuls!

    Monty

  8. #48
    Registriert seit
    12.2008
    Ort
    Marburg
    Beiträge
    149

    Standard AW: ZVK-Anlage durch Pflegepersonal

    OK, ist manchmal schwierig Emotionen in Schriftform dazustellen, so dass alle Beteiligten sie richtig deuten ! Und ich kann verstehen, dass dir da mal die Hutschnur platz (auch gaanz groß ) Ich selbst hab in der Aubildung eine Aspiration beim anreichen mit daraus folgendem Atemstillstand erlebt! Wenn das einem Praktikanten passiert will ich nicht wissen wie sowas endet!

  9. #49
    Registriert seit
    07.2006
    Beiträge
    138

    Standard AW: ZVK-Anlage durch Pflegepersonal

    Zitat Zitat von Dave
    dann ist das Motto ja eher: "Waschen kann jeder Trottel!", und so ist dann auch die personelle Entwicklung, also nicht das wirklich gezuielt nach Trotteln gesucht wird , aber das dolche Aufgaben (vor allem Dinge die ungerne Gemacht werden, sei es Grundpflege oder das Anreichen von Nahrung) gerne an ungelerntes Personal abgegeben/delegiert werden...!
    Diese Entwicklung werde ich nicht mitmachen und wenn es in meinem Bereich mal soweit sein sollte (was ich aufgrund geltender Richtlinien des GBA nicht glaube, die eine Fachpflegequote für neonatologische Intensivstationen des Level 1 fordern) dann werde ich mir spätestens was neues suchen. Wenn wir diese Entwicklung für normal halten und uns nicht dagegen wehren oder gar gebauchpinselt fühlen, wenn die Ärzteschaft diese Aufgaben an uns weitergeben wollen, dann wird es sicher nicht dazu führen, dass die eigentlichen Pflegetätigkeiten genügend gewürdigt werden. Mir ist tagtäglich bewußt, dass man meine Arbeit nicht ohne das entsprechende Fachwissen und sogar Berufserfahrung so richtig gut machen kann und ich brauche keine ärztlichen Tätigkeiten um als Pflegekraft selbstbewußt zu sein.

    Und wenn wir das Abgeben pflegerischer Tätigkeiten an Hilfskräfte als "Entwicklung" abtun, dann läuft meines Erachtens was gehörig schief....

  10. #50
    Registriert seit
    08.2004
    Ort
    M/V
    Beiträge
    1.885

    Standard AW: ZVK-Anlage durch Pflegepersonal

    Waschen im Sinne von "persilrein" kann jeder Trottel.

    Wenn man Pflegekräfte nach dem Sinn der Körperpflege befragt kommen Antworten wie: Sauberkeit, Hygiene.

    Und wenn ich das Handeln/ die GKW dann so reflektiere...
    ... mind. 2-3 x tgl. , weil der Pat. schwitzt
    ... mit zuviel Waschzusatz, weil der Pat. übel riecht
    ... mit O/W Lotion, weil der Pat. eine trockene Haut hat und die W/O Lotion so schlecht einzieht
    ... mit Feuchttüchern, weil es schneller geht
    ... zu zweit waschen (das schärfste, was ich je gesehen habe, war zu dritt: einer die Mundpflege, einer der Oberkörper, einer die Beine... gleichzeitig), weil es schneller geht
    ... usw.

    Ich sage: waschen, wie es derzeit auf vielen Stationen stattfindet kann jeder Trottel, denn Grundlagenkenntnisse zur Hautpflege hat fast niemand... die höhere Schule der Kommunikationspsychologie/ nonverbale Kommunikation beherrscht kanoch weniger.

    Und jetzt kommt garantiert wieder das allgemeine Todschlagargument: keine Zeit. Keine Zeit zum Denken? Komisch, bei medizinischen Aspekten ist Denken erwünscht.

    Elisabeth

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. DPR weniger Pflegepersonal als gedacht
    Von WomBat im Forum Anästhesiepflege / Intensivpflege
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.02.2012, 23:04
  2. Überschuß an Pflegepersonal
    Von WomBat im Forum Aktuelles & Diverses
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.09.2011, 19:45
  3. Reanimations-FB durch Pflegepersonal?!
    Von umuxiu im Forum Anästhesiepflege / Intensivpflege
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.02.2011, 21:29
  4. OP- Saalbelegung mit Pflegepersonal
    Von R.Fischer im Forum Anästhesiepflege / Intensivpflege
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.09.2006, 15:45
  5. "Schmerzdienst durch Pflegepersonal
    Von hobbit im Forum Anästhesiepflege / Intensivpflege
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.03.2005, 18:29

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •