Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Zu viel - Vertrauen in Technologie?

  1. #1
    Registriert seit
    10.2004
    Beiträge
    2.129

    Standard Zu viel - Vertrauen in Technologie?

    Inappropriate trust in technology: implications for critical care nurses

    http://www.ingentaconnect.com/conten...00002/art00008


    Übersetzung (so ungefähr)

    Unangemessenes Vertrauen in Technologie: Implikationen für Intensivpflegepersonal

    WomBat

    PS
    Stichwort bzw. AKuFi = ARC = Automation-Related Complacency

    Deutscher Text:
    Eine kleine Einführung (235 S.) in „Übersteigertes Vertrauen in Automation“
    http://deposit.ddb.de/cgi-bin/dokser...=990760456.pdf

    Englischer Text:
    http://www.ingentaconnect.com/conten...00004/art00042
    Pflegefachkräfte sind nicht teuer, sie sind unbezahlbar!

  2. #2
    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    132

    Standard AW: Zu viel - Vertrauen in Technologie?


  3. #3
    Registriert seit
    10.2004
    Beiträge
    2.129

    Standard AW: Zu viel - Vertrauen in Technologie?

    Hahaha! Cool, danke.

    WmBt
    Pflegefachkräfte sind nicht teuer, sie sind unbezahlbar!

  4. #4
    Registriert seit
    10.2007
    Beiträge
    498

    Standard AW: Zu viel - Vertrauen in Technologie?

    @Morgenmuffel...

    und dieses Cartoon ist so häufig Realität .....

  5. #5
    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    106

    Standard AW: Zu viel - Vertrauen in Technologie?

    Hatte gestern auch schon den Nitro-Perfusor angebaut, als ich gemerkt habe, daß doch nur der Transducer auf den Fußboden gefallen war...

  6. #6
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Zu Hause
    Beiträge
    2.783

    Standard AW: Zu viel - Vertrauen in Technologie?

    ... als ich gemerkt habe, daß doch nur der Transducer auf den Fußboden gefallen war...
    Tja, wir sind eben doch auch für die Überwachung der Technik zuständig.

    Absolut verlässlich ist eben nichts, weder Mensch noch Maschine.

    Ein Beispiel aus der Praxis:
    Nach dem Einbau einer neuen Überwachungsanlage traten in unregelmäßigen Abständen insbesondere bei zwei der damaligen 12 Plätze auf der Zentraleinheit (und eben nur dort) Herzrhythmusstörungen auf, die aussahen wie Kammerflattern - und eben nur einen der 12 Plätze betrafen.
    Eines Morgens passierte eben dies als die große Morgenvisite vor der Zentrale stand - und der OA riss eine Defi im Affentempo an sich, rannte auf den Platz zu - riss die Bedecke weg - der Patient schaute ihn entsetzt an - und konnte gerade kurz vor dem Laden von mir noch gerettet werden, denn der Patient hatte am Bedside - Monitor einen SR!

    Ergo: vertraue nie der Technik und auch nicht den Menschen, die damit umgehen.

    Viele liebe Grüße
    fridolin

    P.S.: Um Fragen vorzubeugen: Die Anlage war von der Fa. Siemens (und wird nicht mehr gebaut), der Techniker war ca. 1 Jahr lang Dauergast auf unserer Station, die Fehlerquelle waren Störungen auf der Stromzuleitung zur Zentrale, die Beseitigung erfolgte über entsprechende Filter.
    immer gelegentlich manchmal
    Wahlspruch: Dormicum macht den dicksten Bären stumm...

  7. #7
    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    105

    Standard AW: Zu viel - Vertrauen in Technologie?

    Jaja, der Transducer auf dem Boden - ist mir auch schon passiert, habs aber auch noch rechtzeitig gemerkt...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Es gibt viel zu tun...
    Von WomBat im Forum Aktuelles & Diverses
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.09.2013, 20:58
  2. Wiel viel Beatmung (-patienten) verträgt Pflege?
    Von fridolin im Forum Anästhesiepflege / Intensivpflege
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 05.08.2013, 16:25
  3. Vertrauen in die Pflege 92%
    Von WomBat im Forum Aktuelles & Diverses
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.03.2010, 12:25
  4. Vertrauen
    Von arnold kaltwasser im Forum Aktuelles & Diverses
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.09.2009, 14:36
  5. MRSA auf ICU-oder gibts da viel BÖSERE?
    Von topolina im Forum Anästhesiepflege / Intensivpflege
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 05.08.2009, 11:11

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •