Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Meine persönlichen Highlights

  1. #1
    Registriert seit
    10.2005
    Beiträge
    2

    Standard Meine persönlichen Highlights

    Hallo Ihr lieben alle,

    ich surfe hier jetzt schon in den Blog-Bereichen seit einer Stunde und staune über das, was wir alles erlebt haben.

    Ich möchte hier nochmal an wirklich alle DANKE sagen. Es erscheint mir so wenig nur Danke zu sagen für all das was Ihr alle geleistet habt.

    Es gibt für mich drei große Bereiche die für das Gelingen unabdingbar waren:

    Die Reihenfolge gibt keine Wertigkeit wieder, im Gegenteil es ist als eine Ebene anzusehen:

    1. Die Projektleitung mit den Machern:

    Grotjohann, Thomas
    Haigis, Michael
    Krüger, Katrin
    Kupina, Bianca
    Marwood, Dietmar
    Mock, Andreas
    Rapior, Raphael
    Sannek, Ulrich
    Schnapka, Kerstin
    Struck-Grotkamp, Gaby
    Vosbeck, Nina
    Wallerich, Marcus
    Warmers, Silke
    Westphal, Barbara
    Wüstnienhaus, Britta

    Wir haben alle gewußt, dass es was werden könnte, aber es gab auch Zeiten des Selbstzweifel...

    ...aber unsere Erwartungen wurden um ein vielfaches übertroffen...Ihr Lieben - ich liebe Euch alle!!!!


    2. Hanno Endres und Holger Beuse

    Jungs ohne Euch hätte ein Drittel gefehlt...unglaublich, was Ihr hier gezaubert habt und ich werde immer wieder gerne durch die Bildergalerien schlendern

    Es war genial, auch dass Ihr mich eines besseren belehrt habt und ihr am Fuße der Patienten geblieben seid...genau so war das richtig...Ich werde die Kabelchaosecke in unserem blauen Salon vermissen...!!!! Euer Forum ist der Renner...und ich habe schon viele weitere Ideen für gemeinsame Aktionen...wenn Ihr Euch erholt habt...5 Tage weit der Heimat auf 4,5 m². RESPEKT ist noch zu wenig....

    3. Harry und die Essener Feuerwehr und alle Essener Hilfsdienste

    In 72 Stunden:

    350 Transporte
    48 Reanimationen

    Egal was wir wollten ihr habt alles ermöglicht...vom Zeltaufbau innerhalb von 5 Minuten, über Regieanweisungen wie z.B.:

    "fahrt bitte hier jetzt mal links über den Platz"
    "macht das Horn 2mal an, lasst bitte Blaulicht laufen"
    "holt bitte den Patienten ab"
    "bringt bitte den Patienten hin"
    "fahrt bitte rechts um den Pavillion rum"

    und vieles vieles mehr...Ihr hattet eine Engelsgeduld mit uns...

    ...wir schulden Euch was!!!!!

    Meine persönlichen Highlights:


    Platz 3:

    Dass heute sogar im Sportteil der NRZ über uns berichtet wurde..(naja Riesenbild wenig Text...ebenhalt Sportteil...)

    Platz 2:

    Der 13 jährige Benedikt, der auf dem Willy-Brandt-Platz vor ca. 100 Zuschauern den AED vorgeführt hat und dann wie selbstverständlich eine 1a HLW hingelegt hat...unglaublich

    Platz 1:

    Alle 300 Pflegende, Scouts, , Vortragende, Patienten, Ärzte und Rettungsdienstler, welche sich untereinander so toll verstanden haben und zusammengehalten haben..es gab keine Querelen und alle haben mit einer Begeisterung mitgemacht und haben gezeigt wie spontan und flexibel wir sind...so viele unterschiedliche Arbeitsweisen aus ca. über 50 verschiedenen Institutionen, Stationen und Rettungswachen haben hier Hand in Hand zusammengearbeitet...das ist Phänomenologie!!!! Und die Skeptiker im Vorfeld sind gekommen und haben offen gesagt:

    "Sorry, dass wir gezweifelt haben....es hat so einen Spaß gemacht, hier zu arbeiten..."

    Einige sind sogar ohne eingeplant gewesen zu sein immer wieder gekommen und haben sich einfach nochmal ein Scout T-Shirt angezogen...und sind losgezogen...!!!!

    Ich kann nocheinmal nur sagen:

    DANKE

    Ihr alle habt es mir in den letzten 4 Tagen als Projektleiter sehr einfach gemacht....

    Der Projektleitung nocheinmal meine tiefste Verneigung und Anerkennung...

    Euer Marcello Ciarrettino
    Geändert von Marcello Ciarrettino (27.10.2005 um 23:17 Uhr)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.05.2009, 16:41
  2. Meine Mädchen funktionieren
    Von WomBat im Forum Anästhesiepflege / Intensivpflege
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 30.01.2005, 19:55
  3. Grün,ja grün sind alle meine Kleider
    Von Schwester S. im Forum Anästhesiepflege / Intensivpflege
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.01.2005, 10:03

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •