Seite 8 von 24 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 233

Thema: Hygiene und Nagellack

  1. #71
    Registriert seit
    10.2004
    Beiträge
    2.129

    Standard AW: Hygiene und Nagellack

    JO!


    :five: WomBat

  2. #72
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Zu Hause
    Beiträge
    2.783

    Frage AW: Hygiene und Nagellack

    Liebe Leser,
    zur aktuellen Information:
    wir haben gerade einen kleinen Disput mit einer Kollegin u.a. bzgl. der Fingernagellänge.
    Die betroffenen, nette Kollegin arbeitet seit ca. einem Jahr auf unserer ITS, wurde häufig auf korrekte Kleidung sowie Hygiene hingewiesen und zeigt sich dabei sehr resistent.
    Die Nagellänge der natürlichen Nägel beträgt ca. 0,5 bis 0,8 cm und ist natürlich mit dezenten Nagellack beschichtet, der Schnitt (oder sagt man heute cut?) läuft relativ spitz zu, um dann etwas abgerundet zu enden.
    Bitte melden: wer läßt sich von diesen Händen freiwillig pflegen?
    Wer hat noch gute Ideen, hier auf eine nette, positive Art zum erwünschten Verhalten bei dieser Kollegin zu kommen?
    Bitte keine Vorschläge mit "entweder - oder"...Es gibt sie reichlich und sie sind demotivierend.
    für Eure Mithilfe
    fridolin

  3. #73
    Registriert seit
    10.2004
    Beiträge
    2.129

    Standard AW: Hygiene und Nagellack

    Ha! Durch Deinen Beitrag hab' ich endlich 'ne neue Berufsidee, ICH mach' ein Nagelstudio auf - für Intensiv- und Anästhesiepflegende Mache dann die Nägel nach "best practice" unserer Berufsgruppe, Du schickst die Kollegin vorbei mit einem Abonnement für tolle Pflege-Nägel!

    WomBat, Nagelstudio Besitzer (OK, ok, träumt Träume!)

    PS Ernsthaft: habe im Moment kein guter Vorschlag für das "Problem", Umstellung von persönlichen Gewohnheiten ist schwör - siehe die Tausend Ideen der Präventions-Wissenschaften. Das geht von Milde und Einsicht bis knallharte Konsequenzen. Vielleicht hat jemand vom Forum ein gute Idee für Dich.

  4. #74
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Zu Hause
    Beiträge
    2.783

    Lächeln AW: Hygiene und Nagellack

    Zitat Zitat von WomBat
    ... Du schickst die Kollegin vorbei mit einem Abonnement für tolle Pflege-Nägel!... .
    Lieber WomBat, Nagelstudio Besitzer!
    Vielen Dank für Deine schnelle Antwort. Eine Frage hätte ich allerdings: wer zahlt dann die Fahrtkosten?
    Die Nagelstudiopflege wird viel Pflegegeld verschlingen und dann auch noch Fahrtkosten??? Und dann fallen da auch noch Übernachtungskosten an! Oder: kann die Kollegin bei Dir übernachten???
    Im Übrigen: Der Umgang mit schwierigen Mitarbeitern ist schwieriger als der Umgang mit schwierigen Patienten.
    Ich bin ,daß wir sind...
    Aber ich freue mich auf weitere ernste und auch weniger ernst gemeinte Beiträge sowie auch auf Witziges zu diesem Thema.
    Viele liebe Grüße
    fridolin

  5. #75
    Registriert seit
    10.2004
    Beiträge
    2.129

    Standard AW: Hygiene und Nagellack

    Hallo Fridolin!

    oh, doch so kompliziert Hatte ja gerade erst die Idee, an Pflegegeld und sonstige Kosten dachte ich nicht - so richtig
    War nur so eine Pflege-Flucht Idee...da muss ich mich manchmal hineinsetzen zum besseren Überleben des Alltags, nach dem Motto, Es gibt noch ein Leben außerhalb des Krankenhauses!

    Also gut, ich muss mich mit Nägel schlau machen und mir überlegen, wie das alles gehen soll. Selbständig sein ist doch recht schwör.

    Neue Idee, ich mach' ne Nagel-Mobil? Und komm so vorbei mit dem Teil, und alle, die nicht nach der "best practice" Pflege Sitte (Standard) erscheinen, werden von der PDL geschickt zur Demonstation (einmal geht), dann zur Anleitung (einmal geht) "wie erscheine ich auf der Intensiv-Station nach angemessener Nagelpflege zwecks sinnvoller, hygienischer Verrichtung des Alltäglichen bei unseren Patienten".

    Wer die Anleitung nicht in den Alltag umsetzt wird nach dem Standard behandelt: NSLA
    Nägel Schneiden nach unseren gemeinsamen Standard im ganzen Ländle und Lack Ab. (Das macht dann die PDL, nur die hat die Autorität. Gehört zum Job, wird nicht extra bezahlt, die ist zuständig für die Umsetzung des Standards).

    Ich bleibe besser wo ich bin im Krankenhaus mit kurzen Nägel ohne Lack.

    WomBat, will doch kein Nagelstudio
    wenn Der Umgang mit schwierigen (uneinsichtigen) Mitarbeitern schwieriger ist als der Umgang mit sogenannten "schwierigen" Patienten

  6. #76
    Avatar von PICCOlina
    PICCOlina ist offline Freifrau und Mama der Eisfee
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Spellen, tagsüber Essen
    Beiträge
    273

    Standard AW: Hygiene und Nagellack

    Zitat Zitat von fridolin
    Liebe Leser,
    zur aktuellen Information:
    Die Nagellänge der natürlichen Nägel beträgt ca. 0,5 bis 0,8 cm und ist natürlich mit dezenten Nagellack beschichtet, der Schnitt (oder sagt man heute cut?) läuft relativ spitz zu, um dann etwas abgerundet zu enden.
    Wer hat noch gute Ideen, hier auf eine nette, positive Art zum erwünschten Verhalten bei dieser Kollegin zu kommen?
    fridolin
    Na, dann will ich als "Professionelle" noch mal meinen Senf dazugeben:
    Lieber Fridolin, sag Deiner Mitarbeiterin, dass ihr Cut völlig out ist!
    Frau trägt heute den stumpfen, geraden Cut. Wobei das Nagelweiss eine Länge von ca. 0,5 cm aufweist und gerade mit dezent abgerundeten Ecken gefeilt wird. Bitte nur in eine Richtung feilen - keinesfalls hin-und her - das macht den Nagel brüchig! Und was da dann wieder für Keime....
    Zum Abschluss werden die Nägel im French Manicure gestylt (für alle unwissenden Männer: das sieht dann so aus wie nicht lackiert)
    E voilà : von diesen Händen möchtest Du geplegt werden

    PICCOlina
    wie immer sehr vielseitig
    -- Anja`s Kids on Ice --
    www.eistheater.de

  7. #77
    Registriert seit
    08.2004
    Ort
    Portsloge
    Beiträge
    444

    Standard AW: Hygiene und Nagellack

    @Piccolina
    Warum lackiert Frau sich die Nägel, damit sie aussehen wie nicht lackiert??????
    @Fridolin
    Ist sie denn sonst arbeitsmäßig korrekt?
    Sonst überlasst ihr doch das große Feld der Pedi - und Maniküre am Patienten inklusive Haarpflege! In einem Bundeswettbewerb wäret ihr dann bestimmt unter den Top 10 der ITS mit den hübschesten Patienten +Patientinnen

  8. #78
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Zu Hause
    Beiträge
    2.783

    Daumen hoch AW: Hygiene und Nagellack

    Zitat Zitat von PICCOlina
    ....Lieber Fridolin, sag Deiner Mitarbeiterin, dass ihr Cut völlig out ist!
    Frau trägt heute den stumpfen, geraden Cut. .... Bitte nur in eine Richtung feilen...... die Nägel im French Manicure gestylt ....
    PICCOlina
    wie immer sehr vielseitig
    Liebe PICCOlina,
    vielen Dank für Deinen Senf. Leider verstehe ich armes Würstchen (männlich) von "Cut" und "French Manicure" und (Armor`s) "Pfeilrichtung" nur "Bahnhof".
    Die Idee, ihr zu sagen, der Schnitt wäre völlig out, ist sehr gut. Werde es bei nächster Gelegenheit ausprobieren. Wenn es funktioniert, werde ich es im Forum bekannt geben.
    Nochmals tausend mal an die "Professionelle"
    fridolin

  9. #79
    Registriert seit
    10.2004
    Beiträge
    2.129

    Standard AW: Hygiene und Nagellack

    Hiermit ernenne ich "Piccolina" offiziel zur

    Nagel-Expertin in Theorie und Praxis.

    Sie darf fortan den Titel

    "Ihre Nagelhygienische Suffizienz"

    tragen.


    Wombat

  10. #80
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Zu Hause
    Beiträge
    2.783

    Pfeil AW: Hygiene und Nagellack

    Welche Anrede ist dann angebracht?
    Ihre Suffizienz?
    oder
    Ihre InSuffizienz?
    oder
    gnädige Suffizienz?
    oder
    Sehr geehrte Suffizienz?
    oder
    Ehrenvolle Suffizienz?
    oder
    ?

    Wie wäre eine Abstimmung hierüber?
    Übrigens:
    , denn meine nächste Rede werde ich mit den Worten:
    "Sehr geehrte Suffizienzen,
    sehr geehrte Insuffizienzen"
    beginnen.
    Viele Suff infizierte Grüße
    (Nein, bin nüchtern)
    Gehe nun zum Nachtdienst (Auch Wühlmausarbeit genannt...)
    fridolin

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Hygiene im Krankenhaus
    Von ostfriesland im Forum Aktuelles & Diverses
    Antworten: 109
    Letzter Beitrag: 17.07.2016, 12:38
  2. Hygiene-Skandal
    Von ostfriesland im Forum Aktuelles & Diverses
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 11.02.2014, 19:06
  3. Beatmungsbeutel - Hygiene
    Von asdf im Forum Anästhesiepflege / Intensivpflege
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.01.2012, 03:17
  4. Hygiene am Dreiwegehahn
    Von f.brennholz im Forum Anästhesiepflege / Intensivpflege
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 27.05.2011, 20:09
  5. Hygiene bei der Narkosevorbereitung
    Von emil im Forum Anästhesiepflege / Intensivpflege
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.12.2009, 20:50

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •