Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Narkosegerätetest

  1. #1
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    2.240

    Standard Narkosegerätetest

    @all,
    Narkosegeräte müssen, wie alle Med. Geräte, ja vor Inbetriebnahme getestet werden.
    Hier die Frage:
    In einer Klinik möchte man, dass eine Person morgens alle Geräte testet, die dann von der (Saal betreuenden) Anästhesiepflegekraft als getestet übernommen werden.
    Hier entstehen Unsicherheiten.

    Kennt dies jemand aus seiner Klinik?

    Danke im Voraus
    Arnold

  2. #2
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Zu Hause
    Beiträge
    2.783

    Standard AW: Narkosegerätetest

    Das Verfahren entbindet m.E. nach nicht von der Pflicht der übernehmenden Anästhesiepflegekraft, sich selbst noch einmal von der Funktionsfähigkeit der Geräte zu überzeugen.

    Viele liebe Grüße
    fridolin
    immer gelegentlich manchmal
    Wahlspruch: Dormicum macht den dicksten Bären stumm...

  3. #3
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    2.240

    Standard AW: Narkosegerätetest

    Zitat Zitat von fridolin Beitrag anzeigen
    Das Verfahren entbindet m.E. nach nicht von der Pflicht der übernehmenden Anästhesiepflegekraft, sich selbst noch einmal von der Funktionsfähigkeit der Geräte zu überzeugen.
    hmm das trifft sicher auf den Anästhesisten zu....aber auch auf den nicht das Gerät bedienenden?
    arnold

  4. #4
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    2.240

    Standard AW: Narkosegerätetest

    zur Info von Helmut bekommen:
    https://www.dgai.de/files/September%...sicherheit.pdf

    arnold

  5. #5
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Zu Hause
    Beiträge
    2.783

    Standard AW: Narkosegerätetest

    ...einen Kurzcheck bei Anschluss eines Patienten an das Narkosegerät einzuführen,...
    Sorry, ich hatte mich nicht sauber ausgedrückt.
    Es sollte besser formuliert in etwa so lauten:
    Das Verfahren entbindet m.E. nach nicht von der Pflicht der den Arbeitsplatz und Patienten übernehmenden Anästhesiepflegekraft, sich selbst noch einmal von der Funktionsfähigkeit der Geräte zu überzeugen.

    Viele liebe Grüße
    der keine Gesetze* formulierende
    fridolin

    ~Gesetze sind in der Regel unverständlich und umständlich formuliert und müssen durch die Juristen in der Form von Urteilen konkretisiert werden.
    immer gelegentlich manchmal
    Wahlspruch: Dormicum macht den dicksten Bären stumm...

  6. #6
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    2.240

    Standard AW: Narkosegerätetest

    Zitat Zitat von fridolin Beitrag anzeigen
    Es sollte besser formuliert in etwa so lauten:
    Das Verfahren entbindet m.E. nach nicht von der Pflicht der den Arbeitsplatz und Patienten übernehmenden Anästhesiepflegekraft, sich selbst noch einmal von der Funktionsfähigkeit der Geräte zu überzeugen.
    und jetzt ist meine Frage:
    wie soll das konkret aussehen?
    Sichtkontrolle?
    Welche Funktionskontrolle?

    hmmm
    Arnold

  7. #7
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Zu Hause
    Beiträge
    2.783

    Standard AW: Narkosegerätetest

    @Arnold, @all
    3.3 Geräte-KURZcheck nach Empfehlung DGAI
    Kurze Funktionsprüfung bei Anschluss eines Patienten an das Anästhesiegerät
    Voraussetzung: Kompletter Gerätecheck wurde vor Beginn des Betriebes erfolgreich
    abgeschlossen
    Durchführung: Anwender (nicht delegierbar)
    Wann? Immer, wenn ein Patient an ein Anästhesiegerät angeschlossen wird
    Dokumentation: Nach Ermessen des Betreibers (siehe Text)
    Zitat DGAI, Dein eigener Link.

    Oder gibt es hier ein Missverständnis?

    Viele liebe Grüße
    fridolin
    immer gelegentlich manchmal
    Wahlspruch: Dormicum macht den dicksten Bären stumm...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •