Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Patientenumlagerung im Op Saal

  1. #1
    Registriert seit
    07.2011
    Beiträge
    5

    Frage Patientenumlagerung im Op Saal

    Hallo, mich würde einmal interessieren, wie bei Euch Patienten nach der OP in ihr Bett transferiert werden ?!
    Meine Idee hierzu wäre, die direkte Umlagerung vom OP Tisch ins Patientenbett unter Zuhilfenahme eines Rollboardes. So hat man viel "Manpower" beim Umlagern und muss nicht an der Schleuse nur zu zweit "umwuchten".
    Diese Idee wird aber von der Hygienefachkraft kritisch betrachtet und nicht erlaubt.
    Warum? Der OP Saal wird doch nach jeder Op gereinigt und über den Op-Flur fahre ich auch mit dem Op-Tisch , auch vorbei an sauberen Op-Tischen !
    Mit nachdenklichen Gruß,

  2. #2
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    2.241

    Standard AW: Patientenumlagerung im Op Saal

    Hallo @all,
    wie wird es begründet? Dass das Rollboard nicht abgewischt werden kann?
    Hygiene trifft Verstand?
    mein Vorgehen wäre die Fachkraft Hygiene jeden Tag in den OP zu stellen....
    arnold

  3. #3
    Registriert seit
    07.2011
    Beiträge
    5

    Standard AW: Patientenumlagerung im Op Saal

    Das Problem ist nicht das Rollboard, sondern das Patientenbett
    Das Bett scheint wohl hochverkeimt zu sein
    Okay, die elektrische Schleuse hilft hin und wieder mal, aber ich finde, dass es einfacher ist, einen Patienten mit dem Rollboard vom OP Tisch ins Patientenbett zu transferieren, als mit der Schleuse.
    Da es auch noch viel am Computer zu dokumentieren gibt (PDMS), liegt der Patient einfach sicherer im Patientenbett, als auf dem OP Tisch! Wieder ein Argument mehr!

  4. #4
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Zu Hause
    Beiträge
    2.783

    Standard AW: Patientenumlagerung im Op Saal

    Sorry,
    aber ich habe gerade ein Verständnisproblem:
    wenn der Pat. über die Schleuse in das Bett transferiert wird, so berühren sich Pat., Schleuse und Bett in etwa gleich wie bei einem Rollboard. Wo genau liegt dann da das Hygieneproblem?

    Wenn es "auch noch viel am Computer zu dokumentieren gibt (PDMS)", so ist der Pat. doch außerhalb des OPs im Aufwachraum, im Bett.

    Wo liegt hier das Problem?

    Viele liebe Grüße
    der am Verstand mancher Kh-MitarbeiterInnen zweifelnde
    fridolin
    immer gelegentlich manchmal
    Wahlspruch: Dormicum macht den dicksten Bären stumm...

  5. #5
    Registriert seit
    07.2011
    Beiträge
    5

    Pfeil AW: Patientenumlagerung im Op Saal

    Hallo.

    Zum Verständnis : die Umlagerung vom Patientenbett auf den OP-Tisch, soll im OP-SAAL erfolgen und nicht über die Schleuse.
    PDMS Dokumentation sollte man zeitnah zum Ende der OP machen, der Anästhesist wird sehr zeitnah wieder in der Vorbereitung gebraucht, so dass zu viel zeit verloren ginge, würde das Ende der Dokumentation im AWR erfolgen.

    Also, Umlagerung vom Bett auf den OP-TISCH im OP Saal......
    Ich finde unsere Schleuse sehr unpraktisch, man muss sehr viel schieben und umwuchten und zu allem Überfluss ist man hier in der Regel maximal nur zu zweit, wenn nicht sogar alleine mit dem Patienten. ....

  6. #6
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    2.241

    Standard AW: Patientenumlagerung im Op Saal

    ok...jetzt kann ich nachvollziehen warum die "Hygiene" große Bedenken hat!
    was Spricht dagegen den OP Tisch an die Schleuse zu fahren und dann auf den OP Tisch umzulagern mittels Rollboard?
    vg arnold

  7. #7
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    2.241

    Standard AW: Patientenumlagerung im Op Saal

    PS
    https://www.sicheres-krankenhaus.de/.../informationen
    http://www.infektionsschutz.gesundhe...llen/SIGOS.pdf

    https://www.rki.de/DE/Content/Infekt...ublicationFile

    "Patientenübergaberaum/Patienten-
    übergabefläche
    (Kat I B):Im Patienten-
    übergaberaum bzw.der Patientenüber-
    gabefläche wird der Patient umgelagert
    – bevorzugt mittels Umbetthilfen [4]
    (Kat.IV).Der Raum hat eine unreine und
    eine reine Seite.In unmittelbarer Nähe
    müssen sich ausreichend Warteplätze für
    Betten befinden.Bei Operationsbetrieb
    für ambulante Patienten sind zusätzlich
    Patientenumkleiden vorzusehen"

    http://www.klinik-hygiene.de/tl_file...n%205_2013.pdf

    arnold

  8. #8
    Registriert seit
    08.2004
    Ort
    Portsloge
    Beiträge
    444

    Standard AW: Patientenumlagerung im Op Saal

    Jetzt habe ich ein Verständnisproblem.
    Ihr fahrt also mit dem Bett über den OP - Flur bis zum entsprechenden Saal und dort lagert ihr dann vom OP - Tisch ins Bett um? Da hätte ich, ebenso wie Arnold, auch Bedenken aus Sicht der Hygiene!
    Übrigens, was das Umlagern als solches angeht, haben wir schon vor ein paar Jahren unsere Maquet Patientenschleuse abgebaut ( weil ständig kaputt ) und lagern seitdem nur noch mit Rollboards um, was auch viel einfacher ist! Auch die Hygiene hat da keinerlei Einwände!

  9. #9
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Zu Hause
    Beiträge
    2.783

    Standard AW: Patientenumlagerung im Op Saal

    Auch ich habe nun verstanden, dass offenbar das Pat.-Bett über den OP-Flur gefahren wird und im Saal per Rollboard der Transfer OP-Tisch > Pat.-Bett erfolgt.
    So langsam kann ich die Bedenken der Hygiene teilen. Zu Anfang dachte ich, die Bedenken der Hygiene würden sich auf das Rollboard beziehen.
    Und die Lösung per Rollboard über die Schleuse den Transfer vorzunehmen dürfte bedenkenlos sein.

    Aber:
    Bett im OP
    = Keim oh je!

    Viele liebe Grüße
    der keimlose
    fridolin
    immer gelegentlich manchmal
    Wahlspruch: Dormicum macht den dicksten Bären stumm...

  10. #10
    Registriert seit
    11.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    672

    Standard AW: Patientenumlagerung im Op Saal

    Das geht ja gar nicht!
    wat mut dat mut

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Pro Saal 1 Anästhesiekraft?
    Von jägermeister im Forum Anästhesiepflege / Intensivpflege
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 24.10.2010, 13:52
  2. Anästhesisten zurück in den Saal?
    Von zwai im Forum Aktuelles & Diverses
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.03.2005, 15:03

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •