Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Überflüssige Behandlungen?

  1. #11
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Zu Hause
    Beiträge
    2.783

    Standard AW: Überflüssige Behandlungen?

    Oft sind mir die Toten lieber...
    können doch weder Ärzte noch Pflegende diesen Zustand ändern.

    Viele liebe Grüße
    der lebendige
    fridolin
    immer gelegentlich manchmal
    Wahlspruch: Dormicum macht den dicksten Bären stumm...

  2. #12
    Registriert seit
    11.2004
    Beiträge
    809

    Standard AW: Überflüssige Behandlungen?

    Moin,
    bezugnehmend auf die Ermittlungen in Bayreuth - Expertenkommission findet keinen Anhalt für fragwürdige Beatmungen: http://www.kma-online.de/nachrichten...42___view.html
    Gruß

  3. #13
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Zu Hause
    Beiträge
    2.783

    Standard AW: Überflüssige Behandlungen?

    "Pfleger vertreten andere Sichtweise"....
    und natürlich auch Pflegerinnen werden andere Ansichten vertreten...
    Gerade in letzter Zeit ist es auch bei uns vorgekommen, dass Patienten ethisch nicht vertretbar beatmet wurden.
    Und das blanke Entsetzen müssen die Insider eigentlich bekommen, da sie ärztlichen Argumentationen hautnah miterleben - es gibt aus ihrer Sicht immer Gründe, warum nun gerade bei diesem multimorbiden Patient unbedingt Arterenol pur mit 20 ml /pro Stunde laufen muss...
    Und die DRG-Studie zeigt nicht die Wahrheit - sie wurde offenbar nur an den gelieferten Daten des Systems durchgeführt. Wie gut lässt sich doch damit die Wahrheit verschleiern...

    Viele liebe Grüße

    der in der Schnostern*-Region lebende
    fridolin

    *Kunstwort, dass sich aus dem Worten "Schnee" und Ostern" zusammensetzt. Copyright by fridolin.
    immer gelegentlich manchmal
    Wahlspruch: Dormicum macht den dicksten Bären stumm...

  4. #14
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    60

    Standard AW: Überflüssige Behandlungen?

    Hier hat doch sicher niemand ein anderes Ergebnis dieser "Expertenlobby" erwartet, oder?

    Glückauf

    Uli

  5. #15
    Registriert seit
    11.2004
    Beiträge
    809

    Standard AW: Überflüssige Behandlungen?

    Moin,

    "Sohn will posthum Schmerzensgeld für künstliche Ernährung des Vaters"; nun muss dass Landgericht München entscheiden, der Sohn wird von Wolfgang Putz vertreten. Ich bin gespannt, wie das Landgericht entscheidet.
    https://www.kma-online.de/aktuelles/...vaters-a-33236
    http://www.lto.de/recht/nachrichten/...lich-ernaehrt/

    Gruß

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •