Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 58

Thema: Ausbildung

  1. #41
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Zu Hause
    Beiträge
    2.783

    Standard AW: Ausbildung

    Ich werde mich zu diesem Thema nicht mehr äußeren ,sondern auf meiner ITS den frischexaminierten Kollegen weiter das Rüstzeug vermitteln ,das sie für eine professionelle Arbeit am Patienten brauchen.
    Lieber Karmainski Martin,
    das kann ich nicht verstehen, sind doch Deine Beiträge immer hilfreich und manchmal sind Nachfragen und Diskussionen zum Verständnis sehr sinnvoll.

    Viele liebe Grüße
    der oft fragend interpretierende
    fridolin
    immer gelegentlich manchmal
    Wahlspruch: Dormicum macht den dicksten Bären stumm...

  2. #42
    Registriert seit
    11.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    672

    Standard AW: Ausbildung

    Fridolin
    Es müssen doch nicht alle einer Meinung sein, oder? Martin wird schon seine Erfahrung haben, wie er den Frischlingen Wissen aus der Praxis vermitteln kann. Diese Arbeit scheuen Pädagogen übrigens sehr, je akademischer, je mehr.

    Sören
    wat mut dat mut

  3. #43
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Zu Hause
    Beiträge
    2.783

    Standard AW: Ausbildung

    @Sören,
    meine Antwort bezog sich auf den ersten Halbsatz. (Mein Fehler, war nicht ausreichend klar dargestellt. Sorry...)

    Das Martin mit hoher Kompetent anleitet habe ich nicht in Frage gestellt.

    Was lernen wir bzw. auch ich daraus?
    Kommunikation ist ein hoch wichtiges Gut, dass sehr schwer gut zu vermitteln ist und oft auch den Kommunikationsprofis "Streiche" spielt...

    Viele liebe Grüße
    fridolin
    immer gelegentlich manchmal
    Wahlspruch: Dormicum macht den dicksten Bären stumm...

  4. #44
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    bei Bregenz
    Beiträge
    476

    Standard AW: Ausbildung

    Zitat Zitat von Sören Lösche
    Fridolin
    Es müssen doch nicht alle einer Meinung sein, oder? Martin wird schon seine Erfahrung haben, wie er den Frischlingen Wissen aus der Praxis vermitteln kann. Diese Arbeit scheuen Pädagogen übrigens sehr, je akademischer, je mehr.

    Sören
    Das ist eine gewagte These und woher kommt Deine Annahme und vor allem mit dem "sehr" und "je akademischer, je mehr" ?

    Darüber hinaus frage ich mich, was denn eigentlich für Dich "je akademischer" bedeutet ?

    Das ist eine pauschale Äusserung und leider in eine Schublade gesteckt. Das ist dann so wie: " Das war schon immer so und wird auch immer so bleiben." Mmmh also ich wage zu bezweifeln, dass dem so ist. Vor allem gibt es in Deutschland 5 Strukturmodelle der Lehrerbildung in den Gesundheits- und Pflegeberufen. Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen: 5 Stück.

    Die sind so unterschiedlich, wie Tag und Nacht.

    Also daher ist anzunehmen, dass man Pädagogen nicht alle über einen Kamm scheren kann. Wie auch ? Wenn es 5 Strukturmodelle gibt, die unterscchiedlich wie Tag und Nacht sind und wenn der Förderalismus die Bildung ausbremst.

  5. #45
    Registriert seit
    11.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    672

    Standard AW: Ausbildung

    Pericardinchen,
    Ich muss jeden Tag Wagnissen eingehen. Ich schere nicht über nen Kamm. Stufen der Akademisierung sind Bachelor, Master, Dr. Prof.Dr......
    Wissen aus der Praxis übermitteln Praktiker. Die Lehrer Strukturmodelle sind Theorie. Mich interessiert das Ergebnis. Das steht nach dem Examen als Pflegekraft vor mir. Ein Individuum. Du nimmst es offenbar persönlich, schade.
    Sören
    wat mut dat mut

  6. #46
    Registriert seit
    10.2012
    Ort
    44649 Herne
    Beiträge
    322

    Standard AW: Ausbildung

    So habe ich es gemeint ,Sören.
    Ich habe niemals die Arbeit und das Dasein der akademisieten Kollegen in Frage gestellt.
    Glück Auf
    Martin
    Der ITS Opa

    Wird die Birne langsam dumm
    greife schnell zum Gingium

  7. #47
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Zu Hause
    Beiträge
    2.783

    Standard AW: Ausbildung

    Ich muss Sören in Bezug auf sein Statement: "Mich interessiert das Ergebnis. Das steht nach dem Examen als Pflegekraft vor mir. Ein Individuum." recht geben.
    Interessiert doch vor Ort nicht mehr die durchlaufene Ausbildung, sondern das Ergebnis.
    Das Ergebnis kann so unterschiedlich sein, wie Sonne und Mond bei gleicher Ausbildungsstätte und ähnlich gutem Examen, wobei die Individualität des Individuums schon abgezogen ist.
    (Bedeutet praktisch am Beispiel erläutert: Basishygienemaßnahmen sollten allen KollegInnen gleichermaßen bekannt sein und die Durchführung sollte im Ergebnis auch gleich sein - ist sie aber nicht!)

    Außerdem findet der Einsatz auch akademisch ausgebildeter Pflegekräfte vor Ort den nicht akademisch ausgebildeten Pflegekräften gleich gestellt statt.
    Damit meine ich nicht, dass eben diese Pflegekräfte direkt in Leitungspositionen sollten - nein, sie sollten durch ein anderes Aufgabenspektrum (z.B.mehr Maßnahmen der spez. Pflege) eine andere Stellung insbesondere gegenüber der Ärzteschaft haben.

    Viele liebe Grüße
    fridolin
    immer gelegentlich manchmal
    Wahlspruch: Dormicum macht den dicksten Bären stumm...

  8. #48
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    bei Bregenz
    Beiträge
    476

    Standard AW: Ausbildung

    Zitat Zitat von Sören Lösche
    Pericardinchen,
    Ich muss jeden Tag Wagnissen eingehen. Ich schere nicht über nen Kamm. Stufen der Akademisierung sind Bachelor, Master, Dr. Prof.Dr......
    Wissen aus der Praxis übermitteln Praktiker. Die Lehrer Strukturmodelle sind Theorie. Mich interessiert das Ergebnis. Das steht nach dem Examen als Pflegekraft vor mir. Ein Individuum. Du nimmst es offenbar persönlich, schade.
    Sören
    Wieso sollte ich das denn persönlich nehmen ? Nur weil ich kritischer bin bzw. die Ausbildung aus mehreren Blickwinkeln gleichzeitig betrachten darf und tue.

    Ich bin Praktikerin und vermittele dieses Wissen auch. Nur weil ich an 3 Tagen von 7 Tagen in der Woche in Vollzeit Pflegepädagogik studiere, bedeutet dies nicht, dass ich nicht auch anleite und begleite.

    Die Strukturmodelle der Lehrerbildung sind eben keine Theorie, sondern leider die bittere Realität. Das Ergebnis beeinflusse, ich sogar schon als Studierende maßgeblich. Das Ergebnis ist nämlich nicht nur die praktische Prüfung, sondern eben auch die mündliche und schriftliche Prüfung. Darüber hinaus möchte ich auch daran erinnern und dies hiermit klar stellen, dass an einer Schule nicht nur theoretischer Unterricht stattfindet, sondern eben auch viel praktischer Unterricht und zwar mit allen Materialien, die es in der Realität auch gibt. Darüber hinaus gibt es auch praktische Anleitungen / Begleitungen durch die Schule oder sogar, wie hier in Ba-Wü PraxisleherInnen. Also die benötigen ein Studium und ohne das, wird hier niemand PraxislehrerIn. Dies bedeutet das die, wie schon das Wort sagt, ausschließlich in der Praxis arbeiten. Das ist genau der Transfer zw. Theorie und Praxis, der notwendig ist, um diese Lücke ein Stück weit mehr zu schließen.

  9. #49
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    bei Bregenz
    Beiträge
    476

    Standard AW: Ausbildung

    Zitat Zitat von Karmainski Martin
    So habe ich es gemeint ,Sören.
    Ich habe niemals die Arbeit und das Dasein der akademisieten Kollegen in Frage gestellt.
    Das ist auch nicht die Kernproblematik.

  10. #50
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    bei Bregenz
    Beiträge
    476

    Standard AW: Ausbildung

    Zitat Zitat von Sören Lösche
    In der Ausbildung wird Präsentation überwiegen, dies hoffentlich digital, kann aber doch moderierte Formen der Themenbearbeitung ergänzt werden, oder?

    Sören
    Es ist schwierig zu sagen, ob die Präsentation in digitaler Form überwiegt. Dies handhabt jeder anders. Daher ist es schwierig. Ganz klar kann eine Moderationstechnik ergänzend hinzugezogen werden.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ausbildung zur Intensivpflegefachkraft (I-PK)
    Von r.dubb im Forum Weiterbildung & Praxisanleitung
    Antworten: 261
    Letzter Beitrag: 03.02.2015, 23:52
  2. ATCN Ausbildung
    Von lzoike im Forum Weiterbildung & Praxisanleitung
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 19.03.2014, 15:17
  3. Ausbildung zum Entspannungstherapeuten
    Von Sabrinalinchen im Forum Weiterbildung & Praxisanleitung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.11.2013, 18:35
  4. praktische Ausbildung ATA
    Von Nesthaken im Forum Weiterbildung & Praxisanleitung
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 27.02.2012, 23:15

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •