Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Übergabe-Protokoll verbessert Patientensicherheit

  1. #1
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Land der 1000 Berge, Wälder, Seen
    Beiträge
    137

    Standard Übergabe-Protokoll verbessert Patientensicherheit

    Hallo zusammen !

    Bei der Suche nach einer Möglichkeit, die Patientenübergabe besser zu strukturieren und effizienter zu gestalten, bin ich irgendwo (bin mir nicht mehr sicher, vielleicht sogar hier igendwo im Forum) auf diesen Artikel gestoßen:

    Deutsches Ärzteblatt - Artikel

    Benutzt jemand von Euch ein solches Protokoll ?

    - Wenn ja, wie sind Eure Erfahrungen damit ?
    ____________



    Viele Grüße von prometheus


    Be kind to nurses. We keep doctors from accidentally killing you !

  2. #2
    Registriert seit
    10.2004
    Beiträge
    2.129

    Standard AW: Übergabe-Protokoll verbessert Patientensicherheit

    Ist mir bekannt. Leider wenige Interesse bei Kollegen.

    Wombat
    Pflegefachkräfte sind nicht teuer, sie sind unbezahlbar!

  3. #3
    Registriert seit
    11.2013
    Ort
    Waldbröl
    Beiträge
    2

    Standard AW: Übergabe-Protokoll verbessert Patientensicherheit

    dieses desinteresse kann ich mir gut vorstellen - es gibt ja kollegen, die fühlen sich bei der vier-aufen-kontrolle der perfusoren schon mächtig auf den schlips getreten...

  4. #4
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Zu Hause
    Beiträge
    2.783

    Standard AW: Übergabe-Protokoll verbessert Patientensicherheit

    Ist mir auch bekannt.

    Bei allen Vorteilen einer guten, strukturierten Übergabe gebe ich aber für solche Protokolle zu bedenken, dass
    a.) ausreichend Personal Fehler minimiert
    b.) solche oft auch durch z.B. das Qualitätsmanagement angeregte Dokumentationen dazu geeignet sind, auch minder qualifiziertes Personal relativ sicher arbeiten lassen zu können.

    Puh, gewagte These?

    Genau dahin bewegen wir uns doch...

    Viele liebe Grüße
    der von den Entwicklungen in der Pflege entsetzte
    fridolin
    immer gelegentlich manchmal
    Wahlspruch: Dormicum macht den dicksten Bären stumm...

  5. #5
    Registriert seit
    10.2004
    Beiträge
    2.129

    Standard AW: Übergabe-Protokoll verbessert Patientensicherheit

    Auch deswegen, Fridolin. Wir gehen dorthin, schon viele Jahre.

    Immer mehr. Insofern ist "gewappnet" sein wahrlich nicht dumm

    WmBt
    Pflegefachkräfte sind nicht teuer, sie sind unbezahlbar!

  6. #6
    Registriert seit
    11.2013
    Ort
    Waldbröl
    Beiträge
    2

    Standard AW: Übergabe-Protokoll verbessert Patientensicherheit

    @ fridolin:
    a) stimmt sicherlich.
    und jetzt folgt auch kein "aber" - sondern vielmehr ein "und":
    trotzdem macht auch gut ausgebildetes, quantitativ ausreichend* vorhandenes personal auch fehler.
    zu b)
    nur allein ein übergabeprotokoll hält minderqualifiziertes personal nicht von fehlern ab - sie werden aber eher deutlich.




    *ich weiß - ganz andere diskussion und in diesem thread sicherlich nicht weiter zu verfolgen

  7. #7
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    2.241

    Standard AW: Übergabe-Protokoll verbessert Patientensicherheit


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Pflegequalität und Patientensicherheit im Intensivpflegebereich
    Von DGF-online im Forum Anästhesiepflege / Intensivpflege
    Antworten: 373
    Letzter Beitrag: 23.06.2017, 09:51
  2. Übergabe
    Von Numerobis im Forum Anästhesiepflege / Intensivpflege
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.11.2014, 10:53
  3. "Weaning - Protokoll"
    Von r.dubb im Forum Anästhesiepflege / Intensivpflege
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 16.01.2014, 16:37
  4. Erklärung der DGF zur Gewährleistung der Patientensicherheit in deutschen OPs
    Von DGF-online im Forum Anästhesiepflege / Intensivpflege
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.05.2007, 12:29
  5. Patientensicherheit in der Anästhesie
    Von Pro-Po-Fol im Forum Anästhesiepflege / Intensivpflege
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.02.2005, 18:51

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •