Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Weiterbildung Anästhesie- und Intensivpflege

  1. #1
    Registriert seit
    07.2014
    Ort
    58840
    Beiträge
    2

    Standard Weiterbildung Anästhesie- und Intensivpflege

    Hallo zusammen,
    Ich werde zum 1.10.14 meine Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger in NRW abschließen. Ich möchte danach zeitnah im Bereich Anästhesie/Intensiv arbeiten und die Fachweiterbildung machen, finde aber im Umkreis MK/HSK/HA/OE keine offenen Stellen. Ich habe noch ein paar Fragen:

    Gibt es die Möglichkeit die Weiterbildung zu machen, wenn man (noch) keinen Arbeitgeber hat, der die Weiterbildung mitträgt oder benötigt man diesen für die berufspraktischen Anteile?

    Welche Weiterbildungsorte im Bereich NRW + Hessen würdet ihr empfehlen?(möglichst Weiterbildungen in Vollzeit)

    Ist eine Anerkennung der Weiterbildung im anderen Bundesland reine Formsache oder sollte man lieber gleich die Weiterbildung in dem Bundesland machen, in dem man später arbeiten möchte um sich Probleme zu ersparen?

    Ich danke euch schon einmal ganz herzlich für eure Antworten

  2. #2
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Zu Hause
    Beiträge
    2.783

    Standard AW: Weiterbildung Anästhesie- und Intensivpflege

    Lieber rtheo,
    erst einmal herzlich willkommen in unserem Forum.

    Zunächst solltest Du Dich auf das Bestehen Deiner GuK - Prüfung konzentrieren.
    Wenn Du diese Prüfung geschafft hast, wäre das nächste Ziel ein Arbeitsvertrag für mind. 1/2 Jahr zubekommen (Arbeitslosen-Geld!), wenn möglich bei Deinem derzeitigen Arbeitgeber.
    Während des 1/2 Jahres Konzentration auf die Stellensuch in einem Wunsch-Arbeitsbereich und in einem Wunschort.
    Bitte nicht vergessen: manche Fachweiterbildungsstätten schreiben eine 2-jährige Berufserfahrung als Eingangsvoraussetzung fest...

    Nun zu Deinen Fragen:
    Gibt es die Möglichkeit die Weiterbildung zu machen, wenn man (noch) keinen Arbeitgeber hat, der die Weiterbildung mitträgt oder benötigt man diesen für die berufspraktischen Anteile?
    Selbst wenn es diese Möglichkeit gäbe, würden Dir die vorschriebenen Praxisstunden fehlen - sie könnten auch nicht in adäquater Zeit nachgeholt werden.

    Welche Weiterbildungsorte im Bereich NRW + Hessen würdet ihr empfehlen?(möglichst Weiterbildungen in Vollzeit)
    Eigentlich alle Orte, die eine Fachweiterbildung anbieten. Wenn Du mich fragen würdest, dann natürlich hier!

    Ist eine Anerkennung der Weiterbildung im anderen Bundesland reine Formsache oder sollte man lieber gleich die Weiterbildung in dem Bundesland machen, in dem man später arbeiten möchte um sich Probleme zu ersparen?
    Leider ist die Ausbildung Ländersache, jedoch Probleme beim Wechsel über die Bundesländergrenzen hinaus sind mir nicht bekannt.

    Ich hoffe, Deine Fragen ausreichend beantwortet zu haben.

    Viele liebe Grüße
    der sich immer über neue ITS`ler freuende
    fridolin
    immer gelegentlich manchmal
    Wahlspruch: Dormicum macht den dicksten Bären stumm...

  3. #3
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    2.241

    Standard AW: Weiterbildung Anästhesie- und Intensivpflege

    Zitat Zitat von fridolin
    ...

    Leider ist die Ausbildung Ländersache, jedoch Probleme beim Wechsel über die Bundesländergrenzen hinaus sind mir nicht bekannt.
    ...
    Viele liebe Grüße
    der sich immer über neue ITS`ler freuende
    fridolin
    Hallo Rtheo,
    alles gute zur vorausstehenden Prüfung!
    zu Fridolin hier noch eine Anmerkung (davon abgesehen, dass ich eher nach Reutlingen gehen würde ) es gibt zur Zeit in einigen Bundesländern Bestrebungen die Anästhesie bzw. Intensivausbildung getrennt anzubieten. Bei Belegung eines Bereiches (und nicht die Qualifizierung nach Goldstandard Intensivpflege und Anästheise) kann es sehr wohl Probleme bei einem Wechsel von Bundesland zu Bundesland kommen!
    Ergo ich würde zur Zeit auf jedenfall weiterhin die Weiterbildung Intensivpflege und Anästhesie anstreben!
    Einen guten Überblick gibt folgender Artikel über die verschiedenen Voraussetzungen in den Bundesländern!
    https://www.thieme-connect.de/produc...s-0034-1375289

    Arnold

  4. #4
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Zu Hause
    Beiträge
    2.783

    Standard AW: Weiterbildung Anästhesie- und Intensivpflege

    @arnold,
    klar, wenn ich Du wäre, würde ich die Ausbildung auch lieber in Reutlingen machen......und wenn ich heute die Wahl hätte, würde ich die Krankenhäuser öfter wechseln um Karriere zu machen. So langsam aber sicher gehe ich auf das Ende der Lebensarbeitszeit (7 Jahre & der Rest von diesem Jahr ) zu und somit bleibt mir nur übrig, für möglichst gut ausgebildete NachfolgerInnen in einem Beruf zu sorgen.

    Ich hatte rtheo so verstanden, dass der die "Goldstandardausbildung" möchte und nicht die getrennte Ausbildung. Somit hatte ich das überhaupt nicht auf dem Schirm, obwohl schon davon gehört. Danke für deise wichtige Ergänzung.

    Aber wir wollen rtheo nicht vergrätzen
    Wir drücken ihm alle Daumen und Zehen
    für das gute Bestehen
    der Prüfungen
    zu GuK

    Viele liebe Grüße
    fridolin
    immer gelegentlich manchmal
    Wahlspruch: Dormicum macht den dicksten Bären stumm...

  5. #5
    Registriert seit
    07.2014
    Ort
    58840
    Beiträge
    2

    Standard AW: Weiterbildung Anästhesie- und Intensivpflege

    Hey danke schon mal für eure Antworten.
    Ja ich möchte die komplette "Goldstandardausbildung" mit aber einem Unterschied: Ich möchte eigentlich direkt nach der Ausbildung die Fachweiterbildung machen und nicht erst 2 Jahre warten müssen.
    LG
    rtheo

  6. #6
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    2.241

    Standard AW: Weiterbildung Anästhesie- und Intensivpflege

    Zitat Zitat von rtheo
    Hey danke schon mal für eure Antworten.
    Ja ich möchte die komplette "Goldstandardausbildung" mit aber einem Unterschied: Ich möchte eigentlich direkt nach der Ausbildung die Fachweiterbildung machen und nicht erst 2 Jahre warten müssen.
    LG
    rtheo
    Hallo rtheo,
    warum sich den Stress antun?
    Gibt es einen Grund?

    Das würde ich prinzipiell noch mal überdenken...hat alles Vor und Nachteile
    Arnold

  7. #7
    Registriert seit
    10.2012
    Ort
    44649 Herne
    Beiträge
    322

    Standard AW: Weiterbildung Anästhesie- und Intensivpflege

    Zitat Zitat von rtheo
    Hey danke schon mal für eure Antworten.
    Ja ich möchte die komplette "Goldstandardausbildung" mit aber einem Unterschied: Ich möchte eigentlich direkt nach der Ausbildung die Fachweiterbildung machen und nicht erst 2 Jahre warten müssen.
    LG
    rtheo
    Da muss ich Arnold recht geben.Ohne eine mindestens 1 jährige Erfahrung im Intensivbereich wäre die Ausbildung zu heftig.
    Auch nach einem Jahr Erfahrung habe ich Kollegen gesehen,die die Ausbildung nach einiger Zeit abgebrochen haben und den Intensivbereich verlassen haben, weil sie dann erst bemerkten,das Intensivpflege nicht das richtige für sie war.
    Als don´t worry...keep cool
    Glück Auf
    Martin
    Der ITS Opa

    Wird die Birne langsam dumm
    greife schnell zum Gingium

  8. #8
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    bei Bregenz
    Beiträge
    476

    Standard AW: Weiterbildung Anästhesie- und Intensivpflege

    Es liegt auch eher an den aktuellen Rahmenbedingungen in Deutschland, dass man ohne Berufserfahrung in dem ein oder anderen Bereich nicht in die Fachweiterbildung starten sollte. Findet man allerdings einen Arbeitgeber und eine Fachweiterbildungsstätte (angeschlossen) die sich tatsächlich noch, um eine adäquate Einarbeitung und Praxisbegleitung kümmern können, dann ist ein Einstieg in die FWB leichter. Dies bedeutet allerdings auch, dass man dafür, um den adäquaten Arbeitgeber und angeschlossene FWB- Stätte zu finden, eher suchen muss und dies eine seltene vom aussterben bedrohte Art ist.

  9. #9
    Registriert seit
    10.2012
    Ort
    44649 Herne
    Beiträge
    322

    Standard AW: Weiterbildung Anästhesie- und Intensivpflege

    Zitat Zitat von Pericardinchen
    . Dies bedeutet allerdings auch, dass man dafür, um den adäquaten Arbeitgeber und angeschlossene FWB- Stätte zu finden, eher suchen muss und dies eine seltene vom aussterben bedrohte Art ist.
    Der adäquate Arbeitgeber mit angeschlossener FWB-Stätte ändert aber nichts an den Voraussetzungen ( mind.1 Jahr ITS)
    Glück Auf
    Martin
    Der ITS Opa

    Wird die Birne langsam dumm
    greife schnell zum Gingium

  10. #10
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    bei Bregenz
    Beiträge
    476

    Standard AW: Weiterbildung Anästhesie- und Intensivpflege

    Zitat Zitat von Karmainski Martin
    Der adäquate Arbeitgeber mit angeschlossener FWB-Stätte ändert aber nichts an den Voraussetzungen ( mind.1 Jahr ITS)
    Da die Weiterbildung in der Anästhesie- und Intensivpflege nicht einheitlich geregelt ist und derzeit meines Wissens nach wie vor nicht jedes Bundesland über ein Weiterbildungsgesetz verfügt, ist das irrelevant.
    NRW verlangt z.B. keine Berufserfahrung laut Weiterbildungsverordnung- Pflege- NRW vom 15.12.2009

    Selbstverständlich wird dies von einigen Bildungseinrichtungen gewünscht, aber ist keine Muss- Bestimmung.

    Unter den aktuellen Rahmenbedingungen ist die Berufserfahrung unabdingbar (mal abgesehen von einigen seltenen Ausnahmen) und zwar nicht nur in dem Fachbereich, wo man die Fachqualifikation absolvieren möchte. Es macht durchaus Sinn auch mal auf einer peripheren Station, auf einer IMC oder Wachstation oder Notaufnahme einen Einblick zu haben und dann erst auf die Intensivstation oder in die Anästhesie zu wechseln.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Verdienst Anästhesie vs.Intensivpflege
    Von dumichauch im Forum Anästhesiepflege / Intensivpflege
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.02.2011, 20:44
  2. Weiterbildung Intensivpflege und Anästhesie
    Von Luis1999 im Forum Weiterbildung & Praxisanleitung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.04.2008, 21:01
  3. Fachweiterbildung Intensivpflege und Anästhesie: ein Auslaufmodell?
    Von Mulchen im Forum Anästhesiepflege / Intensivpflege
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.08.2007, 13:13
  4. Weiterbildung Anästhesie i.d. Schweiz
    Von Monty im Forum Weiterbildung & Praxisanleitung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.04.2005, 12:24
  5. Weiterbildung Anästhesie i.d. Schweiz
    Von Monty im Forum Anästhesiepflege / Intensivpflege
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.04.2005, 20:21

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •