Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Thema: Durchgangssyndrom - Fachbereichsarbeit

  1. #11
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    2.240

    Standard AW: Durchgangssyndrom - Fachbereichsarbeit


  2. #12
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    bei Bregenz
    Beiträge
    476

    Standard AW: Durchgangssyndrom - Fachbereichsarbeit

    ja im ICD, aber ansonsten im üblichen Gebrauch weniger. Deswegen stimme ich nicht damit überein, dass es ein DGS nicht gibt und nicht mehr verwendet werden soll.

  3. #13
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    2.240

    Standard AW: Durchgangssyndrom - Fachbereichsarbeit

    da gibt dir sogar wikipedia recht:
    Durchgangssyndrom ist die veraltete, aber noch gebräuchliche Bezeichnung für das postoperative Delir.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Durchgangssyndrom 02.01.2014 14:13

  4. #14
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    2.240

    Standard AW: Durchgangssyndrom - Fachbereichsarbeit

    und hier noch etwas Literatur...auch wenn schon etwas älter:
    https://www.thieme-connect.com/ejour...5/s-2003-38857
    arnold

  5. #15
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Zu Hause
    Beiträge
    2.783

    Standard AW: Durchgangssyndrom - Fachbereichsarbeit

    Eh, Leute.
    Frohes, neues Jahr.
    Uns streitet Euch nicht über die Frage "Durchgangssyndrom" oder "Delir" in diesem Diskussionsfaden.
    tazz bh hatte lediglich um Hilfe zur Erstellung ihrer Facharbeit gebeten.
    Jetzt wäre interessant zu erfahren, wie hilfreich die Tipps waren?

    Die Diskussion oder der Streit um Delir oder DGS sollte in einem gesonderten Diskussionsfaden geführt werden und - hatten wir das nicht schon ein- zwaimal?

    Viele liebe nachfeierliche Grüße
    fridolin
    immer gelegentlich manchmal
    Wahlspruch: Dormicum macht den dicksten Bären stumm...

  6. #16
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    2.240

    Standard AW: Durchgangssyndrom - Fachbereichsarbeit

    Hallo Fridolin,
    don´t panic...
    so ne Diskussion ist wichtig da wir pflegenden lernen (ok wir lernen eh lebenslang ) müssen mit Begriffen in einer Fachsprache die auch von Umgangssprache geprägt ist umzugehen....siehe die Vorträge von einem der ZWAI

    und wenn ich die Arbeit richtig interpretiere ist es eine Abschlussarbeit die zum Diplom Krankenpflege führt....
    aber vielleicht kann sich das Pseudonym etwas outen

    so long arnold

  7. #17
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    bei Bregenz
    Beiträge
    476

    Standard AW: Durchgangssyndrom - Fachbereichsarbeit

    ist doch kein Streit, sondern nur eine normale Diskussion bzw. unterschiedliche Sichtweisen.

  8. #18
    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Lebach
    Beiträge
    66

    Standard AW: Durchgangssyndrom - Fachbereichsarbeit

    @Pericardinchen:

    Grundsätzlich geb ich Dir recht, siehe auch Arnolds Aussage: Bei Delir denken wir Distra mit... Ich hätte nur zwei Fragen:

    Warum denkst Du, dass die Pflegewelt hier Begrifflichkeiten ändern möchte? Und wo liegt Deiner Meinung nach der Vorteil des Begriffes Durchgangssyndrom?

    Und sollten wir das in einen der von fridolin genannten Threads umziehen?

    VG
    Michael

    PS: Zur Geschichte und zum Begriff "Delirium":

    Dimitrios Adamis: A brief review of the history of delirium as a mental disorder

  9. #19
    Registriert seit
    10.2007
    Beiträge
    498

    Schreiben AW: Durchgangssyndrom - Fachbereichsarbeit

    In PflegenIntensiv, ein weiterer Beitrag von Michael Dewes der mal mit ein paar Mythen aufräumt...

    Die Mär von Sedierung und Delir

    Falsche Vorstellungen zum Umgang mit Sedierung und Analgesie halten sich hartnäckig auf Intensivstationen. Die zehn häufigsten Mythen wurden kürzlich in einem US-amerikanischen Journal zusammengetragen – und richtiggestellt. Analgosedierung und die Sicherung der Atemwege mittels Intubation gehören zu den Routineaufgaben in der Intensivtherapie. In der Frühphase einer Postreanimationssituation mit einer therapeutischen...
    Die vollständige Ansicht steht nur registrierten Kunden zur Verfügung. Werden Sie doch auch Abonnent und klicken Sie hier.

    https://www.bibliomed.de/web/guest/p...detail/6304033

    Trotzdem wäre ein neuer Podcast nun auch mal wieder schön....Also, Herr Dewes - mal ran ans Mikro.

  10. #20
    Registriert seit
    08.2004
    Ort
    M/V
    Beiträge
    1.885

    Standard AW: Durchgangssyndrom - Fachbereichsarbeit


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Durchgangssyndrom - DGS bzw. Delir & kognitive Dysfunktionen
    Von Viggo im Forum Anästhesiepflege / Intensivpflege
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 16.03.2010, 21:54
  2. Durchgangssyndrom
    Von Amos im Forum Anästhesiepflege / Intensivpflege
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.09.2006, 16:47
  3. Risikofaktor Durchgangssyndrom
    Von zwai im Forum Aktuelles & Diverses
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.02.2005, 01:00

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •