Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Beteiligung an Folter durch Pflegekräfte

  1. #1
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    2.254

    Standard Beteiligung an Folter durch Pflegekräfte

    irgendwie will man es nicht glauben, dass sich Geschichte wiederholt...
    mir fehlen die Worte...
    http://www.aerzteblatt.de/nachrichte...ssen-beteiligt

    Das Original ist verlinkt...und dann mal z.B. Nurse in die Suchfunktion eingeben...bitter

  2. #2
    Registriert seit
    11.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    672

    Standard AW: Beteiligung an Folter durch Pflegekräfte

    Das ist bitter. Wahrscheinlich hat sich der Mensch nie geändert, nur seine Möglichkeiten. Pfui.

    Sören
    wat mut dat mut

  3. #3
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    2.254

    Standard AW: Beteiligung an Folter durch Pflegekräfte

    insgesamt weiterhin ein bitteres Thema:
    http://www.spiegel.de/politik/auslan...-a-962249.html

    arnold

  4. #4
    Registriert seit
    10.2004
    Beiträge
    2.129

    Standard AW: Beteiligung an Folter durch Pflegekräfte

    Sehr, sehr bitter und traurig.

    WomBat
    Pflegefachkräfte sind nicht teuer, sie sind unbezahlbar!

  5. #5
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    2.254

    Standard AW: Beteiligung an Folter durch Pflegekräfte


    meine Ahnung sagt mir, dass auch hier Gesundheitsberufe beteiligt waren

    http://www.spiegel.de/politik/auslan...a-1007587.html

  6. #6
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    2.254

    Standard AW: Beteiligung an Folter durch Pflegekräfte


  7. #7
    Registriert seit
    10.2004
    Beiträge
    2.129

    Standard AW: Beteiligung an Folter durch Pflegekräfte

    Pflegefachkräfte sind nicht teuer, sie sind unbezahlbar!

  8. #8
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Zu Hause
    Beiträge
    2.801

    Standard AW: Beteiligung an Folter durch Pflegekräfte

    Ich behaupte einmal fechweg, dass (fast) alle Pflegekräfte schon einmal an "Folterungen" beteiligt waren.
    Denn aus meiner Sicht fallen Freiheitsentziehende Maßnahmen auch schon darunter.

    Ein Jeder stelle sich einmal vor, ihm jucke die Nase und die Hände sind festgebunden...

    Viele liebe Grüße
    der heute wieder harte
    fridolin


    P.S.: Das soll nicht bedeuten, dass ich solches Verhalten wie in den Artikeln als gut und richtig befinde...
    immer gelegentlich manchmal
    Wahlspruch: Dormicum macht den dicksten Bären stumm...

  9. #9
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    2.254

    Standard AW: Beteiligung an Folter durch Pflegekräfte

    Hmm...bei allem leid was wir Patienten zufügen können. ..auch wenn wir es gut meinen.... wenn wir Patienten fixieren ist es von der Definition keine folter. ..
    http://www.antifolterkonvention.de/d...r-folter-3153/

    arnold

  10. #10
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Zu Hause
    Beiträge
    2.801

    Standard AW: Beteiligung an Folter durch Pflegekräfte

    Ist etwa das Anbinden von Händen nicht vorsätzlich ???

    Und wie verträgt sich das mit dem Artike 1 des Grundgesetzes?
    (1) Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.
    Mir ist bewusst, dass gerade hierbei alle Politiker der Nachhilfe bedürftig sind...
    ...aber den Pflegenden sollte das doch gerade bewusst sein...

    Viele liebe Grüße
    der (hoffentlich immer) menschenwürdige
    fridolin
    Geändert von fridolin (13.12.2014 um 09:29 Uhr)
    immer gelegentlich manchmal
    Wahlspruch: Dormicum macht den dicksten Bären stumm...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Gesundes Essen für Pflegekräfte :)
    Von fridolin im Forum Aktuelles & Diverses
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.02.2015, 19:25
  2. Pflegekräfte - Suchtmittel
    Von ostfriesland im Forum Aktuelles & Diverses
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.05.2014, 15:07
  3. Traumatisierte Pflegekräfte
    Von FKPD im Forum Aktuelles & Diverses
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.09.2012, 19:56
  4. Postoperative Visite durch Pflegekräfte
    Von Joggi im Forum Anästhesiepflege / Intensivpflege
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.01.2005, 14:23

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •