Seite 4 von 12 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 116

Thema: Hygiene im Krankenhaus

  1. #31
    Registriert seit
    10.2012
    Ort
    44649 Herne
    Beiträge
    322

    Standard AW: Hygiene im Krankenhaus

    Zitat Zitat von Elisabeth
    Und unter diesem Aspekt finde ich es erschreckend, dass ein Berufsverband versucht, den Personalmangel als Entschuldigung für einen unzureichende Hygiene heran zu ziehen. Wir machen uns mit solchen Aktionen immer unglaubwürdiger.

    Elisabeth
    Elisabeth, selbst namhafte Krankenhaushygieniker weisen auf diesen Zusammenhang hin.
    Also wie immer, Elisabeth bleib realistisch
    Glück Auf
    Martin
    Der ITS Opa

    Wird die Birne langsam dumm
    greife schnell zum Gingium

  2. #32
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Zu Hause
    Beiträge
    2.851

    Standard AW: Hygiene im Krankenhaus

    Hier muss ich Elisabeth ein wenig in Schutz nehmen:
    Ihre Aussage:
    Personalmangel als Entschuldigung für einen unzureichende Hygiene heran zu ziehen
    entspricht der Sichtweise des "Normalbürgers", der eben nichts mit dem Gesundheitswesen zu tun hat.

    Unbestritten bleibt natürlich ein Zusammenhang zwischen Personalbemessung und Hygiene bestehen.

    Allerdings glaube ich, dass nicht wir uns unglaubwürdig machen, sondern die Krankenhauspolitiker, die letztendlich die Entscheidungen treffen.
    Uns das können viele "Normalbürger" eben doch differenzieren.

    Viele liebe Vatertagsgrüße
    fridolin
    immer gelegentlich manchmal
    Wahlspruch: Dormicum macht den dicksten Bären stumm...

  3. #33
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Zu Hause
    Beiträge
    2.851

    Standard AW: Hygiene im Krankenhaus

    Manchmal ist es gut, wenn Menschen auch etwas sehen, um zu begreifen. (Jaja, manche Menschen begreifen es doch nicht...)
    Darum möchte ich mittels zwei Fotos im Anhang ein meines Erachtens nach sehr kritisches Hygieneverhalten illustrieren.

    Zur Erklärung:
    hier wird eine laufende Infusion unterbrochen, die Kurzinfusion (Antibiotikum) infundiert, um danach die unterbrochene Infusion mit ein und derselben Lösung wieder auf zu nehmen....

    Man Mund hat schon Fransen....
    es wird nicht darauf gehört und dieses Verhalten im Gegenteil ausgebaut.

    Viele liebe Grüße
    der heute igittigitt unhygienische
    fridolin
    immer gelegentlich manchmal
    Wahlspruch: Dormicum macht den dicksten Bären stumm...

  4. #34
    Registriert seit
    08.2004
    Ort
    M/V
    Beiträge
    1.885

    Standard AW: Hygiene im Krankenhaus

    @Martin- bleib realistisch. Auch wenn du deine Arbeit sehr wertschätzt- nicht jeder Handschlag innert 8 Stunden ist essentiell notwendig. Das schmälert in keinster Weise deine Daseinsberechtigung. Die Kunst einer Fachkraft besteht aber nun mal darin, Prioritäten zu setzen. Und wer da Hygiene als Kann aber nicht Muss ansieht ist in meinen Augen nicht ganz am richtigen Platz.

    Elisabeth

  5. #35
    Registriert seit
    10.2012
    Ort
    44649 Herne
    Beiträge
    322

    Standard AW: Hygiene im Krankenhaus

    Zitat Zitat von Elisabeth
    @Martin- bleib realistisch. Auch wenn du deine Arbeit sehr wertschätzt- nicht jeder Handschlag innert 8 Stunden ist essentiell notwendig. Das schmälert in keinster Weise deine Daseinsberechtigung. Die Kunst einer Fachkraft besteht aber nun mal darin, Prioritäten zu setzen. Und wer da Hygiene als Kann aber nicht Muss ansieht ist in meinen Augen nicht ganz am richtigen Platz.

    Elisabeth
    Ich bin sehr wohl am richtigen Platz ( seit 30 Jahren)und kann sehr wohl Prioritäten setzen.
    Hygiene hat selstverständlich höchste Priorität, doch bei der täglichen Versorgung von 3-4 Einzelisolierten Patienten durch eine Pflegekraft pro Schicht sind Hygienefehler vorprogrammiert und unvermeidbar,
    Das ist die Realität liebe Elisabeth
    Glück Auf
    Martin
    Der ITS Opa

    Wird die Birne langsam dumm
    greife schnell zum Gingium

  6. #36
    Registriert seit
    08.2004
    Ort
    M/V
    Beiträge
    1.885

    Standard AW: Hygiene im Krankenhaus

    Niemand ist fehlerfrei. Überall wo Menschen arbeiten, kann es zu Fehlern kommen. Darum ging es auch nicht.

    Es ging darum, schon von vornherein davon auszugehen, dass einfach die Zeit fehlt zum Hände desinfizieren. Deine Einstellung- Hygiene hat höchste Priorität- entspricht leider nicht der Norm.

    Übrigens ist dei Fähigkeit Prioritäten setzen zu können net abhängig vom Alter sondern von der Fachkompetenz. Und die kann auch ein Youngster mitbringen.

    Elisabeth

  7. #37
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    2.293

    Standard AW: Hygiene im Krankenhaus


  8. #38
    Registriert seit
    10.2012
    Ort
    44649 Herne
    Beiträge
    322

    Standard AW: Hygiene im Krankenhaus

    Nee.Überascht mich nicht
    Glück Auf
    Martin
    Der ITS Opa

    Wird die Birne langsam dumm
    greife schnell zum Gingium

  9. #39
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Zu Hause
    Beiträge
    2.851

    Standard AW: Hygiene im Krankenhaus

    Welch einen Schluss lässt das nun zu?
    Keine Endoskopischen Eingriffe mehr? (Werden eh` viel zu viel und oft unnötig gemacht...)
    Anwendung andere Reinigungsverfahren? (Gibt dann möglicher Weise noch mehr Resistenzen...)
    Änderung der Konstruktion der Endoskope? (Wohl der beste, teuerste und langwierigste Lösungsansatz...)

    Bin gespannt, wann die ersten "verseuchten" Endoskope in der BRD nachgewiesen werden...

    Leider müssen immer (kranke) Menschen leiden....

    Viele liebe Grüße
    fridolin
    immer gelegentlich manchmal
    Wahlspruch: Dormicum macht den dicksten Bären stumm...

  10. #40
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    2.293

    Standard AW: Hygiene im Krankenhaus

    http://m.spiegel.de/unispiegel/jobun.../a-998419.html
    Scheint sich wohl auszuweiten. ....
    Arnold

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Hygiene Blog
    Von Hermelin im Forum Aktuelles & Diverses
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.08.2014, 10:05
  2. Hygiene-Skandal
    Von ostfriesland im Forum Aktuelles & Diverses
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 11.02.2014, 18:06
  3. Beatmungsbeutel - Hygiene
    Von asdf im Forum Anästhesiepflege / Intensivpflege
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.01.2012, 02:17
  4. Hygiene am Dreiwegehahn
    Von f.brennholz im Forum Anästhesiepflege / Intensivpflege
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 27.05.2011, 19:09
  5. Hygiene bei der Narkosevorbereitung
    Von emil im Forum Anästhesiepflege / Intensivpflege
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.12.2009, 19:50

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •