Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 45

Thema: Stellenschlüssel Intensivstation

  1. #1
    Gerhard Klug Gast

    Standard Stellenschlüssel Intensivstation

    Hallo, Guten Abend !
    Kann mir jemand eine Quelle nennen, wo ich Richtlinien finde, die beschreiben, wie das Verhältnis Patienten/Pflegekräfte auf einen Intensivstation sein sollte ? Existiert vielleicht ähnliches für den Bereich Anästhesie ?
    Bereits jetzt Vielen Dank
    und Liebe Grüße,
    Gerhard

  2. #2
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    2.241

    Böse

    Zitat Zitat von Gerhard Klug
    Hallo, Guten Abend !
    Kann mir jemand eine Quelle nennen, wo ich Richtlinien finde, die beschreiben, wie das Verhältnis Patienten/Pflegekräfte auf einen Intensivstation sein sollte ?
    Hallo Gerhard Klug,
    schön wäre es!!!!!!!!!!!
    Das einzige relevante (das mir bekannt ist ) ist hier
    http://divi-org.de/pdfs/02empf.pdf
    zu finden

    so long arnold

  3. #3
    Registriert seit
    01.2005
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    25

    Blinzeln AW: Stellenschlüssel Intensivstation

    Hallo,

    Normalerweise liegt das im Ermessen der Krankenhausleitung, richtige Richtlienien gibt es meines Wissens nicht.
    Was aber wirkt, ist eine Leistungserfassung, aus der man dann den Bedarf berechnen kann. Recht einfach ist die Einteilung in 4 - 5 Gruppen, denen man Minutenwerte zuordnet, dann noch Außenarbeiten, Ausfall und Organisations- sowie Schulungsaufwand dazu -> Fertig ist der Bedarf.

    Irgendwo mußte es die klassische Bedarfsrechnung anhand des prozentualen Anteils der Beatmungen geben, abhängig von Auslastung (Mitternachtsbelegung) und Fachrichtung. I.d.R: Beatmungsplatz 4:1, Überwachung 2:1 - 1:1, also für z.B. 10 Betten mit durchschnittlich 3 Beatmungen bei Vollbelegung etwa
    4x3(Beatmungen)+2x7(Nichtbeatmete)bzw 1x7=12+14bzw7 = 19-26 Stellen.

    Für die Beispielstation ergibt die Leistungserfassung ca 24 Stellen.

  4. #4
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Zu Hause
    Beiträge
    2.783

    Pfeil AW: Stellenschlüssel Intensivstation

    Liebe Forumaner,
    alles ändert sich, nichts bleibt wie es ist. Auch nicht die Empfelungen der DIVI von 1984 bzgl. der Personalbemessung von Intensivstationen.
    Da sich die Krankenhausfinanzierung geändert hat, wird sich auch die Personalbemessung ändern. Bei der Abrechnung nach DRG`s wird der Anteil des Geldes für die Pflege berechnbar - und dies ist unberechenbar schlecht für die KollegInnen auf den Normalstationen. Hier findet zuerst ein massiver Personalabbau statt. In einem zweiten Schritt wird der Personalbedarf nach DRG in allen anderen Abteilungen - also auch in Intensivstationen sowie Anästhesiebereichen durchleuchtet werden - ich glaube, das Ergebnis steht jetzt schon fest. Personalabbau ist auch hier die Folge. Es wird sicherlich auch zu vermehrten organisatorischen Veränderungen kommen, die z.T. die fehlenden Hände auffangen sollen - doch was ist mit den Köpfen?
    Außerdem wird es zu einem vermehrten Technikeinsatz in den Bereichen Intensiv/Anästhesie kommen, um den restlichen Fachpflegekräften zu ermöglichen, die Arbeit im Rahmen des rechtlich zulässigen noch irgentwie zu schaffen.
    Leider - hier kann ich nur dazu aufrufen, die vorhandenen Stellen mit Zähnen und Klauen gegenüber PDL und GF zu verteidigen.
    Ich bemühe mich immer positiv zu denken, doch was hier fernab von der Realität durch die Regierung entschieden wurde, läßt mich kalt erschauern.

    Hier noch einmal der Appell: verteidigt Eure Stellenanteile, läßt auch keine Altersteilzeit(wird von den Arbeitgebern zum Stellenabbau mißbraucht) zu, argumentiert mit höchsten Patientenzahlen, Sonderleistungen (z.B.: ZVK, PM,...) und laßt Euch nicht entmutigen - vielleiccht lohnt es sich ja....
    Gruß
    fridolin

  5. #5
    Registriert seit
    10.2004
    Beiträge
    2.129

    Standard AW: Stellenschlüssel Intensivstation

    [QUOTE=nimmbecks]

    Normalerweise liegt das im Ermessen der Krankenhausleitung, richtige Richtlienien gibt es meines Wissens nicht.


    Liebes Forum,

    Die Krankenhausleitung ist überaus und überall bestens informiert darüber, welche und wie viel Arbeit in welcher Qualität durch Pflegepersonal einer Intensivstation (oder Anästhesie Abteilung) geleistet wird. Daher gibt es auch so passende Richtlinien.

    Auch wenn es schwer fällt - müßig ist, wir befassen uns freudig und laufend über praktisch- fachliches - (Praxis geht vor), daher bleibt der scheinbar unnötig Bereich der Theorie halt irgendwie grau und schemenhaft. Dieser Bereich befasst sich mit Grauer Theorie, z.B. so langweiliges Zeugs wie Pflegefachsprache, Klassifikationen und sonstigen Unnötigen Dingens. Schön, das wir diesen Bereich aus dem "fachlichen" ausklammern, dann können wir uns ganz der Praxis widmen (macht auch nichts, wenn Krankenhäuser schließen, wir arbeiten ja schließlich und haben keine Zeit uns politisch zu betätigen).

    Das macht es der Krankenhausleitung umso leichter in ihrem Ermessen uns zu sagen, was wir brauchen und wie viel davon.

    WomBat, heute etwas renitent, impertinent, und verbal inkontinent
    Geändert von WomBat (03.03.2005 um 22:09 Uhr)

  6. #6
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    2.241

    Ausrufezeichen AW: Stellenschlüssel Intensivstation

    Zitat Zitat von fridolin
    Liebe Forumaner,
    ...
    Ich bemühe mich immer positiv zu denken, doch was hier fernab von der Realität durch die Regierung entschieden wurde, läßt mich kalt erschauern.

    Hier noch einmal der Appell: verteidigt Eure Stellenanteile, läßt auch keine Altersteilzeit(wird von den Arbeitgebern zum Stellenabbau mißbraucht) zu, argumentiert mit höchsten Patientenzahlen, Sonderleistungen (z.B.: ZVK, PM,...) und laßt Euch nicht entmutigen - vielleiccht lohnt es sich ja....
    Gruß
    fridolin
    An der Stelle ist zu bedenken, dass dies alles durch den Bundesrat ging und auch im Bundestag wenn ich mich recht erinnere keine grundlegenden Einsprüche von der Opposition kamen.
    so long arnold
    Ansonsten Jammern alleine (vor allendingen alleine) nützt nichts, geht in die Verbände und Gewerkschaften

  7. #7
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Zu Hause
    Beiträge
    2.783

    Daumen hoch AW: Stellenschlüssel Intensivstation

    Zitat Zitat von arnold kaltwasser
    Ansonsten Jammern alleine (vor allendingen alleine) nützt nichts, geht in die Verbände und Gewerkschaften
    Lieber Arnold,
    liebes Forum!
    Habe ich den Eindruck erweckt, ich würde jammern? Schade.
    Richtig ist, sich persönlich zu betätigen und vor Allem in Gewerkschaften aktiv zu sein. Im Übrigen: auch vor Ort läßt sich eine Menge tun, z.B. in Personal- und Betriebsräten und vielleicht bewegt viel Einfluß im Kleinen auch Etwas in der großen Politik.
    Auch ist das politisch orientierte Gespräch mit dem Hinweis, was zu tun ist, an der richtigen Stelle wichtig.
    Hierzu gibt es bei www.verdi.de weitere Informationen. Ihr könnt dort auch zum Tarifabschluß ÖD einige Eckpunkte nachlesen. (Diskutiert werden sollte der Tarifvertrag unter einem neuen Thema, wenn es gewünscht wird. Stelle auch gerne mein beschränktes Wissen zur Verfügung. )
    Viele liebe Grüße
    fridolin

  8. #8
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    2

    Standard AW: Stellenschlüssel Intensivstation

    Lieber Gerhard,
    schau mal in das Buch "Personalbedarfsermittlung im Krankenhaus" Personalbedarfsermittlung im DRG Zeitalter.
    ISBN 3-932285-05-0 (CD-ROM)
    ISBN 3-932285-16-6 (Studienbuch)
    zu Bestellen bei folgender Internetadresse :
    http://www.gobnet-online.de/GOBnet/i...p&Navigation=8

    Dort findest du sogar die Personalbindungsminuten pro DRG z.B.
    A08Z Langzeitbeatmung >956 Stunden < 1200 Stunden
    Arzt 14400 Min. Pflege 52401 Min. MTD/FD 17452 Min.
    usw.

    Aber auch alle anderen Anhaltszahlen und Berrechnungsgrunglagen bis hin zum Anästhesiedienst.

    hoffe dir weitergeholfen zu haben

    Gruß
    Tornado

  9. #9
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Zu Hause
    Beiträge
    2.783

    Ausrufezeichen AW: Stellenschlüssel Intensivstation

    Zitat Zitat von Tornado
    ....Dort findest du sogar die Personalbindungsminuten pro DRG z.B.
    A08Z Langzeitbeatmung >956 Stunden < 1200 Stunden
    Arzt 14400 Min. Pflege 52401 Min. MTD/FD 17452 Min.
    usw.....
    Lieber Tornado,
    könntest Du diese Zahlen bitte etwas näher ohne Abkürzungen erläutern?
    Erst dann sind sie sinnvoll zu lesen, denn nicht jeder Leser besitzt oder kauft sich diese Bücher.

    fridolin
    immer gelegentlich manchmal
    Wahlspruch: Dormicum macht den dicksten Bären stumm...

  10. #10
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    2

    Standard AW: Stellenschlüssel Intensivstation

    Lieber Friedolin,
    gerne erläutere ich die Zahlen etwas genauer.
    Das Beispiel bezieht sich auf die DRG "A08Z" so sind die nunmal abgekürzt.
    Im Klartext heist diese Diagnose:
    "Langzeitbeatmung mehr als 959 Stunden und unter 1200 Stunden".

    Die Personalbindungsminuten für die DRG "A08Z" sind:
    14400 Minuten Ärtztlicher Dienst (unabhängig von der Qualifikation).
    52401 Minuten Pflegerischer Dienst (unabhängig von der Qualifikation).
    17452 Minuten MedizinischTechnischer/Funktionsdienst (z.B. OP, Rö.,KG, Labor usw.)
    Das bedeutet ein Patient mit der DRG "A08Z" bindet während seines Krankenhausaufenthaltes Personal in oben angegebenen Umfang.

    Gruß
    Tornado

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Lärm auf der Intensivstation
    Von Jojo E. im Forum Anästhesiepflege / Intensivpflege
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.02.2016, 19:05
  2. Dienstzeiten Intensivstation
    Von Flugrost im Forum Anästhesiepflege / Intensivpflege
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 26.11.2014, 10:05
  3. Missbrauch auf Intensivstation
    Von arnold kaltwasser im Forum Aktuelles & Diverses
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 16.09.2013, 23:34
  4. Intensivstation kompakt
    Von zwai im Forum Aktuelles & Diverses
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.10.2009, 20:42
  5. Provisorische Intensivstation
    Von Randbayer im Forum Aktuelles & Diverses
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.09.2009, 14:19

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •