Seite 8 von 9 ErsteErste ... 456789 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 82

Thema: Dienstzeiten Intensivstation

  1. #71
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Zu Hause
    Beiträge
    2.783

    Schreiben AW: Dienstzeiten Intensivstation

    ....ohne pflegeaufwand keine gescheite personalzuordnung ergo keine sinnvollen Dienstzeiten.
    @arnold,
    Nicht nur die fehlenden Instrumente zum Pflegeaufwand sondern auch die situativen Änderungen des Pflegeaufwandes sind hier zu beachten.
    Gerade auf einer ITS spielt dies eine nicht unerhebliche Rolle, die m.E. nach nicht kalkulierbar ist. Des Weiteren gibt es auch Intensivstationen, die die komplette Notaufnahme kritisch kranker Patienten zusätzlich bewältigen müssen. Hier ist der notwendige Personalaufwand noch viel unkalkulierbarer...
    ...oder kann mir jemand einen sinnvollen Grund sagen für so Dienstzeitenbeginn 6:00uhr?
    Darum streite ich mich schon seit Langem mit meinen KollegInnen, die aufgrund der "betrieblichen Übung" sich andere Anfangszeiten nur sehr schwer vorstellen können...

    Im Übrigen wurde schon 1977 in einem Spiegel-Artikel für andere Anfangszeiten in den Kliniken unter dem Tenor "zu wenig Schlaf für Patienten" geworben. Das Interview mit dem Darmstädter Klinikdirektor Felix Anschütz ist an manchen Stellen durchaus in die Jahre gekommen, die Kernaussage, den Klinikbetrieb später beginnen (10:00 h) und enden zu lassen, ist aus meiner Sicht immer noch aktuell.

    Viele liebe Grüße
    der schon lange für vernünftige Arbeitszeiten im Krankenhaus plädierende
    fridolin
    immer gelegentlich manchmal
    Wahlspruch: Dormicum macht den dicksten Bären stumm...

  2. #72
    Registriert seit
    10.2012
    Ort
    44649 Herne
    Beiträge
    322

    Standard AW: Dienstzeiten Intensivstation

    Ich denke,das die Dienstzeidiskussion auf einer ITS über flüssig ist,da die Arbeitsbelastung ueber 24 Std. gleich ist.Flexibilität wäre wünschenswert ,ist aber schwer zu realisieren.
    Glück Auf
    Martin
    Der ITS Opa

    Wird die Birne langsam dumm
    greife schnell zum Gingium

  3. #73
    Registriert seit
    10.2004
    Beiträge
    2.129

    Standard AW: Dienstzeiten Intensivstation

    Massssssaaaachuuussseetttttts!
    Traum Zahlen. Max 1 Intensivpatient pro Intensivpflegemensch!

    http://www.staffingindustry.com/Rese...w-takes-effect

    WomBat, geht nach M. (im Traum )
    Pflegefachkräfte sind nicht teuer, sie sind unbezahlbar!

  4. #74
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Zu Hause
    Beiträge
    2.783

    Frage AW: Dienstzeiten Intensivstation

    @Karmainski Martin
    Dienstzeidiskussion auf einer ITS über flüssig ist,da die Arbeitsbelastung ueber 24 Std. gleich ist.Flexibilität wäre wünschenswert ,ist aber schwer zu realisieren.
    hä??
    Jetzt bringst Du mich aber an den Rand der Verzweifelung. Eine gleichmäßige Arbeitsbelastung über 24 Stunden wäre wünschenswert, ist aufgrund der Patientenstruktur einer ITS leider nur ein Wunschtraum. Im Bereich einer ITS wirst Du immer Arbeitsspitzen und -Täler haben - sonst hättest Du eine Reha-Station mit dem Namen ITS.
    Oder hast Du vielleicht etwas Anderes gemeint?
    Viele liebe GRüße
    der verwirrte
    fridolin
    immer gelegentlich manchmal
    Wahlspruch: Dormicum macht den dicksten Bären stumm...

  5. #75
    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    554

    Standard AW: Dienstzeiten Intensivstation

    Ich denke auch, dass wir Kernarbeitszeiten haben wo im Schnitt wesentlich mehr zu tun ist als in anderen Zeiten. Mir schwebt auch ein flexibel gestaltetes Arbeitszeitmodell vor, wo die Arbeitsspitzen abgedeckt sind. Natürlich, dass wissen wir hier alle, kann es jederzeit zu Arbeitsverdichtungen kommen aber gerade in den chirurgischen Abteilungen kann die aufkommende Arbeit gut geplant werden.
    Wenn die Betriebsleitungen ein wenig clever sind könnten viel mehr Teilzeitkollegen (gerade auch unsere "Muttis") zu bestimmten Zeiten Arbeitsspitzen abdecken.

    Ein großer Aspekt kommt immer mehr der Arbeitsverteilung bzw. der Delegation zu. Wir MÜSSEN unsere Arbeit anders verteilen und viele Tätigkeiten abgeben. Auch das hat sich noch nicht ganz rumgesprochen. Des weiteren muss viel mehr auch darüber nachgedacht werden, was wir in Zukunft noch leisten können. Was wir leisten wollen ist dabei leider eine ganz andere Frage.
    Ob wir um 06:00 Uhr unseren Arbeitstag "beginnen" sollten stelle auch ich schon seit einigen Jahren immer wieder zur Diskussion. Warum nicht um 07:00 Uhr oder noch später. Was gibt es für ernsthafte Gründe dagegen?? Mir fallen keine ein!

    Gruß
    Heike
    Geändert von rettungsmaus (20.11.2014 um 18:51 Uhr)
    Wer zuletzt lacht stirbt fröhlich

  6. #76
    Registriert seit
    10.2012
    Ort
    44649 Herne
    Beiträge
    322

    Standard AW: Dienstzeiten Intensivstation

    Zu Fridolin: Auf einer interdiz.ITS mit Coro- Bereitschaft sind keine regelmäßige Arbeitsspitzen zu bestimmten Zeiten auszumachen.

    Zu Rettungshaus: Arbeiten zu delegieren ist schön und gut. Ich wüsste bei uns nur nicht an wen .
    Glück Auf
    Martin
    Der ITS Opa

    Wird die Birne langsam dumm
    greife schnell zum Gingium

  7. #77
    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    554

    Standard AW: Dienstzeiten Intensivstation

    Es gibt genügend Berufsgruppen an die wir unsere Arbeit "weitergeben" könnten. Ich habe super gute Erfahrungen mit Pflegehelferinnen gemacht. Wir müssen uns davon verabschieden, dass nur wir die Arbeit gut und richtig machen. Erste schritte sind ja schon gemacht. Serviceassistenten und Stationshilfen, Sekretärinnen ect. sind auf vielen ITS Standard.
    Wer zuletzt lacht stirbt fröhlich

  8. #78
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    2.240

    Standard AW: Dienstzeiten Intensivstation

    Das ist korrekt. ..ich persönlich habe nichts gegen Delegation. ...aber dies bedeutet auch mehr Verantwortung. ...demzufolge eigentlich auch mehr Gehalt
    So long Arnold

  9. #79
    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Frankfurt/M
    Beiträge
    30

    Cool AW: Dienstzeiten Intensivstation

    Späteren Dienstbeginn im Frühdienst bedeutet aber auch späteres Ende des Nachtdienstes.
    Flexibilität wäre trotzdem wünschenswert.

  10. #80
    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    Lüneburger Heide
    Beiträge
    134

    Standard AW: Dienstzeiten Intensivstation

    Hallo an Euch Alle,

    Bei uns soll eine Rufbereitschaft eingerichtet werden für das Herzkatheterlabor, welches wir aus unserer Mannschaft mitbedienen, wahrscheinlich 17-6 Uhr das heißt für 1,27€ die Stunde warte ich darauf dass ich geholt werde, dann werden bei Dienst, egal wie lange er ist der volle Stundensatz ausgezahlt, bei mir sind das dann ca. 8€ wegen Lohnsteuerklasse 5.
    Ich arbeite Teilzeit, wohne auch noch in der Nähe der Klinik. Trotzdem wäre mir der Lohn zu wenig, da ich mich auch wegen schlechtem Handyempfang nicht frei bewegen kann.
    Macht das von Euch auch jemand und wie sind die Konditionen bei Euch.

    Gültig ist der Tarifvertrag Diakonie Niedersachsen, der auch eine Verpflichtung für den Bereitschaftsdienst hergibt.

    Einen schönen Tag Anke F.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Geschichten aus der Intensivstation
    Von zwai im Forum Aktuelles & Diverses
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 29.01.2014, 13:29
  2. Sozialdienst auf Intensivstation
    Von Dopamin im Forum Anästhesiepflege / Intensivpflege
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.06.2009, 19:03
  3. Dienstzeiten
    Von DocWho im Forum Anästhesiepflege / Intensivpflege
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.02.2009, 15:53
  4. Pflegenotstand Intensivstation
    Von ophelya im Forum Weiterbildung & Praxisanleitung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.04.2008, 13:14

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •