Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Aromapflege

  1. #1
    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    Feldkirch... das ist in Österreich ;-)
    Beiträge
    114

    Standard Aromapflege

    Hallo Leute,

    bei uns ist die Diskussion aufgekommen Aromapflege einzuführen. An welchem Haus gibt es das schon? Wer hat Erfahrungen damit? Ist es zeitlich mehr Aufwand? Oder nur am Anfang? Wie reagieren die Patienten/Angehörigen darauf? Ist es Euch lästig oder habt auch Ihr PERSÖNLICH damit gute Erfahrungen gemacht...und vor allem....wo liegen die Vorteile Eurer Meinung nach für den Patienten.



    Fragen über Fragen...

    Eure fragewütige Topolina
    wieder hier....

  2. #2
    Registriert seit
    11.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    672

    PC AW: Aromapflege

    Ein Teil der Antwort liegt doch in der Theorie. Aromatherapie wird in der Fachweiterbildung gelehrt. Es ist ein Angebot an den Patienten. Jeder reagiert anders darauf. Entscheidend ist doch erstmal die Bereitschaft der Pflegekräfte dies nicht als Zauber abzutun. Über die Erfahrungen gibt es Veröffentlichungen, die jeder recherchieren kann. Ich habe sie jetzt nicht parat.

    Sören
    wat mut dat mut

  3. #3
    Registriert seit
    08.2004
    Ort
    M/V
    Beiträge
    1.885

    Standard AW: Aromapflege

    Wer unterrichtet Aromatherapie mit welcher Kompetenz, welchem Inhalt über wieviel Unterrichtsstunden?
    Die Vermittlung diverser Rezepte dürfte wohl kaum dem Anspruch gerecht werden. Seriöse Ausbildungen dauern ab 6 Monate aufwärts.

    Die Aromatherapie gehört in den Bereich der Heilpraktiker. Diese dürfen ja bekanntlich per Gesetz therapieren. Für Pflegeberufe ist dies net vorgesehen.

    Für die Pflege heißt es Aromapflege. Aber selbst hier wäre ich mehr als vorsichtig- weil siehe oben.

    Ich kann also durchaus die Zurückhaltung von topolina nachvollziehen.

    Elisabeth

  4. #4
    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    Lüneburger Heide
    Beiträge
    134

    Standard AW: Aromapflege

    @ Elisabeth

    Therapie gehört selbstverständlich in die Hand der Ärzte und Heilpraktiker, darum heißt es auch bei uns Aromapflege.
    Der Benefit ist auf unserer Intensivstation aber sehr gut, wir kombinieren es mit der basalen Stimulation, haben eine ausgebildete Aromaberaterin, die auch uns weiterbildet. Wir arbeiten mit einer sehr niedrigen Konzentration 1% und weniger, sowie immer nur mit einem ätherischen Öl auf Trägersubstanz. Die Anwendungen varieren je nach Patient, mal als Duftlampe, mal als Kompresse oder Einreibungen.
    Lavendel hat bei uns schon manchen Patienten zum Schlafen gebracht, auch einigen ruhelosen Kollegen zu Hause einen guten Schlaf beschert.
    Der Aufwand ist gering und gut in den tägl. Ablauf zu integrieren. Patienten und Angehörige reagieren sehr erfreut.

    LG Wettendas

  5. #5
    Registriert seit
    08.2004
    Ort
    M/V
    Beiträge
    1.885

    Standard AW: Aromapflege

    Zitat Zitat von Anke F.
    ...darum heißt es auch bei uns Aromapflege... haben eine ausgebildete Aromaberaterin, ...

    Genau da liegt das Problem. Es fehlt an der Fachkompetenz. Es erfolgt kein flächendeckender Einsatz von ätherischen Ölen sondern es wird ganz gezielt geschaut auf der Grundlage einer (was Pflege für die eigenen Maßnahmen so hasst) entsprechenden Diagnostik. Stichwort: Pflegeprozess . Aromapflege kansnt net als Standard anwenden.

    Aromapflege und BasStim passen meiner Meinung nach net zusammen. Liegt aber wahrscheinlich an der unsäglichen Verbindung zu beruhigender und belebender GKW.

    Ich reagier übrigens paradox auf Lavendel. Ich werd unruhig. Soll am biographischen Kontext liegen.

    Elisabeth

  6. #6
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    2.240

    Standard AW: Aromapflege

    bitte auch hier schauen!

    http://forum.zwai.net/showthread.php...=aromatherapie
    so long arnold

  7. #7
    Registriert seit
    11.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    672

    PC AW: Aromapflege

    Danke Arnold für den Hinweis. Mir ist nicht klar, warum Pflege keine Therapie mit Aroma machen kann, wir können aber beatmen, Katecholamine spritzen etc.
    Da wir keinen Arztfreien Raum haben, ist der Arzt doch eh eingebunden und nach Gesetz der Verordnende. (Dokumentation vorausgesetzt)
    Sören
    wat mut dat mut

  8. #8
    Registriert seit
    08.2004
    Ort
    M/V
    Beiträge
    1.885

    Standard AW: Aromapflege

    Ich denke, wir gehen konform- Therapie setzt immer Wissen voraus. Ich glaube kaum, dass ein Doc ohne entsprechende WB in der Lage ist hier verantwortungsvoll zu therapieren.

    Mich verwundert ehrlich gesagt auch die Einstellung. Es geht hier net darum, dass es "gut riecht" sondern um den gezielten Einsatz von bestimmten Mitteln, die eine Wirkung- aber eben auch eine Nebenwirkung haben können und sogar net selten kontraindiziert sind. Das lernt man net in wenigen Stunden mal so nebenbei.

    Nicht zu vergessen- wir hatten es ja gerade erst als Thema- die Durchführungsverantwortung. Denn hier will Pflege ja dann eigenverantwortlich handeln mit allen Konsequenzen.

    Elisabeth

  9. #9
    Registriert seit
    11.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    672

    PC AW: Aromapflege

    Ob das Wissen des Arztes reicht, ist nicht mein Problem, auch nicht bei anderen Anordnungen. Er hat die Therapiefreiheit, unter der Voraussetzung, dass eine Indikation vorliegt und der Patientenwille nicht dagegen spricht.
    Aromatherapie ist heir keine Ausnahme.
    Sören
    wat mut dat mut

  10. #10
    Registriert seit
    08.2004
    Ort
    M/V
    Beiträge
    1.885

    Standard AW: Aromapflege

    Ich hab dich so verstanden, dass du den Arzt einfach dazu überreden willst, dass er sozusagen dein handeln autorisiert und sich dabei auf dich verlässt, dass du da schon weißt, was du machst. Wäre kein feiner Zug.

    Aber ich hab dich da bestimmt falsch interpretiert. Einer AO eines Arztes, der sich mit alternativen Heilmethoden auskennt nachzukommen- da gibt es keine Diskussionen

    Elisabeth

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •