Seite 37 von 37 ErsteErste ... 273334353637
Ergebnis 361 bis 362 von 362

Thema: Pflegenotstand

  1. #361
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Zu Hause
    Beiträge
    2.869

    Standard AW: Pflegenotstand

    Ihr Lieben,
    prinzipiell ein guter Ansatz, denn auch bei uns nimmt der Anteil der Leiharbeitnehmer in der Pflege drastisch zu.

    Dies sollte aber per Bundesgesetz erfolgen, wäre für alle Beteiligten besser.

    Leiharbeitnehmer sind für den Arbeitgeber doppelt bis dreifach so teuer , wie ein nach TVöD eingestellter Mitarbeiter in der Pflege.
    Dies ist eine neue Form der Umgehung von Tarifverträgen.

    Wenn die Tarifparteien schlau wären, würden sie festangetsellte Pflegekräfte (fast) genau so gut bezahlen wie die Leiharbeitnehmer.

    Dann wäre Schluss damit.

    Viele liebe Grüße
    fridolin
    immer gelegentlich manchmal
    Wahlspruch: Dormicum macht den dicksten Bären stumm...

  2. #362
    Registriert seit
    11.2004
    Beiträge
    903

    Standard AW: Pflegenotstand

    Moin,

    ich finde den Ansatz, warum man die Leiharbeit verbieten will und dass auch nur in der Pflege, falsch. Im industriellen Bereich wird die Leiharbeit weiterhin gern gesehen, da sie da kostengünstiger für die Betriebe ist und man die Mitarbeiter schnell los sein kann, nur ist dies in der Pflege (und auch bei den Ärzten) ja genau andersherum und dass ist der Grund, warum man in diesem Bereich von der Leiharbeit weg will.
    Die Gründe warum Pflegekräfte in die Leiharbeit wechseln, sind häufig nicht der finanzielle Anreiz, sondern die Strukturen. Vor einigen Jahren, als ich noch an der MH Hannover beschäftigt war, kündigten etliche Pflegekräfte ihren Arbeitsvertrag und gingen zur Zeitarbeit; die Gründe waren nicht, die Arbeit an der Hochschule (viele kamen mit ihrem Zeitarbeitsvertrag wieder an die Hochschule), sondern die Umstände mit Überstunden, Einspringen, Wertschätzung ... .
    Und solange sich nichts an den Arbeitsbedingungen ändert und wie die Arbeitgeber mit ihren Pflegekräften umgehen, wird sich auch wenig am Pflegenotstand ändern. Ein aktuelles Beispiel ist die Erhöhung des Samstagszuschlags auf 20 % und die bezahlte Pause im TvÖD, hier nachzulesen: https://gesundheit-soziales.verdi.de...a-52540066e5a9 - dazu möchte ich mich im Moment nicht äußern, sonst rege ich mich nur auf!

    Gruß

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Pflegenotstand durch höhere Gehälter lösen
    Von WomBat im Forum Aktuelles & Diverses
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 18.10.2010, 11:32
  2. Pflegenotstand Intensivstation
    Von ophelya im Forum Weiterbildung & Praxisanleitung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.04.2008, 13:14
  3. Der heimliche Pflegenotstand
    Von ostfriesland im Forum Aktuelles & Diverses
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.10.2007, 16:49
  4. Pflegenotstand?
    Von Sabine Rüdebusch im Forum Aktuelles & Diverses
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.09.2007, 11:53
  5. Globaler Pflegenotstand
    Von WomBat im Forum Aktuelles & Diverses
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.04.2006, 21:28

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •