Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 47

Thema: Beatmung (nicht nur, aber vor allem) im Osten

  1. #1
    Registriert seit
    08.2004
    Ort
    Portsloge
    Beiträge
    444

    Standard Beatmung (nicht nur, aber vor allem) im Osten

    Mit was für Geräten beatmet man eigentlich im östlichen Teil der Republik?
    Heutzutage sind es sicherlich Dräger, Siemens und Konsorten. War das vor der Wende auch schon so, oder gab es in der DDR ganz andere Geräte? Vielleicht sogar VEB - Beatmungsgeräte o.Ä? Würde mich wirklich mal interessieren!

  2. #2
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Zachow 08, 17094 Zachow
    Beiträge
    19

    Standard

    Hallo!


    Habe nur Erfahrungen von kurz vor der Wende bis heute.
    Vor der Wende ausschließlich Servo(Siemens) 900.Jetzt noch einige Servo 900, hauptsächlich Servo 300 und Evita XL.
    Und was habt ihr da drüben so?

    Mit freundlichen Grüßen an den goldenen Westen

    Chrischi

  3. #3
    Registriert seit
    08.2004
    Ort
    Portsloge
    Beiträge
    444

    Standard

    Moin Chrischi!
    Ein bischen enttäuscht bin ich schon! So'ne Art 'Pustefix - Trabbi' wär doch mal was originelles gewesen!

  4. #4
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    am Rande des Ruhrpotts
    Beiträge
    135

    Standard

    finde ich auch interessant!

    hat jemand vielleicht noch ein Foto von einem Respirator aus der Zeit vor der Wende?

  5. #5
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Zachow 08, 17094 Zachow
    Beiträge
    19

    Breites Grinsen

    Hi,

    Ich werde mal sehen ob ich noch welche auftreiben kann, aber unser CPAP-Gerät sah geil aus (wir haben es auch liebevoll "Die Mig" genannt).


    MfG
    Chrischi

  6. #6
    Registriert seit
    08.2004
    Ort
    M/V
    Beiträge
    1.885

    Standard

    Hach Gott, wie hießen die noch. Hab mal in meinem alten A/I Lehrbuch nachgeschaut.

    Bird Mark 8- ein kleines grünes Maschinchen, wurde druckgesteuert.

    Servo- welche Sorte das war? Keine Ahnung. Ich nehme mal an, das es der Servo 900B oder C war.

    In kritischen Fällen wurde auch schon mal der gute alte Engström Ventilator vom Boden geholt. Das hab ich in den 10 Jahren Intensiv vor 1989 aber nur einmal erlebt. Bei dem sehr adipösen Pat. reichte der Druck der kleinen Maschinchen einfach nicht aus.

    Es gab in der DDR wohl auch eigene Kreationen: z.B. Univent, Praktivent. Ich kann mich aber nicht an solche Geräte erinnern.

    Mit Fotos kan ich leider nicht dienen.

    Elisabeth

  7. #7
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Münster
    Beiträge
    827

    Standard

    Zitat Zitat von Elisabeth
    Es gab in der DDR wohl auch eigene Kreationen: z.B. Univent, Praktivent. Ich kann mich aber nicht an solche Geräte erinnern.
    Google leider auch nicht

    Praktivent ist völlig unbekannt und 'Univent' ist laut Google z.B. folgendes:

    UNIVENT — die Kotbandbatterie mit Drahttrennwänden und faltbarem Luftkanal. UNIVENT ist für die Legehennenhaltung mit und ohne Belüftung erhältlich, in 3 bis 10 Etagen und mit 60 cm breiten Käfigen. Mit dieser Anlage sind Sie in der Lage, in gleichbleibend guter Qualität sehr effektiv und kostengünstig Eier zu produzieren.
    [http://www.bigdutchman.de/produkte/1_1.htm]

    ,

    hhe

  8. #8
    Registriert seit
    08.2004
    Ort
    Portsloge
    Beiträge
    444

    Standard

    Schade! Fotos wären natürlich der Hit! Vielleicht hat ja doch noch jemand welche auf Lager?!

  9. #9
    Registriert seit
    08.2004
    Beiträge
    59

    Standard

    Zitat Zitat von Tempo
    Schade! Fotos wären natürlich der Hit! Vielleicht hat ja doch noch jemand welche auf Lager?!
    Guckst Du hier: ein Beatmungsgerät Varivent vom VEB Kombinat Medizin- und Labortechnik Leipzig (1970)
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  10. #10
    Avatar von PICCOlina
    PICCOlina ist offline Freifrau und Mama der Eisfee
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Spellen, tagsüber Essen
    Beiträge
    273

    Standard

    @ Pimboli
    Hast Du die Fotos auch im Kitteltaschenformat?

    An den "Bird" kann ich mich auch noch erinnern. Da war ich noch Schülerin, aber im Westen. Eine regelrechte "Luftpumpe". Muß mal nachsehen, ob ich noch ein Foto habe.
    So wie es aussieht, waren die Maschinen in Ost und West wohl gleich?
    Oder gab es ein russisches Modell?

    Gruß PICCOlina
    -- Anja`s Kids on Ice --
    www.eistheater.de

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Station 1:8 nicht gut, aber mindest Besetzung (Station
    Von WomBat im Forum Anästhesiepflege / Intensivpflege
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.05.2014, 22:17
  2. Bereitschaftsdienste in der Anästhesiepflege entlasten - aber wie?
    Von Tobi Bo im Forum Anästhesiepflege / Intensivpflege
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.03.2012, 14:09
  3. Ende der Schicht,aber nicht fertig?!
    Von Scorpion im Forum Anästhesiepflege / Intensivpflege
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 12:20
  4. Nicht-ärztliche Heilberufe
    Von WomBat im Forum Funktionsdienste
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.05.2010, 11:28
  5. Skandal! Bei uns nicht möglich ! (?)
    Von WomBat im Forum Aktuelles & Diverses
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.09.2008, 19:00

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •