Seite 7 von 27 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 262

Thema: Ausbildung zur Intensivpflegefachkraft (I-PK)

  1. #61
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Zu Hause
    Beiträge
    2.783

    Streik AW: Ausbildung zur Intensivpflegefachkraft (I-PK)

    Wird ein Traum bleiben ohne jegliche Pflegelobby.
    (Elisabeth)

    Wir sind die Lobby. Wir müssen endlich lernen, unsere eigenen Fürsprecher zu sein und diese Lobbyisten zu installieren.
    Viele liebe Grüße
    fridolin
    immer gelegentlich manchmal
    Wahlspruch: Dormicum macht den dicksten Bären stumm...

  2. #62
    Registriert seit
    08.2004
    Ort
    M/V
    Beiträge
    1.885

    Standard AW: Ausbildung zur Intensivpflegefachkraft (I-PK)

    1,2 Mill. Pflegekräfte... rund 1800 registrierte zwainet-er... 20 (?) die regelmäßig schreiben...

    Ich hab schon oft überlegt, warum diese Masse von über einer Million Pflegekräften nicht bewegbar ist. Ich glaube, der Leidensdruck ist einfach nicht hoch genug. Man bringt uns in der Ausbildung bei, dass wir unsere eigenen Bedürfnisse, denen der Einrichtung unterzuordnen haben. Dies scheint bei 99% der Pflegekräfte zu funzen.

    Ich schätze, dass ca. 90% der Pflegekräfte extreme Schwierigkeiten mit dem Wörtchen NEIN haben.... um mal nicht das Konstrukt Helfersyndrom zu bemühen.

    Krankenpflegepersonal hat mehr Krankentage als die Normalbevölkerung. Die psychischen Erkrankungen nehmen zu.

    Und trotzdem laufen weiter 1,2 Mill mit fliegenden Fahne auf den Abgrund zu. Da brauchst bloß das Zuckerstückchen "ärztl Tätigkeiten" werfen und jeder fühlt sich geehrt ob dieser Aufwertung. Und so eine Verantwortung zu bekommen- da muss man natürlich auch zeigen, dass man diese Anerkennung zu recht bekommt- selbst wenn man dabei das Wunder vollbringen aus einer Stunde 120 min zu machen..


    Elisabeth

  3. #63
    Registriert seit
    11.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    672

    Standard AW: Ausbildung zur Intensivpflegefachkraft (I-PK)

    Die Gala liest sich hald einfacher als pflegerische Fachliteratur.
    Ich meine, dass nach dem Examen das Lernen nicht aufhören darf. Ohne Bildung wird auch aus unseren eigenen Reihen keine Lobby entstehen. Bei den Ärzten sieht die Basis anders aus. Welche Pflegekraft sieht ein, das eine Lobby Geld kostet? Es kann sein, dass dies mit zunehmender Akademisierung besser wird. Ich glaube aber, dass diese politisch beschnitten wird. Man sieht es an der Änderung der Eingangsvoraussetzung für die Ausbildung.
    Sören
    wat mut dat mut

  4. #64
    Registriert seit
    08.2004
    Ort
    M/V
    Beiträge
    1.885

    Standard AW: Ausbildung zur Intensivpflegefachkraft (I-PK)

    Pro Pflegekammer. Anders kommen wor net weiter. Udn wer sich net registrieren lassen mag... auch net schlimm. Pflegehelfer brauchst schließlich auch.

    Aber wie Sören schon schreibt: das jahrelange pseudowissenschaftliche Präsentieren der Pflege- schaut euch nur so manche Pflegeplanung in der Schule an- hat uns dahin gebracht, wo wir jetzt stehen: Heilhilfspersonal.

    Und ich befürchte, daran wird sich nix ändern. Das Curriculum aus NRW war gut durchdacht, weil es vom Azubi verlangt, selbst mitzudenken. Der Anspruch war entsprechend hoch gesteckt. bei der bundesweiten Einführung hat man nur eins vergessen: die wenigsten Schulen können diesen Ansprüchen genügen.
    Hinzu kommen Azubis, die nur mit Frontalunterricht was anfangen können. Problemorientiertes Lernen ist für net wenige Lehrer ein schwierig Unterfangen. Fängts schon damit an, dass der Pflegeprozess als prozesshaftes Denken von nicht wenigen Ausbildern net verstanden wird und man an Vorlagen klebt die Krankheiten überplanen aber keine Patienten/Bewohner.

    Wenn wir was ändern wollen, dann brauchts mittlerweile ein harte Wende um mind. 45°. Diese Gespiele mit nem 1/4 Grad muss aufhören. Es kann nicht der Anspruch sein, dass man sich an der niedrigsten Stufe orientiert. Es kann nicht der Anspruch sein- alle Pflegekräfte gleich zu machen.

    Aber dieser Anspruch wird von der Masse vertreten. Ergo: die Politik folgt nur dem Bedürfnis der Berufsgruppe. Wir engagierten und fachkompetenten, an der Weiterentwicklung der Profession Pflege orientierten bleiben dabei auf der Strecke.

    Elisabeth

  5. #65
    Registriert seit
    10.2004
    Beiträge
    2.129

    Standard AW: Ausbildung zur Intensivpflegefachkraft (I-PK)

    Wie die Schweiz das macht:

    Nachdiplomstudium Intensivpflege

    http://www.ksb.ch/baden_d/Pflege/Dok...nsivpflege.pdf

    Nee, ich glaube nicht, dass es nur die vertheoretisierten P.Planungen waren...auch wenn das nicht in Ordnung war (und bis heute weitergeht).

    Ich bin mehr mit U. P.-Leid, siehe Beitrag unter "Pflegenotstand". Ihr Fazit was zu tun ist, ist hier schon mindestens einige hundert-mal gesagt worden .

    Ganz simple: organisiert Euch endlich. Aber dieser Frauenberuf...

    WomBat, wo (verdammt) sind die Emanzen?
    Pflegefachkräfte sind nicht teuer, sie sind unbezahlbar!

  6. #66
    Registriert seit
    12.2008
    Ort
    Marburg
    Beiträge
    149

    Standard AW: Ausbildung zur Intensivpflegefachkraft (I-PK)

    Wie die Weiterbildung bei den Eidgenossen läuft werde ich ab Oktober hier berichten können. Am 1.10 beginne ich mit selbiger am USZ.

  7. #67
    Kaddel ist offline registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Regenbogenland
    Beiträge
    37

    Standard AW: Ausbildung zur Intensivpflegefachkraft (I-PK)

    Ui...die ist net schlecht...kann aber nur von der SAI sprechen.
    Erst IPS vor ein paar Jahren und jetzt Anästhesie.

  8. #68
    Registriert seit
    12.2008
    Ort
    Marburg
    Beiträge
    149

    Standard AW: Ausbildung zur Intensivpflegefachkraft (I-PK)

    Sai?

  9. #69
    Kaddel ist offline registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Regenbogenland
    Beiträge
    37

    Standard AW: Ausbildung zur Intensivpflegefachkraft (I-PK)

    Das ist die Schule in Luzern.
    Aber ich nehme an, Du hast dann in Zürich Schule oder?

  10. #70
    Registriert seit
    12.2008
    Ort
    Marburg
    Beiträge
    149

    Standard AW: Ausbildung zur Intensivpflegefachkraft (I-PK)

    Genau, die Bauen gerade ihre Fachweiterbildung ein wenig um...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ausbildung
    Von WomBat im Forum Weiterbildung & Praxisanleitung
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 08.01.2017, 11:36
  2. ATCN Ausbildung
    Von lzoike im Forum Weiterbildung & Praxisanleitung
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 19.03.2014, 15:17
  3. Ausbildung zum Entspannungstherapeuten
    Von Sabrinalinchen im Forum Weiterbildung & Praxisanleitung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.11.2013, 18:35
  4. praktische Ausbildung ATA
    Von Nesthaken im Forum Weiterbildung & Praxisanleitung
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 27.02.2012, 23:15

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •