Seite 4 von 15 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 144

Thema: Neuer Bachelor-Studiengang 'Intensive Care Practitioner'

  1. #31
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Alpenrand
    Beiträge
    926

    Standard AW: Neuer Bachelor-Studiengang 'Intensive Care Practitioner'

    Vielleicht meint Sören auch die, die Pflegeexperten werden wollen.
    Doch was macht einen Pflegexperten aus?
    Die Uni Freiburg hebt das mit ihren Pflegeexperten sehr hervor. Leider ist mir entfallen, wo ich vor kurzem einen Artikel über die Pflegeexperten der Uni Freiburg gelesen habe. Soweit ich noch weiß, haben diese Experten alle ein Studium im Bereich Pflegewissenschaft/-pädagogik.

    Gruß,
    Monty
    Kein Puls, kein Ton, wir kommen schon!

  2. #32
    Registriert seit
    11.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    672

    Schreiben AW: Neuer Bachelor-Studiengang 'Intensive Care Practitioner'

    Hallo zusammen,

    ich dachte an die, die den Pflegeprozess managen (etwas vom case manager, etwas von der primary nurse). Dann Wund-und Stoma, pain nurse und alle, die fachweitergebildet sein sollen nach dem alten System. Also Op, AnInt, Onko, Nephro- etc.). Auf den allgemeinen Station brauchen nicht alle diese Qualifikation, Grundpflege kann auch von z.B. KPH´s gemacht werden. In den Fachbereichen brauchen dann alle die hohe Qualifikation.

    Gruß aus dem sonnigen Norden.

    Sören
    wat mut dat mut

  3. #33
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Zu Hause
    Beiträge
    2.783

    Ausrufezeichen AW: Neuer Bachelor-Studiengang 'Intensive Care Practitioner'

    Aha, lieber Sören, so habe ich mir das auch vorgestellt.
    Montys Vorstellung in Ehren - sie ist m. E. viel zu hoch gegriffen.
    Aber Grundpflege durch KPH`s?
    Wann hast Du in der Pflege Zeit, dir ein gesamtes Bild von dem Pat. zu machen - das ist doch in der Regel bei der Grundpflege. Und dann an andere Mitarbeitergruppen abgeben?
    Das halte ich für absolut falsch - es sei denn es werden zeitgleich ausführliche Pflegevisiten eingeführt.
    Wer bitte hat heute dafür noch die pflegerischen Ressourcen?
    Viele liebe Grüße
    fridolin
    - denkt weiter durch zwai.net!
    immer gelegentlich manchmal
    Wahlspruch: Dormicum macht den dicksten Bären stumm...

  4. #34
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Alpenrand
    Beiträge
    926

    Standard AW: Neuer Bachelor-Studiengang 'Intensive Care Practitioner'

    Hallo Fridolin!
    Ist ja nicht meine Vorstellung.
    Diese Pflegeexperten scheinen dort ja anscheinend überwiegend beratende Tätigkeit zu haben, soweit ich mich noch erinnern kann.
    Ich glaub persönlich auch nicht, daß ein Pflegeexperte studiert haben muß.
    Fachexperten haben wir an sich genug. Die stehen schon am Bett. Denen aber noch akademischen Rüstzeug mitzugeben, daß ist schon sinnvoll.

    Beim Thema KPH´s zur Grundpflege:
    Da bin voll deiner Meinung. Tägliche Prüfung des Zustandes ist im Rahmen der Körperpflege das geeignete Mittel der Wahl. Wie soll ich sonst den Bezug zu meinen Pat. aufbauen? Sehen, hören, fühlen, ... Grundlagen der Patientenbeobachtung! Un die gehört in die Hände der Fachkräfte. Körperliche Untersuchung wird ja von den Ärzten auch nicht auf eine Arzthelferin delegiert.

    (Bei dem Punkt frag ich mich grad, wo Elisabeth steckt! Huhuu, wo bist du? Da hast du sicher auch eine gute Aussage dazu! )

    Gruß,
    Monty
    Kein Puls, kein Ton, wir kommen schon!

  5. #35
    Registriert seit
    08.2004
    Ort
    M/V
    Beiträge
    1.885

    Standard AW: Neuer Bachelor-Studiengang 'Intensive Care Practitioner'

    Bin schon da...*fg*
    Zitat Zitat von Monty
    Beim Thema KPH´s zur Grundpflege:
    Da bin voll deiner Meinung. Tägliche Prüfung des Zustandes ist im Rahmen der Körperpflege das geeignete Mittel der Wahl. Wie soll ich sonst den Bezug zu meinen Pat. aufbauen? Sehen, hören, fühlen, ... Grundlagen der Patientenbeobachtung! Un die gehört in die Hände der Fachkräfte. Körperliche Untersuchung wird ja von den Ärzten auch nicht auf eine Arzthelferin delegiert.
    Das sehe ich anders.
    Der Doc übergibt z.B. den Verbandswechsel an Pflegekräfte mit der Maßgabe bei welcher Veränderung er informiert werden möchte.
    Der Doc gibt Limits vor, bei welchen Werten was getan werden soll und ab wann er hinzu zitiert werden will.
    usw.

    Die Kunst- die leider fast keiner von uns beherrscht- ist das sinnvolle delegieren von einfachen Pflegearbeiten- z.B. auch die Körperpflege unter dem Ergebnisaspekt: persilrein soll er sein.
    Dieses Handeln setzt voraus, dass Pflegekarft über die Kompetenz verfügt eine Pflegeanamnese zu erstellen, Ressourcen zu beachten, Ziele festzulegen und daraus Maßnahmen abzuleiten. Diese Maßnahmen können delgiert werden, wenn die Ziele als Evaluation vorgegeben sind. bei Abweichung muss Hilfskraft sich melden.

    Hört sich für unsere Ohren ungewohnt an- aber der Doc macht eigentlich nichts anderes: Eingangsuntersuchung- Anamnese- Zielorientierung- Therapieanordnung- Vorgabe von Beobachtungskriterien (auch wenn wir immer glauben, die wissen wir ja schon im Vorfeld...dieses Wissen ist ja net angeboren, sondern "andressiert" - in der Regel durch den Doc).

    Elisabeth

  6. #36
    Registriert seit
    11.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    672

    Schreiben AW: Neuer Bachelor-Studiengang 'Intensive Care Practitioner'

    Hallo,
    ich verstehe nicht warum ich mir als Pflegekraft über den Zustand des Patienten nur ein Bild machen kann, wenn ich Wasser und Lappen mitnehme. Änliches gilt für mir für den Kontakt oder die Komunikation.

    Gruß

    Sören
    wat mut dat mut

  7. #37
    Registriert seit
    08.2004
    Ort
    M/V
    Beiträge
    1.885

    Standard AW: Neuer Bachelor-Studiengang 'Intensive Care Practitioner'

    Zitat Zitat von Sören Lösche
    Hallo,
    ich verstehe nicht warum ich mir als Pflegekraft über den Zustand des Patienten nur ein Bild machen kann, wenn ich Wasser und Lappen mitnehme. Änliches gilt für mir für den Kontakt oder die Komunikation.
    Der ist echt gut- muss ich mir merken.

    Elisabeth

  8. #38
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Alpenrand
    Beiträge
    926

    Standard AW: Neuer Bachelor-Studiengang 'Intensive Care Practitioner'

    Es ist ja kein Wasser und Lappen nötig dazu, aber es bietet sich geradezu an während der Körperpflege den Zustand zu erheben. Ich beweg alles mögliche, seh hoffentlich in alle Ritzen und erfahre dabei, wie der Kunde darauf reagiert.

    Geht auch ohne Lappen. Aber mit Lappen ist es nicht nur ein wenden und gucken.

    Gruß an die Lappen,

    Monty
    Kein Puls, kein Ton, wir kommen schon!

  9. #39
    Registriert seit
    08.2004
    Ort
    M/V
    Beiträge
    1.885

    Standard AW: Neuer Bachelor-Studiengang 'Intensive Care Practitioner'

    Ketzerische Frage: Ist die Hilfskraft taub und ich stumm, dass ich der Hilfskraft nicht sagen kann, worauf sie im somatischen Bereich achten soll?
    Ist die Hilfskarft blind und ohne jegliche sensorische Fähigkeit? Ich dachte wir reden von Menschen als Hilfskräfte und nicht von Robotern.

    Elisabeth

  10. #40
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Zu Hause
    Beiträge
    2.783

    Standard AW: Neuer Bachelor-Studiengang 'Intensive Care Practitioner'

    Lieber Sören,
    wenn ich nicht mehr mit Wischmopp und H2O an die Patientenfront soll - dann benötige ich andere Strukturen die mehr eben die gesamte Inspektion des Patienten erlauben. Und die kosten Personal - wenn auch nicht mehr soooo viel Examiniertes.
    Oder hast Du ganz andere Vorstellungen?
    Viele liebe Grüße
    fridolin

    P.S.: Dann müsste auch die Krankenpflegeausbildung geändert werden - Grundpflege hat dort immer noch einen hohen Stellenwert.
    immer gelegentlich manchmal
    Wahlspruch: Dormicum macht den dicksten Bären stumm...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 50J Nurse Practitioner
    Von WomBat im Forum Anästhesiepflege / Intensivpflege
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.05.2015, 22:56
  2. Neuer Ventilator Alarm
    Von WomBat im Forum Aktuelles & Diverses
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.03.2014, 13:04
  3. Neuer Studiengang zum Bachelor of Science in Physician Assistance
    Von zwai im Forum Weiterbildung & Praxisanleitung
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 13.12.2008, 19:18
  4. 51 German intensive care units
    Von WomBat im Forum Aktuelles & Diverses
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.03.2008, 21:45
  5. SEE Study (Patient Saftey in intensive care)
    Von WomBat im Forum Aktuelles & Diverses
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.09.2006, 23:39

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •