Seite 6 von 8 ErsteErste ... 2345678 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 80

Thema: DGF-Fachkrankenpflegestandard

  1. #51
    Registriert seit
    08.2004
    Ort
    M/V
    Beiträge
    1.885

    Standard AW: DGF-Fachkrankenpflegestandard

    Kennst du "Pflege neu denken"? Da wurde es schon vor Jahren beschrieben... der zukünftige Personalmix. Ich finde, es ist die einzige sinnvolle und bezahlbare Lösung für das derzeit bestehende Personalproblem.

    Elisabeth

  2. #52
    Registriert seit
    10.2004
    Beiträge
    2.129

    Standard AW: DGF-Fachkrankenpflegestandard

    Ja, ich kenne das Teil, ist schon länger her. Habe dann überlegt, was die überhaupt gesagt haben...musste mir das Buch dann ausleihen gehen!

    Aber, es gibt im Internet einen Auszug aus „Pflege neu Denken, Zur Zukunft der Pflegeausbildung“, von 2000

    Guckt (wer noch nicht geguckt hat) hier:
    http://www.bosch-stiftung.de/content...neu_denken.pdf

    AB Seite 52, die 4 Qualifikationsstufen, hast Du das gemeint Elisabeth?

    Wenn ja, könnte ich auch mitgehen, bes. weil die Durchlässigkeit gewährleistet wäre (lt. Bosch Stiftung). Heißt, alle Aspiranten können anfangen und entscheiden wie weit sie gehen wollen.

    Nah am Schweizer Modus, auch USA (vielleicht noch andere, habe ich jetzt nicht so präsent und heute keine Lust zum Recherchieren). Ausnahmsweise

    WomBat, es ist viel zu warm draußen...

    PS Ohne Quali-Mix, von mir aus auch Skill-Mix wird in Zukunft wenig gehen, Eliten brauchen He-----------,

    Wer kann das Wort vervollständigen? Anzahl der Striche hat keine Bedeutung....

  3. #53
    Registriert seit
    08.2004
    Ort
    M/V
    Beiträge
    1.885

    Standard AW: DGF-Fachkrankenpflegestandard

    Genau das meinte ich. Danke fürs suchen und verlinken.

    Elisabeth

  4. #54
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Alpenrand
    Beiträge
    926

    Standard AW: DGF-Fachkrankenpflegestandard

    Bin sehr überrascht, die Gestaltung kenn ich nur aus dem Ausland. Da wurde ja schon vor 8 Jahren weit und gut gedacht. Oder übernommen. Aber egal. So ein Modell ist des Streitens mit den politischen Instanzen wert.

    Mit viel Elan werd ich heute im Nachtdienst mich über den gesamten Artikel hermachen.

    Danke @wombat.


    Grüße,
    Monty
    Kein Puls, kein Ton, wir kommen schon!

  5. #55
    Registriert seit
    08.2004
    Ort
    M/V
    Beiträge
    1.885

    Standard AW: DGF-Fachkrankenpflegestandard

    Was mich doch immer wieder verwundert, wie wenig man sich in der berufspolitischen Ecke auskennt. Ich dachte diese Studie wäre jedem bekannt. Wie man sich doch irren kann.

    Elisabeth

  6. #56
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Alpenrand
    Beiträge
    926

    Standard AW: DGF-Fachkrankenpflegestandard

    Ich hab ja auch noch ein Privatleben und während der Arbeit nicht so viel Zeit zu lesen.
    Ich hock mir ja nicht bei der Arbeit den Arsch an einem Schreibtisch breit, zumindest selten.

    Monty
    Kein Puls, kein Ton, wir kommen schon!

  7. #57
    Registriert seit
    10.2004
    Beiträge
    2.129

    Standard AW: DGF-Fachkrankenpflegestandard

    Hey! Elisabeth und Monty!

    Wieviele Studien / Papers usw. werden International pro Tag, Woche, Monat....publiziert???

    Da kommt man kaum hinterher.

    WomBat, vielleicht ist es keine schlechte Idee, darüber mal zu diskutieren

    PS hier können wir uns darüber austauschen, hier erscheinen Dinge, die wir alleine nicht wirklich alle finden würden (aus welchen Gründe auch immer)

    PS zwai (2)
    Professionalität (dieses Schlagwort) zeigt sich u.a. im sich-gegenseitigen-informieren. Neee, keine neue ATL, sondern MIvPS (Meine Idee von Pflegerischer Solidarität)

  8. #58
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Zu Hause
    Beiträge
    2.783

    Standard AW: DGF-Fachkrankenpflegestandard

    Schon einmal daran gedacht?
    Was nützt die beste Aus- Weiter und Fortbildung, wenn es in den Krankenhäusern nur noch um Masse statt um Klasse geht?

    Viele liebe Grüße
    fridolin
    immer gelegentlich manchmal
    Wahlspruch: Dormicum macht den dicksten Bären stumm...

  9. #59
    madjep ist offline registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Linker Niederrhein
    Beiträge
    7

    Standard AW: DGF-Fachkrankenpflegestandard

    Masse statt Klasse - oder der Rubel muss rollen, egal um welchen Preis. Toll, dass es noch Menschen mit Visionen gibt. Aber jetzt mal zurück in die Realität.

    Wenn ich auf unseren Wochenendplan schaue sehe ich dort im Frühdienst 2 Fachpfleger, eine KPH (die sich aber schon seit Jahren im Haus auskennt) und eine Kollegin von einer Zeitarbeitsfirma - die ich aber nicht kenne. Dieses hochkarätige Team schaut also das Qualitativ hochwertige Arbeit am Patienten geleistet wird - wie es sich für ein Klinikum der Maximalversorgung gehört. Ach ja, von den 10 Patienten die hier liegen sind 9 beatmet (is klar ...)

    Irgendwie scheinen wir weit weg zu sein von dem, was hier gefordert wird:
    "Folglich ist eine zahlenmäßige Begrenzung der pro Pflegekraft zu betreuenden Patienten in der täglichen Praxis unabdingbar (quantitative Forderung). Bei kritisch erkrankten Patienten wird eine Pflegekraft/Patienten-Quote von 1:1 gefordert [3]."

    Schonmal in den letzten Monaten nach Stellen gesucht? Zeitarbeit geht immer - aber Festanstellung wird schwierig. So, und jetzt sagt mir, dass es bei euch ganz anders ist ...

  10. #60
    N2O ist offline registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.2007
    Ort
    München
    Beiträge
    11

    Standard AW: DGF-Fachkrankenpflegestandard

    bei uns in münchen wird händeringend nach festen personal gesucht, teilweise werden rettassis auf its eingesetzt da es einfach kein personal gibt,
    also her mit den bewerbungen
    Mit Fenta pennt da

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •