Umfrageergebnis anzeigen: Kosten für ein geschlossenes Absaugsystem (Einkauf)

Teilnehmer
53. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • weniger als 6 €

    4 7,55%
  • 6-7 €

    2 3,77%
  • 7 -8 €

    1 1,89%
  • 8 - 9 €

    4 7,55%
  • 9 - 10 €

    11 20,75%
  • 10 - 11 €

    3 5,66%
  • 11 - 12 €

    7 13,21%
  • 12 - 13 €

    3 5,66%
  • 13 - 14 €

    2 3,77%
  • mehr als 14 €

    16 30,19%
Seite 6 von 16 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 155

Thema: endotracheales Absaugen

  1. #51
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Selm
    Beiträge
    179

    Standard AW: endotracheales Absaugen

    Hi
    Danke
    I spik englisch weri well, but not so schnell
    Gruß
    Fread

  2. #52
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Münster
    Beiträge
    827

    Daumen hoch AW: endotracheales Absaugen

    Zitat Zitat von WomBat
    Fur die Akte: allegemeine Definitionen
    ...
    Sehr schön erklärt, Herr WomBat! Darf ich mir den Text für die FAQ ausleihen?

    ,

    hhe

  3. #53
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    2.240

    Blinzeln AW: endotracheales Absaugen

    ein hoher Ramsay score reicht meiner Meinung nach aus!
    noch schlechter wäre Relaxierung und keine Analgosedierung, oder
    und ich rede ja auch nicht von stundenlangen abklemmen:
    würde den 'Windungen subcranial nicht so gut tun

    so long arnold

  4. #54
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Selm
    Beiträge
    179

    Standard AW: endotracheales Absaugen

    Hallo Arnold
    Also, ich halte "Abklemmen" wirklich für gefährlich und nicht nachahmungswert, da die Chance auf einen unabsichtlichen Hustenstoß auch bei hohem Ramsay durchaus gegeben ist.
    Apropos hoher Ramsay und schlechte Lungenverhältnisse:
    Gerade bei Patienten mit Lungenproblemen ist eine frühzeitige Spontanatmung -auch an der Maschine- anzustreben, dies widerspricht dann allerdings einem hohen Ramsay.
    Als Alternative zum Abklemmen kann ich mir höchstens vorstellen, den Tubus kurzfristig zu zuhalten, was ich aber noch nicht getestet habe(und auch nicht tun werde, da meines Erachtens keine Notwendigkeit dazu besteht )
    Interessant ist auch die Feststellung, das oftmals die Mediziner einen nicht unterbrochenen PEEP fordern, beim bronchoskopieren aber kein Problem mit der Unterbrechung haben.
    Ich glaube, dass das Thema geschlossene Absaugung in Zukunft immer weniger eine Rolle spielen wird, da immer mehr gezielt bronchoskopiert wird und damit das "blinde herumstochern" im Patienten nachläßt.
    Viel absaugen bedeutet schließlich auch viel Sekret produzieren.

    Gruß
    Fred

  5. #55
    Registriert seit
    10.2004
    Beiträge
    2.129

    Standard AW: endotracheales Absaugen

    HHE, sure, go ahead.

    Wertes Forum: natür-alment meinte ich nicht "alle gemeine Definitionen", sondern "allgemeine Definitionen". Für die Akte.

    Fredokus, excuse, but es hat sich so schön gereimt mit Deinem Name.

    WomBat, Weri Well heute, nur ein bisschen hot
    , das kühlt

  6. #56
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    2.240

    PC AW: endotracheales Absaugen

    Hallo Fred,
    ich weiss, dass das abklemmen in der "Pflege" ungern gesehen wird. Das entscheidende im Sinne des Patienten ist, das der PEEP erhalten wird. (ich meine jetzt natürlich Patienten mit hohem PEEP > 8-10 und z. B. Patienten im open lung concept). Das kurzfristige abklemmen schadet dem Patient nicht und mit einer tiefen Narkose hustet er auch nicht. Das mit der Sponatmung ist ein anderes Thema und unterstütze ich ebenfalls.
    Das bronchoskopieren kann ich nur unterstützen, aber auch hier unter PEEP erhalt. Ob mehr bronchoskopiert wird ist mehr von Klinik zu Klinik unterschiedlich. Gegen das blinde herumstochern bin ich auch, aber es muss auch nicht bis zur Bronchiole abgesaugt werden, oder?
    also kühle Tage wünsche ich ( mein Büro ist unerträglich )
    and so long arnold

  7. #57
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Selm
    Beiträge
    179

    Standard AW: endotracheales Absaugen

    Zitat Zitat von WomBat

    Fredokus, excuse, but es hat sich so schön gereimt mit Deinem Name.
    Brauch ich, oder Du oder wir nicht entschuldigen.
    Hab´mich schlappgelacht und echt was gelernt.
    Gruß
    Fred

  8. #58
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Selm
    Beiträge
    179

    Standard AW: endotracheales Absaugen

    Hi
    @Arnold
    Is` ja schon gut, ich bin überzeugt.



    Ich halt es trotzdem für gefährlich
    Im Ernst: Wirklich fähigen Leuten mit entsprechender Erfahrung würde ich das zutrauen, aber einen ITS-Standard mach ich daraus nicht.
    Dann lieber geschlossene Absaugsysteme
    Ich bin übrigens überzeugter Fan dieser Teile, obwohl ich vielleicht auch mal eine kleine Argumentationshilfe benötige, und zwar:
    Sauge ich den PEEP nicht automatisch mit ab und wenn nein----> warum nicht?
    nicht auslachen
    Fred

  9. #59
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Münster
    Beiträge
    827

    Pfeil AW: endotracheales Absaugen

    Ich muss zugeben, dass ich das Abklemmen auch recht gerne praktiziere, z.B. beim Wechsel des Respirators oder des Beatmungssystems. Oder auch, um ein geschlossenens Absaugsystem installieren zu können.

    Und - hier muss ich Arnold recht geben - gehustet haben meine - meistens nur mit Propofol - analgosedierten Patienten dabei noch nie ...

    Schönen Abend,

    hhe

  10. #60
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Selm
    Beiträge
    179

    Standard AW: endotracheales Absaugen

    Hi
    Ha :Widerspruch
    Mit Propofol sind Deine Patienten höchstens anal sediert, aber nie und nimmer nicht analgosediert
    Definition
    Unter Analgesie versteht man eine Aufhebung bzw. Unterdrückung der Schmerzempfindung.
    Hihi
    Nix für ungut
    Fred

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Endotracheales Absaugen - Welche Spüllösungen nehmt ihr?
    Von fridolin im Forum Anästhesiepflege / Intensivpflege
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.08.2007, 15:00

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •