Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 38

Thema: aktuelle Mundpflege

  1. #21
    Registriert seit
    10.2004
    Beiträge
    2.136

    Standard AW: aktuelle Mundpflege

    Und dann gibt es diese noch:

    Systematic Literature Review of Oral Hygiene Practices for Intensive Care Patients Receiving Mechanical Ventilation
    Am. J. Crit. Care., November 2007; 16(6)
    A. M. Berry, P. M. Davidson, J. Masters, and K. Rolls

    Ventilator-Associated Pneumonia in Neonatal and Pediatric Intensive Care Unit Patients
    Clin. Microbiol. Rev., July 2007; 20(3)
    E. Foglia, M. D. Meier, and A. Elward (siehe Überschrift: “Oral Hygiene”

    WomBat

  2. #22
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Zu Hause
    Beiträge
    2.851

    Standard AW: aktuelle Mundpflege

    Hi, @all,
    bei uns wird (leider) überwiegend Pathenollsg. benutzt und - igittitt - teilweise mit Klemme und Pflaumentupfer der Mund des Patienten bearbeitet...
    Wenn schon Panthenollsg., dann doch bitte einzeln oder paarweise verpackte Watteträger oder Tupfer nehmen.
    Da teilweise recht frühzeitig trachetomiert wird, lässt sich durchaus eine relativ schnelle Erholung der Mundhöhle ohne weitere Maßnahmenbeobachten.
    Sollten wir nun daraus schließen, dass die beste Mundhygiene ein geschlossener Mund ist
    Oder habt Ihr andere Beobachtungen bzw. bessere Begründungen?
    Viele liebe Grüße
    der auf die Antworten gespannte
    fridolin
    immer gelegentlich manchmal
    Wahlspruch: Dormicum macht den dicksten Bären stumm...

  3. #23
    Registriert seit
    07.2006
    Beiträge
    140

    Standard AW: aktuelle Mundpflege

    Dann möchte ich mal aus der Sicht einer neonatologischen Pflegekraft berichten. Mundpflege empfinde ich bei unseren Patienten als relativ einfach. Kleine sterile Wattestäbchen werden in Nahrung, am besten Muttermilch, getränkt und die Kinder können daran saugen. Das ist Mundpflege und Stimulation in einem. Dann noch Lippenpflge und fertig ist man. Es gibt auch bei uns die Bepanthenlösungbefürworter bei den Kindern die keine Muttermilch bekommen dürfen (aus welchen Gründen auch immer ). Ich find es auch ekelig, weil die Bep-Lösung widerlich schmeckt und damit den Kinder jegliche Freude am Saugen genommen wird. Sollten Beläge vorhanden sein bekommt man die auch mit einem in Aqua angefeuchteten Watterträger entfernt. Ausserdem bekommen die Kinder häufig einen Schnuller u.a. zum Saugtraining und damit wird die Speichelbildung angeregt und damit ist Reinigung und Befeuchtung gewärleistet.

    Mit der Eingangsfrage hat das vielleicht nur begrenzt was zutun, aber ich dachte, dass es vielleicht interessant ist mal die Verfahrensweise aus einem anderen Fachbereich zu hören.... so zur Information!

    Gruß Tildchen

  4. #24
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Zu Hause
    Beiträge
    2.851

    Standard AW: aktuelle Mundpflege

    @tildchen,
    in der Erwachsenen Pflege wird manchmal zum Borken lösen auf der Zunge Butter verwendet.
    Hm, wer hat schon einmal Butter ohne Brot gegessen?
    Wurst, Käse und Brot ohne Butter ja, aber reine Butter?

    Als sinnvoll erachte ich das Zähne putzen sowie das regelmäßige Befeuchten der Mundhöhle, auch der Einsatz von Zungenbürsten ist in Ordnung oder von Lösungen wie z.B. Odol ist durchaus vertretbar (nutzen ein Teil der Patienten regelmäßig zu Hause) und Substanzen wie Kaffee (trocknet aus), Tee und Säfte sind eher ungünstig da sie schnell verkeimen und wir somit noch ungewollt Keime zusätzlich in die Mundhöhle einbringen.
    Und schwierig bleibt es ohnehin, da zu den Möglichkeiten der Mundpflege meines Wissens nach keine gesicherten Ergebnisse vorliegen...
    Viele liebe Grüße
    fridolin
    immer gelegentlich manchmal
    Wahlspruch: Dormicum macht den dicksten Bären stumm...

  5. #25
    Registriert seit
    08.2004
    Ort
    M/V
    Beiträge
    1.885

    Standard AW: aktuelle Mundpflege

    Zitat Zitat von fridolin
    Und schwierig bleibt es ohnehin, da zu den Möglichkeiten der Mundpflege meines Wissens nach keine gesicherten Ergebnisse vorliegen...
    Das sehen Zahnärzte sicher anders. Aber jeder Fachidiot ist ja erst mal von sich überzeugt und mag die Erkenntnisse der anderen Medizinischen Einrichtungen nur ungerne annehmen.

    Da wäre für die Pflege ein schönes Gebiet, dass noch niemand betreten hat und uns wahrscheinlich auch niemand streitig machen würde... Pflege auf der Grundlage der Bezugswissenschaften zu begründen. ... ABER: wir wollen ja nur handeln, nicht diagnostizieren. Eigentlich schade- wieder eine vertane Chance zur Professionalisierung.

    Elisabeth

  6. #26
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Zu Hause
    Beiträge
    2.851

    Standard AW: aktuelle Mundpflege

    @Elisabeth,
    liebe Elisabeth,
    und ich begann den Fehler, den Bezug nicht zu nennen.
    Ich bezog mich auf beatmete Patienten, bei denen Mundpflege per Zahnbürste durch den Tubus maximal erschwert ist.
    Mein Fehler.
    Die Texte im Kopf entsprechen nicht immer den real geschriebenen...
    Viele liebe Grüße
    fridolin
    immer gelegentlich manchmal
    Wahlspruch: Dormicum macht den dicksten Bären stumm...

  7. #27
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Zu Hause
    Beiträge
    2.851

    Standard AW: aktuelle Mundpflege

    Nachtrag:
    Liebe Elisabeth,
    wenn Du mit Deiner Aussage:
    "Aber jeder Fachidiot ist ja erst mal von sich überzeugt und mag die Erkenntnisse der anderen Medizinischen Einrichtungen nur ungerne annehmen."
    auch das Personal (Pflege und Ärzte) von Intensivstationen meinst, so mag es für den Einen oder Anderen hart klingen, aber doch den Kern der Sache treffen.
    Jeder der oben genannten Mitarbeiter meint doch, er wäre der absolute "Spitzentyp" mit der meisten Ahnung von Irgendwas.
    Wir müssen dahin kommen, das es immer KollegInnen gibt, die es besser können tun wissen als wir selbst. Es wäre für das Miteinander sehr hilfreich.
    Viele liebe Grüße
    fridolin
    immer gelegentlich manchmal
    Wahlspruch: Dormicum macht den dicksten Bären stumm...

  8. #28
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Land der 1000 Berge, Wälder, Seen
    Beiträge
    137

    Standard Mundpflege : gib´s was Neues ?

    Hallo zusammen !

    Mich würde interessieren, ob es zum Thema Mundpflege beim Intensiv-/Beatmungspatienten was Neues gibt ?!

    Ich weiss, dass dieses Thema hier im Forum schon mehrfach diskutiert wurde .... aber vielleicht gibt es ja mittlerweile neue Erkenntnisse ?

    Freue mich auf Eure Antworten !
    Geändert von prometheus (17.06.2009 um 15:01 Uhr)
    ____________



    Viele Grüße von prometheus


    Be kind to nurses. We keep doctors from accidentally killing you !

  9. #29
    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Nieder-Olm
    Beiträge
    146

    Standard AW: Mundpflege : gib´s was Neues ?

    Hallo,

    ich habe durch das Buch mal geblättert, nur hat mich der Preis abgeschreckt es zu kaufen. Evidence based nursing, hier mal ein Praxisbeispiel....

    http://verlag.hanshuber.com/vkat/ein...-3-456-84414-5

    LG Martin

  10. #30
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Land der 1000 Berge, Wälder, Seen
    Beiträge
    137

    Standard AW: aktuelle Mundpflege

    Vielen Dank !, Martin ... das hilft schon mal weiter ...

    Gibt es sonst vielleicht noch was Neues zu berichten ?

    In der letzten Zeit gab es doch so einiges an Fortbildungen

    (an denen ich leider nicht teilgenommen habe), wo

    das Thema vielleicht aufgegriffen wurde !?

    _________________________
    ____________



    Viele Grüße von prometheus


    Be kind to nurses. We keep doctors from accidentally killing you !

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Unkonventionelle Mundpflege
    Von Elisabeth im Forum Anästhesiepflege / Intensivpflege
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 12.05.2010, 09:53
  2. Mundpflege : gib´s was Neues ?
    Von prometheus im Forum Anästhesiepflege / Intensivpflege
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.06.2009, 12:02
  3. Octenidin zur Mundpflege
    Von franzl im Forum Anästhesiepflege / Intensivpflege
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.09.2007, 11:47
  4. Mundpflege
    Von engelbert im Forum Anästhesiepflege / Intensivpflege
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.03.2007, 22:58
  5. Tubusumlagerung / Mundpflege
    Von ostfriesland im Forum Anästhesiepflege / Intensivpflege
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 06.07.2005, 21:34

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •