Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Skandinavien,wer kennt die Wahrheit usw.

  1. #1
    Registriert seit
    10.2006
    Ort
    Kreis Pinneberg
    Beiträge
    6

    Standard Skandinavien,wer kennt die Wahrheit usw.

    Hallo alle zusammen.
    Ich habe da mal eine ganz normale Frage.Ich befinde mich zurzeit in der FA zum A&I Pfleger und werde jene im Oktober diesen Jahres abschließen.Meine Frau ist ebenfalls Krankenschwester und arbeitet in der Psychatrie(Gott sei dank nur Teilzeit ).

    Wir überlegen nach Schweden überzuwechseln.Ja ich weiß, es gibt eine Menge an Berichten,auch von Krankenschwestern.Aber ich finde nichts über Fachpflegepersonal und Anästhesie.

    Weiß einer von euch ,die Aufgaben,die Möglichkeiten,Anerkennung-->die Kollegen dort sind ja studiert.
    Vielleicht kennt ja einer von euch jemanden,der diesen Schritt gewagt hat und mir weiter helfen kann.Ja,ich kenne das Scandinavien Center in Rostock(die geben kaum Infos raus).
    Speziell intressiere ich mich für die Anästhesie(mach ich seit 4 Jahren und da bleibe ich,vorher 6 Jahre lang Intensiv).
    Also wer kennt Tipps und Tricks oder auch Adressen usw.
    Ich bin euch allen sehr dankbar.
    L G

    Charles

  2. #2
    Registriert seit
    10.2004
    Beiträge
    2.129

    Standard AW: Skandinavien,wer kennt die Wahrheit usw.

    Ich kenne die Wahrheit nicht.

    Hier ein Link für den Anfang:
    http://forum.zwai.net/showthread.php...hweiterbildung

    Grüße, Wombat

  3. #3
    Registriert seit
    10.2006
    Ort
    Kreis Pinneberg
    Beiträge
    6

    Ausrufezeichen AW: Skandinavien,wer kennt die Wahrheit usw.

    Hallo erst einmal vielen Dank für deine Antwort.
    Aber ich finde es ziemlich eigenartig,das keiner aus den Funktionsabteilungen genaueres weiß.
    Auf jedem Kongress ist zu hören ,wie toll es dort ist und was man für Möglichkeiten hat.Und jeder erzählt einem "jaa... ich kenne da einen der ... ist seit Jahren dort."Aber kein Mensch ,weiß etwas genaueres.Es gibt auch keine Erfahrungsberichte hierzu.Über Krankenschwestern ja,aber mit FW in einem Funktionsbereich in Schweden-->leider nicht.
    Deswegen noch mal an alle ,auch DGF Mitglieder usw. .
    Bitte wer weiss etwas genaueres.
    Vielen Dank

    Charles

  4. #4
    Registriert seit
    10.2006
    Ort
    Kreis Pinneberg
    Beiträge
    6

    Standard AW: Skandinavien,wer kennt die Wahrheit usw.

    Hallo noch mal alle zusammen ,

    erst einmal möchte ich bei Fr. Heike Strunk vom DGF bedanken ,für nicht beantwortete Emails.
    Tja, nun weiß ich auch warum ich diesem Verein nicht beitreten möchte.

    Aber ich finde es sehr schade ,das leider auch so wenig Anworten eingegangen sind.

    Eine, nun ja aber die war schon wenigstens ein Tropfen auf den heißen Stein

    Also nochmals ,gebt euch einen Ruck ,falls jemand was weiß.


    Vielen Dank



    Charles

  5. #5
    Registriert seit
    02.2008
    Beiträge
    44

    Standard AW: Skandinavien,wer kennt die Wahrheit usw.

    erst einmal möchte ich bei Fr. Heike Strunk vom DGF bedanken ,für nicht beantwortete Emails.
    Tja, nun weiß ich auch warum ich diesem Verein nicht beitreten möchte.
    1. Finde es sehr merkwürdig, aus der Erfahrung mit einer Person einen ganzen Verband abzuurteilen, zumal es dafür eine Menge Erklärungen geben könnte.

    2. Unter dem angegebenen Link bist Du nicht fündig geworden? Auch merkwürdig.

    3. Daß DGF-Mitglieder im Besitz einer Kristallkugel sind, ist mir bis dato unbekannt. Die Möglichkeit, daß hier niemand Deine konkrete Frage beantworten kann, scheinst Du völlig außer Acht zu lassen - wieder merkwürdig.

    Nimm es mir nicht übel, aber Dein Auftreten hier finde ich irgendwie... merkwürdig. Wenn ich etwas über das Thema weiß, erfährst Du es als Erster, ganz sicher.
    EPO für alle!

  6. #6
    Registriert seit
    10.2006
    Ort
    Kreis Pinneberg
    Beiträge
    6

    Standard AW: Skandinavien,wer kennt die Wahrheit usw.

    Halt nun mal langsam.

    1) urteile ich über eine Person die :
    1. Lehrbeauftragte für Critical Care Nursing ist
    2. - Repräsentantin der International Federation of Nurse Anesthetists (IFNA)
    - Sekretärin der European Federation of Critical Care Nursing Associations (EfCCNa) ebenfalls ist.

    Also ich denke, da sollte doch schon eine fähige Antwort drinn sein.
    Ich urteile nicht alle im Verband ab ,sondern die Organisation als solches.

    Warst du in letzter Zeit mal auf Kongressen?Der DGF steht immer an letzter Stelle-->soviel mal zur Präsenz und damit wir auch zeigen wer "wir"sind.

    2)Nein ichhabe den Link und auch die anderen Links gelesen,aber dort steht leider auch nichts richtig fundiert drinn.

    3)ich denke mal hierzu muss ich mich ja wohl nicht äussern, oder?Selbstkasteiung war noch nie so mein Ding.

    Und ich denke, ja man kann ruhig in einem freien Land seinen Unmut äußern.
    Aber ich finde es sehr nett ,das du trotzdem geschrieben hast.

    Dies soll keinen beleidigen ,sondern vielleicht mal dazu ermuntern seine Erfahrungen oder ähnliches weiterzugeben.
    Dafür sind Foren da und auch Diskussionen.
    Aber Zynissmus sicherlich auch


    Ich denke das ufert aus und so hoffe ich ,das vielleicht sich jemand meldet,der
    mir vielleicht weiter helfen kann.Und beim Thema bleibt.

    L G

    Charles

  7. #7
    Registriert seit
    08.2004
    Ort
    M/V
    Beiträge
    1.885

  8. #8
    Registriert seit
    11.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    672

    Standard AW: Skandinavien,wer kennt die Wahrheit usw.

    @ charles,

    deine erklärung finde ich schade.
    Deine nagative Erfahrung mit einer Person ist bedauerlich, woran es auch liegt.
    Die DGF ist aber nun an fast allen namhaften interdisziplinären Fachkongressen beteiliegt. Wir gestalten das Programm mit sind in der Regel mit einem Infostand vor Ort. Darüberhinaus veranstalten wir Kongressen in der Republik, die wir selbsständig organisieren.
    Soweit finde ich deine Vorwürfe bedauerlich.
    Deine Stellungnahme ist sehr unsachlich. Können wir als professionell Pflegende nicht auf einer anderen Ebene komunizieren?

    Sören aus Hannover (vertreten auf zahlreichen Kongresen)
    wat mut dat mut

  9. #9
    Registriert seit
    10.2006
    Ort
    Kreis Pinneberg
    Beiträge
    6

    Standard AW: Skandinavien,wer kennt die Wahrheit usw.

    Hallo

    erst einmal vielen Dank Elisabeth.Super Danke schön.

    L G

    Charles

    Hallo Sören ,

    ich kann deine Kritik gut verstehen,Aber ist es nicht bedauerlich,was für eine Welle man mit einer negativen Kritik lostritt?
    Und ich denke und das ist meine subjektive Meinung,das Pflege und auch insbesondere Fachpflege sich nicht genug organisiert,profiliert und auch Qualitativ darstellt.

    Der Pflegerat z.b. , wo ist der Präsent?In den Medien, in der Öffentlichkeit?Keiner kennt den.Aber eine Ärztekammer, die kennt jeder.
    Und das wo wir viel mehr sind.

    Ich denke da sollte alle Berufsverbände ansetzen, um auch das Ansehen und die Professionalität der Pflege und auch insbesonders die Fachpflege in der Öffentlichkeit publik zu machen.

    Im Ausland z.b. ist es in der Öffentlichkeit bekannt und wird auch positiv gewertet.Aber in Deutschland passiert leider nichts.
    Wie gesagt die Mühlen mahlen leider langsam.

    Aber ich möchte jetzt hier keinen weiteren Berufspolitischen Thread eröffnen.
    Falls sich jemand persönlich durch meine Meinung verletzt fühlt,so tut mir das Leid.
    Aber ich denke nur durch Kritik und Feedback kommt man weiter.

    L G

    Charles

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Spiegel.de: Die Zeit ist reif für die Wahrheit
    Von zwai im Forum Aktuelles & Diverses
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.01.2006, 17:50

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •