Seite 6 von 25 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 243

Thema: Anästhesie-Assistent?

  1. #51
    didi9 ist offline registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.2004
    Ort
    Schwaben
    Beiträge
    18

    Standard AW: Anästhesie-Assistent?

    zu "anderen Berufsgruppen"
    Sicher ist der "Anästhesietechnische Assistent - ATA" und der "Medizinische -Assistent für Anästhesie - MAFA" gemeint. Siehe dazu die Stellungnahme der Anästhesieverbände DGAI und BDA "Münsteraner Erklärung vom 19.11./30.11.04" unter


    http://www.dgai.de/downloads/Muenste...rkose11-04.pdf

    Frohes Fest
    didi9

  2. #52
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    288

    Standard AW: Anästhesie-Assistent?

    Zitat Zitat von didi9
    zu "anderen Berufsgruppen"
    Sicher ist der "Anästhesietechnische Assistent - ATA" und der "Medizinische -Assistent für Anästhesie - MAFA" gemeint. Siehe dazu die Stellungnahme der Anästhesieverbände DGAI und BDA "Münsteraner Erklärung vom 19.11./30.11.04" unter "www.dgai.de/downloads/MuensteranerErklaerung_Parallelnarkose11-04.pdf"
    Frohes Fest
    didi9
    Hallo didi9!

    Danke für Deine Auskunft.Da gibt's aber schon wieder was Neues für mich: was ist denn ein MAFA?

    Viele Grüße aus Schwaben
    Rainer.
    ...not sleeping...but relaxed...

  3. #53
    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    66

    Ausrufezeichen AW: Anästhesie-Assistent?

    Hallo,

    was wäre das Leben ohne Abkürzungen ... ( optimalerweise mit vierfacher Bedeutung )!!!
    Hier die Auflösung: MAFA =Medizinischer Assistent für Anästhesie


    Frohe Weihnachten aus dem hohen verregneten Norden wünscht

    Sabine

  4. #54
    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    66

    PC AW: Anästhesie-Assistent?

    Jetzt habe ich das wichtigste vergessen, lieber Rainer....

    MAFA ist die Bezeichnung für die interne Fortbildung der Helios- Kliniken Berlin- Buch!!!

    Happy X-mas!
    Sabine

  5. #55
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    288

    Standard AW: Anästhesie-Assistent?

    Zitat Zitat von Sabine Rüdebusch
    Jetzt habe ich das wichtigste vergessen, lieber Rainer....

    MAFA ist die Bezeichnung für die interne Fortbildung der Helios- Kliniken Berlin- Buch!!!

    Happy X-mas!
    Sabine
    Vielen Dank,Sabine und Dir auch schöne Festtage!

    Gruß-
    Rainer
    ...not sleeping...but relaxed...

  6. #56
    didi9 ist offline registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.2004
    Ort
    Schwaben
    Beiträge
    18

    Standard AW: Anästhesie-Assistent?

    Hallo Sabine, mit der Erklärung bist Du mir zuvorgekommen.
    Gruss Dieter B. aus E. / Schwaben

  7. #57
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Nordhessen
    Beiträge
    25

    Ausrufezeichen AW: Anästhesie-Assistent?

    Hallo liebes Forum

    möchte Euch auf eine Fortbildungsveranstaltung zum Thema hinweisen...

    Marburger Anästhesiepflegetag 2005


    Grüße aus dem regnerischen Hessen
    Lars
    Geändert von grünkittel (25.01.2005 um 23:13 Uhr) Grund: Link geändert

  8. #58
    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    252

    Daumen hoch AW: Anästhesie-Assistent?

    Danke "grünkittel,
    kann ich nur bestätigen, zumal eine Podiumsdiskussion zum Thema geplant ist und diese natürlich immer nur gut ist wenn auch Beiträge zur Diskussion gebracht werden, bzw. genügend Diskutanten den Referenten auch Fragen stellen!
    Gruß, T.

  9. #59
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Münster
    Beiträge
    827

    Lächeln AW: Anästhesie-Assistent?

    Hi Forum.

    Einen interessanten Aspekt in der Anästhesie-Assistent-Diskussion erlaube ich mir aus dem Hypnos-Forum zu klauen:

    Zitat Zitat von HYPNOS-Forum ; im Auftrag von Dr. Ernst A. Goebel

    Weiß eigentlich jemand, ob bei den Chirurgen, deren Präsident Rothmund ja
    berechtigterweise vehemet auf den drohenden Mangel an Chirurgen hinweist,
    Bestrebungen bestehen, den Feldscher wieder einzuführen?
    Tupfer!,

    hhe



    Zitat Zitat von wikipedia.de
    Feldscher

    Der Feldscher war eine Art Heilpraktiker in früheren Heeren, z. B. der Landsknechte.

    Diese Aufgabe übernahm ursprünglich der Bart-Scherer, der Frisör, der Bader sogar der Hufschmied, der aber auch Zähne zog und allerlei Heilhilfe leistete und vor allem als chirurgischer Operateur tätig war.

    Später trat an seine Stelle der Militärarzt. Im 18. Jahrhundert wurde er häufig als Medicus bezeichnet. Übrigens war der Dichter Friedrich Schiller selbst einige Zeit Medicus.

    In den großen Massenschlachten wie im Ersten und im Zweiten Weltkrieg kam es oft vor, dass bei der Masse an Schwerverletzten häufig auch Sanitätssoldaten bzw. -Unteroffiziere Amputationen vornehmen mussten, weil das ärztliche Personal mit der Versorgung allein überfordert war. Die Folge dieser unfachmännischen Behandlung war eine hohe Sterblichkeitsrate der so Behandelten. Die Bezeichnung Feldscher ist auch heute noch mit einer umgangssprachlichen Bedeutung für Sanitätssoldaten bzw. -Unteroffiziere zumindest in den deutschen Streitkräften gebräuchlich. Eine offizielle Bezeichnung für diese Angehörigen des Sanitätsdienstes ist er jedoch nicht.

  10. #60
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    2.240

    Ausrufezeichen AW: Anästhesie-Assistent?

    hier kann man direkt fragen ;-)))

    so long arnold
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •