Umfrageergebnis anzeigen: Wie sind Eure Duienstpläne gestaltet?

Teilnehmer
44. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Vorwärts?

    9 20,45%
  • Rückwärts?

    0 0%
  • Schaukeldienst?

    2 4,55%
  • Durcheinander?

    33 75,00%
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 54

Thema: Schichtmodelle; Nachtschichtfolgen

Hybrid-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Zu Hause
    Beiträge
    2.783

    Frage Schichtmodelle; Nachtschichtfolgen

    Liebe KollegInnen,
    wie sind Eure Dienstpläne gestaltet?
    Vorwärts?
    Rückwärts?
    Schaukeldienst?
    Durcheinander?

    Falls Ihr nicht genau wisst, was gemeint ist - hier ein Link zu Schicht- Nachtdienstfolgen:
    http://www.bkk.de/bkk/psfile/downloa...835d3bafb8.pdf

    Des Weiteren wäre interessant, wie Ihr die Dienstpläne erstellt:
    manuell? (per Hand geschrieben und errechnet)
    mittels Hilfe durch Programmtools? (z.B. Arbeitszeitberatung Dr. Hoff)
    komplett durch die EDV?
    oder durch Mischformen?

    Was haltet Ihr aus Eurer Erfahrung für Vor- oder Nachteilhaft?

    Hintergrund ist, dass bei uns die Diskussion um EDV - gestützte Dienstpläne wieder aufgelebt ist, wobeí nach Lösungen gesucht wird, die relativ preisgünstig und leicht zu pflegen sind (= Einarbeitung von tarif- und rechtlichen Vorschriften.)
    Zur besseren Übersicht hänge ich auch noch eine enstsprechende Umfrage an.

    Viele liebe Grüße
    der gespannt auf die Antworten wartende
    fridolin
    immer gelegentlich manchmal
    Wahlspruch: Dormicum macht den dicksten Bären stumm...

  2. #2
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Zu Hause
    Beiträge
    2.783

    Standard AW: Schichtmodelle; Nachtschichtfolgen

    Irgentwie habe ich die zweite Umfrage nicht online gebracht.

    Die Frage sollte lauten:
    Wie erstellt Ihr Eure Dienstpläne?
    manuell?
    mittels Hilfe durch Programmtools?
    komplett durch die EDV?
    oder durch Mischformen?

    Schade, aber das Leben (und die Rechner) spielen einem manchmal einen Streich....
    Viele liebe Grüße
    fridolin
    P.S.: Vielleicht kann mir ein Admin helfen und die zwaite Umfrage geht doch noch online?
    immer gelegentlich manchmal
    Wahlspruch: Dormicum macht den dicksten Bären stumm...

  3. #3
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Münster
    Beiträge
    827

    Standard AW: Schichtmodelle; Nachtschichtfolgen

    Zitat Zitat von fridolin
    P.S.: Vielleicht kann mir ein Admin helfen und die zwaite Umfrage geht doch noch online?
    Pro Thread lässt sich jeweils nur eine Umfrage einstellen. Für die 2. Umfrage müsstest Du also einen weiteren Thread starten.

    Allerdings verstehe ich die erste Umfrage schon nicht: was genau meinst Du mit "vorwärts" & "rückwärts"?

    Schöne Grüße,

    hhe

  4. #4
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Zu Hause
    Beiträge
    2.783

    Pfeil AW: Schichtmodelle; Nachtschichtfolgen

    Zitat Zitat von Hanno H. Endres
    Pro Thread lässt sich jeweils nur eine Umfrage einstellen. Für die 2. Umfrage müsstest Du also einen weiteren Thread starten.

    Allerdings verstehe ich die erste Umfrage schon nicht: was genau meinst Du mit "vorwärts" & "rückwärts"?

    Schöne Grüße,

    hhe
    Lieber Hanno,
    dazu der Link.
    Vorwärts -Rotation bedeutet: Früh, Spät, Nach, Frei. (Entspricht am Ehesten dem Rhythmus der natürlichen Körperfunktionen.)
    Rückwärts -Rotation bedeutet: Nacht, Spät, Früh, Frei. (Kehrt den o.g. Rhythmus um.)

    Sorry, bin zur Zeit so tief in Arbeitszeit, Schichtarbeit und Wechselschicht, dass ich glatt vergaß, hier eine kurze Erläuterung anzuhängen.
    Aber folge dem Link - und Du wirst erleuchtet, sogar allgemein verständlich.

    Schade, nur eine Umfrage pro Thread - das ist wahrlich mager. Und war mir leider nicht klar.
    Viele liebe Grüße
    der erklärende
    fridolin
    immer gelegentlich manchmal
    Wahlspruch: Dormicum macht den dicksten Bären stumm...

  5. #5
    Registriert seit
    08.2004
    Ort
    Portsloge
    Beiträge
    444

    Standard AW: Schichtmodelle; Nachtschichtfolgen

    Moin Fridolin!
    Bislang wurden unsere Dienstpläne nach alter Väter Sitte mit der Hand geschrieben, aber ab nächsten, oder übernächsten Monat wird das Programm 'Francis' bei uns aktiviert. Ich hab aber überhaupt noch keine Ahnung, was dieses Programm alles kann und macht!

  6. #6
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    HANNOVER
    Beiträge
    35

    Standard AW: Schichtmodelle; Nachtschichtfolgen

    Guten Morgen, wir arbeiten mit einem Wunschdienstplan (jeder trägt seine Wünsche auf einem Blankodienstplan ein) und das ganze in der ganzen Klinik seit 01.01.2007 mittels EDV Dienstplan der Fa. Hinz.
    Das erleichtert die Planung und Abrechnung ernorm. Schon in der Testphase habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht und der Support ist hervorragend. Tarifrechtliche Änderungen werden zeitnah umgesetzt. Während der Testphase unproblematische Umstellung auf den TVÖD.
    Liebe Grüße aus dem regnerischen Norden.

  7. #7
    Registriert seit
    12.2007
    Ort
    Essen
    Beiträge
    2

    Standard AW: Schichtmodelle; Nachtschichtfolgen

    Fd: 06.30- 15.00
    Sd: 12.30- 21.00
    ND: 20.30- 06.45
    Rufdienst: 12 Std.

    Dienstplan: wir dürfen uns für 8 Wochen was Wünschen, häufig klappt das auch. Wer zuerst kommt, mal zuerst.
    Rahmen: ca. 10 Sd, 8 NW Rest Fd, 2 Wochenenden,
    häufig gibt es aber auch Kollegen die lieber Fd machen und andere die lieber SD machen. Meisten gleicht sich das ganz gut aus. Manchmal hat man auch Glück das man kein WE arbeiten.

    Größe der Mitarbeiter ca. 65 Personen in Voll-Teilzeit.
    Großes Lob an unsere Chefin!!!!
    das dass fast immer so gut klappt.

  8. #8
    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Gilching/München
    Beiträge
    88

    Standard AW: Schichtmodelle; Nachtschichtfolgen

    Unser Arbeitszeiten sind so:
    FD 6:30-14:42
    SD 13:48-22:00
    ND 21:30-7:00

    Bei uns gibt es einen Wunschplan wo sich jeder MA (ingesammt 40 Stück) eintragen kann. Jeder MA hat zwei Wünsche frei und kann sich einen Nachtdienstblock aussuchen, wo es eigentlich nie Stress gibt, da wir zu sechst im ND sind.
    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.


  9. #9
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Zu Hause
    Beiträge
    2.783

    Standard AW: Schichtmodelle; Nachtschichtfolgen

    Hi, @all,
    hier nun ein neues Schichtmodell für eine ITS:

    5 - Tage Woche, Interdisziplinär, 22 Betten

    Frühdienst: 06:00h - 14:12h Besetzung: 8 Mitarbeiter
    Regeldienst: 08:00h - 14:00h 1 Mitarbeiter
    später Regeldienst: 11:18h - 19:30h 1 Mitarbeiter
    Spätdienst: 12:30h - 20:45h 8 Mitarbeiter
    Nachdienst: 20:15h - 06:20h 7 Mitarbeiter
    Rufbereitschaft: 16:00h - 06:00h 1 Mitarbeiter, wenn alles Gut geht.

    Ein interessantes Modell.
    Viele liebe Grüße
    fridolin
    immer gelegentlich manchmal
    Wahlspruch: Dormicum macht den dicksten Bären stumm...

  10. #10
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Münster
    Beiträge
    827

    Ausrufezeichen Krebs durch Schichtarbeit?

    Krebs durch Schichtarbeit?
    Wer im Schichtdienst arbeitet, erkrankt eher an Krebs. Bei der Auswertung von 30 weltweiten Studien über Arbeitszeiten und Erkrankungen ermittelten Kölner Mediziner bei Schichtarbeitern ein 70% höheres Risiko für Brustkrebs und ein 40% höheres Risiko für Prostatakrebs. Schlechte Lichtverhältnisse könnten der Grund sein: Arbeit im Dunkeln beeinflusst die innere Uhr und die Produktion des Dunkelheitshormons Melatonin. Das wiederum steht unter Verdacht, Krebserkrankungen zu verursachen.
    Quelle: Uniklinik Köln
    Quellenquelle: WDR5.de

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •