Umfrageergebnis anzeigen: Gefärbtes oder ungefärbtes Kaliumchlorid?

Teilnehmer
35. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Kaliumchlorid ungefärbt

    26 74,29%
  • Kaliumchlorid blau gefärbt

    9 25,71%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 40

Thema: Gefärbtes oder ungefärbtes Kaliumchlorid

  1. #1
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    HANNOVER
    Beiträge
    35

    Standard AW: Hypokaliämie

    Mit der Hypokaliämie haben natürlich auch wir zu kämpfen. Nun habe ich gehört, dass es blau gefärbtes Kalium zur intravenösen Verabreichung gibt, um Verwechchslungen mit NaCL als Lösungsmittel zu vermeiden.
    Meine Fragen: Wer benutzt gefärbtes Kalium? Hat sich dadurch die Rate an Verwechslungen vermindert? Wo ist es schon zu einem Zwischenfall gekommen, weil versehentlich zu viel Kalium infundiert wurde?
    Norddeutschland grüßt den Rest der Republik.

    ==================================

    Wir verabreichen auf unserer Intensivstation:

    Kaliumchlorid 7,45 % ungefärbt

    Kaliumchlorid 7,45 % blau gefärbt

    Kaliumchlorid 7,46 % ungefärbt

    Kaliumchlorid 7,46 % blau gefärbt
    Geändert von Hanno H. Endres (16.06.2007 um 17:01 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt

  2. #2
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    61

    Standard AW: Gefärbtes oder ungefärbtes Kaliumchlorid

    Hallo Dieter, ich habe noch nie von gefärbeten KCl gehört, welchen Effekt soll den, ich gehe mal von Methylen-Blau aus, das bei der KCl-Substitution haben? Bin gespannt....
    ..liebe Grüsse, andre

  3. #3
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    61

    Standard AW: Hypokaliämie

    ...Frage im anderen "Fred" von dir hat sich soeben geklärt ;-)...wir machen es nicht! Die Frage wär dann ja auch, ob man nicht alle klaren i.v.-Lsg. farblich markieren sollte (Isoptinperf.,Sufentaperf.Belocperf.Insulinperf... .usw) um Verwechselungen zu vermeiden...
    jo, andre

  4. #4
    Registriert seit
    06.2006
    Beiträge
    7

    Standard AW: Gefärbtes oder ungefärbtes Kaliumchlorid

    Hallo Unwissender,
    (nicht böse gemeint)

    hat nichts mit Methylen-Blau zu tun. Soll nur Verwechslung mit anderen Medikamenten oder Lösungsmitteln verhindern...wegen der Nebenwirkungen vom KCl
    Kalium gefärbt
    Kalium ungefärbt
    Gruß, aus dem alles wissenden Hannover, Supergen

  5. #5
    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Münster
    Beiträge
    827

    Standard AW: Gefärbtes oder ungefärbtes Kaliumchlorid

    Hallo Dieter.

    In der Umfrage ist es nicht nötig, zwischen 7,45 und 7,46-prozentigem KCl zu unterscheiden.

    Die 2. Nachkommastelle macht pharmakologisch usw. keinen Unterschied.

    Beide Lösungen sind nach wie vor 1molar, also genau genommen 7,456%ig. Ob ein Hersteller 7,45% oder 7,46% auf seine Fläschchen schreibt, hängt nur davon ab, ob die Molekülmassen gerundet worden sind oder nicht.

    Ich habe mir erlaubt, die Umfrage daher entsprechend zu ändern und die Beiträge aus dem anderen Thread hierher zu verschieben.

    Schöne Grüße,

    hhe

  6. #6
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Alpenrand
    Beiträge
    926

    Standard AW: Gefärbtes oder ungefärbtes Kaliumchlorid

    Hallo!
    Ich weiß ja net, aber kann man´s nicht etwas übertreiben?!
    Was kommt nach gefärbt E´lytlösungen? Rot gefärbte Katecholamine? Finde es ja schon etwas übertrieben mit roten Stöpseln für Arterien, blaue für venöse Zugänge, riesige Aufkleber für arterielle Schläuche, ...
    Vielleicht macht mal jemand nen Aufkleber auf nen Tubus, damit da keiner einen Einlauf drüber macht ...
    Wir sollten eigentlich schon wissen, welche Schläuche in welche Strukturen münden, oder? Von den Akademiker gar nicht zu reden, hat doch glatt einer ein Ery-Konzentrat an den Katecholominschenkel gehängt! Rote Flüssigkeit zu roten (!) geschrifteten Aufklebern ?!? Da hilft auch kein Studium mehr, wenn´s schon an der Basis fehlt, oder? Was wieder mal beweist, dass man zum Studium nur des Lesens mächtig sein muß, kapieren muß man ja nicht alles!
    Leider zeigt sich aber in unserer Berufsgruppe auch, das es auch ohne Lesen geht!

    So das musste jetzt mal raus, ich hoffe es ist keiner beleidigt!

    Gruß eines unausgeschlafenen Nachtdienstler!
    Monty
    Kein Puls, kein Ton, wir kommen schon!

  7. #7
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    61

    Standard AW: Gefärbtes oder ungefärbtes Kaliumchlorid

    Danke Monty, das trifft den Kern der Frage meines Vorposting!

    @Supergen: hier im Forum bin ich eigentlich "andrewhell" , du bist doch auch nicht "Die Wissende" oder? ..;-)

  8. #8
    Registriert seit
    11.2004
    Beiträge
    824

    Standard AW: Gefärbtes oder ungefärbtes Kaliumchlorid

    Moin,
    das gefärbte KCL gibt es in 100 ml Flaschen und es kam auf den Markt, nachdem es wiederholt zu Zwischenfällen in bezug auf Verwechslung mit NaCl 0,9% kam. Ich finde dies nicht schlecht, denn im Notfall greift man häufig zu 100 ml NaCl-Fläschchen, zum Verdünnen von Medikamenten und so kommt es nicht zur Verwechslung mit KCL.
    Gruß

  9. #9
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Alpenrand
    Beiträge
    926

    Standard AW: Gefärbtes oder ungefärbtes Kaliumchlorid

    Hallo!
    Wir benutzen 20 ml-KCl-Ampullen aus Kunststoff der Fa. Fresenius-Kabi, hierbei gibt´s keine ähnlichen Ampullen mit NaCl. Wenn es aufgrund von Verwechselungen zw. zwei Produkten an der Verpackung liegt, dann soll man der Apotheke doch mal nen Tipp geben, vielleicht gibt´s ja ne Lösung. Oder einen Sammeltermin beim Augenarzt!
    Vor Jahren gab´s mal ne Verwechslung von Dopamin und Dobutrex (grün vs. lila), da hat man einfach das Dopamin ganz wo anders hingeräumt, braucht ja eh keiner mehr bei uns.

    Gruß, Monty
    Kein Puls, kein Ton, wir kommen schon!

  10. #10
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Adelaide, Australien
    Beiträge
    10

    Standard AW: Gefärbtes oder ungefärbtes Kaliumchlorid

    Hallo miteinander,

    also bei uns im Haus verwenden wir das blau gefärbte KCl in 100 ml Flaschen. Es gibt zusätzlich aber auch noch ungefärbtes KCl in 20 ml Plastikampullen. Und ich bin auch daür, daß es so bleibt.

    Schönen Sonntag noch,
    gruß Sister Chaos
    Nur wer den Augenblick lebt, lebt für die Zukunft!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wirkstoff oder Präparatenamen
    Von asdf im Forum Anästhesiepflege / Intensivpflege
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 20.05.2013, 12:38
  2. Tracheostomie oder Tracheotomie?
    Von Otto im Forum Anästhesiepflege / Intensivpflege
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.11.2010, 21:01
  3. DGF oder DBfK?
    Von martin.jentzsch im Forum Aktuelles & Diverses
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.10.2008, 15:09
  4. Kaliumchlorid
    Von Hustensaft im Forum Anästhesiepflege / Intensivpflege
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.06.2007, 03:32

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •