Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Volatile Anästhetika / Second Gas Effect

  1. #1
    Registriert seit
    10.2006
    Ort
    Im tiefen Wald
    Beiträge
    10

    Streik Volatile Anästhetika / Second Gas Effect

    Hallo,
    befasse mich derzeit mit dem Second Gas Effect. Hierzu natürlich unumgänglich auch die Vorgehensweise in Sachen Lachgas und ähnlichem. Mich interessiert, wie es bei Euch im Hause gehandhabt wird - mit oder ohne Lachgas während der Narkose, dazu vielleicht Eure Erfahrungen!
    Literatur gibt es leider sehr wenig im Netz dazu () - hat mir da noch jemand einen Tipp?
    Grüße aus dem Schwarzwald
    Vinrouge

  2. #2
    Registriert seit
    10.2004
    Beiträge
    269

    Standard AW: Volatile Anästhetika / Second Gas Effect

    Hallo Vin rouge,

    selbst Google gibt ne' Menge her zum Thema, finde ich....

    In unserer Abteilung wird kein Lachgas mehr benutzt, im neuen OP gibt es dafür gar keine Leitung mehr.
    Mit den neuen Anästhetika ist die Ausleitungszeit tatsächlich kürzer (wenn man's kann), und um nix anderes gehts... was kostet nochmal die OP-Minute??? (Pardon, ich schweife ab...)
    Wir fahren zur Zeit ca. 50% TIVA, die andere Hälfte sind Sauerstoff/Air-Narkosen mit Iso/Sevoflurane, bei denen dann zum Ende hin, falls es doch ein bisschen länger dauert, mit Propofol/Ultiva titriert wird.

    Guck mal hier:http://www.hamburger-bildungsserver....el/blkst-2.htm

    Schönen Abend,

    Madi
    Die Absicht bestimmt die Sicht.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Volatile Anästhetika auf der ITS
    Von Monty im Forum Anästhesiepflege / Intensivpflege
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 05.08.2011, 09:13
  2. Volatile Anästhetika
    Von MWamser im Forum Anästhesiepflege / Intensivpflege
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.05.2010, 17:14

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •