Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 53

Thema: Wer schreibt EKG`s?

  1. #1
    chris ist offline registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    Hoch im Norden
    Beiträge
    40

    Standard Wer schreibt EKG`s?

    Hallo Kollegen,

    ich habe mal eine Frage.
    Bislang wurden auf unserer interd. ITS die EKG`s von den Ärzten geschrieben.
    In letzter Zeit gab es reichlich Fluktuation bei den Docs und die nun nachgerückten ordnen EKG`s an, schreiben sie aber nicht. Begründung: dies sei keine ärztliche Tätigkeit. Also haben wir die MTA´s gerufen, zum EKG schreiben. Nun blockt diese Abteilung ab, für EKG`s auf Intensiv hätten sie keine Zeit mehr, und überhaupt hätte es so was früher auch nicht gegeben, die ITS hätte ihren Krams immer selber geschrieben.
    Wie läuft es in anderen Abteilungen. Wer schreibt das EKG? Im Moment sieht es wieder mal so aus: die Pflege fängt schon auf, was kein anderer machen möchte! Aber ist dies wirklich pflegerische Tätigkeit???

    Liebe Grüße, Chris

  2. #2
    Registriert seit
    10.2004
    Beiträge
    2.129

    Standard AW: Wer schreibt EKG`s?

    Bin mal gespannt was so geantwortet wird, das ist eine gute Frage.

    Ich schreibe schon seit über 30 J. EKG's. Mal Hand zu Fuß (normal), mal per high-tech. Mal weniger, mal mehr, je nachdem wie es bei meinem ArbeitgeberKrankenhaus traditionell gehandhabt wird.

    Ein weiterer Beweis dafür, dass Pflege sich immer noch nicht selbst definieren darf (kann, soll ). Das Tätigkeitsspektrum wird von der Institution festgelegt (ob die Institution das weis oder nicht, merkt oder nicht, sich 'was dabei gedacht hat oder eben nicht). Interessant finde ich, diejenigen, die eine MTA oder so ähnlich einstellen dafür (die, die sich 'was gedacht haben dabei), seltsamerweise die Zeit zwischen Freitagsmittag und Montagsmorgen immer wieder vergessen. So als existierten Wochenende überhaupt nicht.

    Komisch, gel?

    WomBat, grüßt Alle

  3. #3
    mary-l ist offline registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    11

    Standard AW: Wer schreibt EKG`s?

    hallo,

    wir (interdis.ITV), schreiben schon jahrelange EKG`s selbst - ist einfach so, war schon immer so!? Führen für uns eine Statistik darüber, damit wir Zahlenmaterial haben, wenn es zu Diskussionen kommt (Arbeitsbelastung Stellen usw.).
    Auf Allgemeinstationen schreibt die Funktionsabteilung EKG/Endoskopie und am
    Wochenende die Notaufnahme (sind auch alles Pflegekräfte) - die haben aber für uns nicht auch noch Zeit sofort, Tag+Nacht EKG`s zu schreiben.
    Früher haben wir auch schon mal 1oer Kabel bei Infarktpatienten dauerhaft aufgeklebt um dann jederzeit sofort per Fingerdruck am Monitor ein EKG auszudrucken, das war den Doc`s aber zu wenig Material und da sie dann doch immer noch ein konventionell geschriebenes EKG wollten haben wir uns das Geklebe gespart - den Kabelsalat hat auch nicht wirklich wer vermisst.
    Ob das ganze Aufgabe der Pflege ist, haben wir auch immer wieder mal diskutiert (siehe Statistik), aber letztendlich wird es von "Oben" so angeordnet
    und dann müssen wir´s halt machen. So ganz fachfremd finde ich, ist es für die Intensivpflege auch nicht, schließlich lernt man ja einiges in der Fachweiterbildung übers EKG.
    mfg mary-l

  4. #4
    Registriert seit
    08.2004
    Ort
    Portsloge
    Beiträge
    444

    Standard AW: Wer schreibt EKG`s?

    Moin Zusammen!
    Wochentags ab 15.00 Uhr, Nachts, an Wochenenden und Feiertagen schreiben wir unsere EKG's selber. Ich finde das auch nicht schlimm und erwarte auch von jedem Mitarbeiter/in das man das auch kann. Eine heftige Diskussion gab es bei uns vor ein paar Jahren, als es sich einschlich, daß wir auch auf den Normalstationen die EKG's an den genannten Tagen schreiben sollten, aber das konnte abgewendet werden!

  5. #5
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Zu Hause
    Beiträge
    2.801

    Pfeil AW: Wer schreibt EKG`s?

    Hi, alle zusammen.
    Das Schreiben von EKG`s gehört zu den delegierbaren Tätigkeiten, das Auswerten von EKG`s ist eindeutig den Ärzten vorbehalten, da mit Diagnosestellung verbunden.
    In Zeiten der Pflegepersonalreduzierung würde ich zusätzliche Aufgaben dankbar annehmen (und deren Ausführung natürlich dokumentieren) um einem weiteren Personalabbau in der Pflege nach Möglichkeit zu verhindern.
    Von fachweitergebildeten Pflegepersonal erwarte ich das korrekte Schreiben eines EKG`s (hier habe ich schon so allerlei erlebt - vom Anlegen "frei schnauze" über "falsches Rippenzählen" bis hin zur "Verpolung" - leider ertrecken sich die Defizite auch auf den ärztlichen Bereich).
    Langer Rede kurzer Sinn: mach es, dokumentiert es (mit durchschnittlich 10 Minuten pro Standard -EKG) - und verlang irgentwann einmal (nach ausreichender Dokumentationszeit, z.B. 3 Monate) entsprechende Anteile der Arbeitszeit von dem ärztlichen Sektor in die Pflege übertragen zu bekommen.
    Jeder Arbeitgeber, der nicht darauf eingeht, wäre heute mit dem "Klammerbeutel gepudert..." (Hinweis: Ärzte-Tarifvertrag!)
    Bezieht ggf. Eure Mitarbeitervertretung (Personalrat, Betriebsrat, MAV) mit ein.
    Viele liebe Grüße
    der ungepuderte
    fridolin
    immer gelegentlich manchmal
    Wahlspruch: Dormicum macht den dicksten Bären stumm...

  6. #6
    Registriert seit
    08.2004
    Ort
    Portsloge
    Beiträge
    444

    Standard AW: Wer schreibt EKG`s?

    Hallo Fridolin!
    Bei uns würde der Arbeitgeber darüber nur müde lächeln!

  7. #7
    Registriert seit
    11.2004
    Beiträge
    831

    Standard AW: Wer schreibt EKG`s?

    Moin,
    ich arbeite auf einer chirurgischen Intensivstation, wo EKG's in der Regel von den Ärzten geschrieben werden.
    Gruß

  8. #8
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Zu Hause
    Beiträge
    2.801

    Cool AW: Wer schreibt EKG`s?

    Hi, Tempo.
    Folglich bleiben Dir nur zwai Möglichketen:
    1. Arbeitgeber wechseln.
    2. Eine starke Mitarbeitervertretung aufbauen, ggf. die vorhandene Vertretung in den berühmten Hin... treten.

    Als letzte Möglichkeit bleibt noch die Reduzierung der Ärzteschaft. Weg: Kalaschnikow besorgen, Ärzte erschießen....
    Viele liebe Grüße
    fridolin
    immer gelegentlich manchmal
    Wahlspruch: Dormicum macht den dicksten Bären stumm...

  9. #9
    chris ist offline registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    Hoch im Norden
    Beiträge
    40

    Standard AW: Wer schreibt EKG`s?

    Hallo,

    Vielen Dank für die ersten Antworten.
    Scheint ja tatsächlich die Regel zu sein das EKG`s überwiegend von der Pflege geschrieben werden. Habs mir auch fast so gedacht, aus anderen Häusern kenne ichs ja auch so.
    Was mich aber ärgert ist, dass wieder einmal die Pflege zuständig ist, wenns kein anderer machen will. Es geht überhaupt nicht darum, dass erwartet wird ein EKG schreiben zu können oder nicht. Die Technik ist erlernbar wie bei allem anderen auch.
    Das Aufschreiben des Zeitaufwandes ist wohl auch eher fürs eigene Gewissen. Wir haben mal eine Zeit lang das Notfalllabor des Hauses betreut und penibel unseren Arbeitsaufwand dokumentiert. Interessiert hat es letztlich keinen. Ist inzwischen auch schon wieder anders organisiert.
    Also werden wir mal wieder eine Kröte schlucken und das Ekg irgendwo zwischen Blutabnahme, Waschen und Bewegen reinquetschen, während die Docs Ihre Morgenbesprechung um eine viertel Stunde ausdehnen können.
    (Bei lecker Kaffee natürlich!)

    Gruß, Chris

  10. #10
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    Münster
    Beiträge
    174

    Standard AW: Wer schreibt EKG`s?

    Abend!

    Bei uns werden die EKG's von MTA's geschrieben, am Wochenende/Feiertags/Nachts kann man die MTA's auch "anfunken", die kommen dann und schreiben eins! Insbesondere Nachts komme ich mir allerdings dämlich vor eine MTA "anzufunken" um ein EKG zuschreiben, mach's dann doch lieber selbst!

    Unabhängig von der Diskussion ob "EKG schreiben" nun zum Aufgabenbereich der Pflege gehört oder nicht finde ich das jede Pflegekraft in der Lage sein sollte ein EKG zuschreiben - die Auswertung ist selbstverständlich im ärztlichen Bereich anzusiedeln!

    Mfg Obs-Pfleger
    ..."Früher haben wir Obse immer mit doppel p in der Mitte geschrieben - Oppse halt".....

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •