Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Bruch oder Schmuck?

  1. #1
    Registriert seit
    11.2004
    Beiträge
    565

    Standard Bruch oder Schmuck?

    Bei Dragees und Weichgelatinekapseln geht's generell nicht, bei Retardtabletten kommt's drauf an und auch eine vorhandene Bruchrille heißt nichts.
    Beipackzettel lassen den Anwender häufig darüber im Unklaren, ob eine Tablette geteilt werden kann oder nicht: nur in 22,5% der Fachinformationen von bruchrillenlosen Medikamenten wird überhaupt eine Aussage zur Teilbarkeit getroffen. Tut man es auf gut Glück, drohen Überdosierung oder Wirkstoffverlust.
    Besonders gemein: die Bruchrille alleine macht noch keine Teilbarkeit. Es kann sich dabei auch lediglich um eine "Schmuckkerbe" handeln ...
    Klärende Worte zu den Gefahren der Tablettenteilung gibt's im Podcast der "Deutschen Medizinischen Wochenschrift", der über eine Studie Heidelberger Pharmakologen berichtet. (hhe)
    >>> Podcast anhören (MP3, 2 MB) >>>

    R. Quinzler, W.E. Hafelie, et. al. : The frequency of inappropriate tablet splitting in primary care. European Journal of Clinical Pharmacology.
    | Zusammenfassung bei thieme.de |

  2. #2
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Zu Hause
    Beiträge
    2.783

    Daumen runter AW: Bruch oder Schmuck?

    Die Industrie veraaaa...rmt uns doch laufend. Warum also nicht auch die "Pillenschmieden?"
    Es geht doch nur um das Eine: Wie komme ich an die Kohle der anderen Menschen - ob es den anderen Menschen durch Über- oder Unterdosierung schlecht geht, ist doch scheibenegal!
    Also munter weiter Tabletten teilen auf Teile komm `raus - irgendwas wird schon irgendwie wirken.
    Ich glaube, viele Ärzte wissen oft selber nicht, was sie den Patienten verordnen - eine viertel Tablette xy per Ernährungssonde, am Allerbesten noch mit Obstsaft (ist ja sooo gesund...) hinuntergespült....
    Na, ich alter Zyniker, nun aber schweig stille.
    Viele liebe Grüße
    der nun schweigsam Pillen teilende
    fridolin
    immer gelegentlich manchmal
    Wahlspruch: Dormicum macht den dicksten Bären stumm...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wirkstoff oder Präparatenamen
    Von asdf im Forum Anästhesiepflege / Intensivpflege
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 20.05.2013, 13:38
  2. Tracheostomie oder Tracheotomie?
    Von Otto im Forum Anästhesiepflege / Intensivpflege
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.11.2010, 22:01
  3. DGF oder DBfK?
    Von martin.jentzsch im Forum Aktuelles & Diverses
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.10.2008, 16:09
  4. 5; 5,5 oder 6 - Tage - Woche?
    Von fridolin im Forum Anästhesiepflege / Intensivpflege
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.03.2007, 18:17

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •