Seite 3 von 15 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 143

Thema: "Achtung, Patient beisst!" oder Die schönsten Dokumentationsblüten

  1. #21
    Registriert seit
    10.2005
    Beiträge
    14

    Standard AW: "Achtung, Patient beisst!" oder Die schönsten Dokumentationsblüten

    Zitat Zitat von Miss Honey
    Gestern gelesen in einem Tätigkeitsnachweiskatalog einer Krankenpflegeschülerin zum Lernziel auf der ITS, geschrieben von einer unserer Mentorinnen :

    "Selbständige Versorgung von zwei spontanen Patienten."
    Meine Güte,

    irgendwie scheint Euch nix mehr einzufallen, dass Ihr so etwas hier postet. Über echte Stilblüten oder den ein oder anderen Lapsus könnte man ja schmunzeln, aber das ist imho schon fast deppert. Frei nach dem Motto 'Hauptsache ein vermeintlich unprofessionelles Zitat hier reingeschrieben'.

    Cys

  2. #22
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    157

    Standard AW: "Achtung, Patient beisst!" oder Die schönsten Dokumentationsblüten

    Cystofix, wenn Du zum Thema nichts beizutragen hast, dann halte dich mit Deinen "Beleidigungen" zurück. Ich bin sicherlich nicht "deppert" und es hat auch nichts damit zu tun, Kollegen als unprofessionell dastehen lassen zu wollen.

    Aber man sollte sich immer mal wieder vor Augen halten, dass wir Professionalität auch durch unsere Dokumentation ausdrücken können, sollen und müssen und da sollte eine Pflegekraft schon in der Lage sein, sich ordentlich ausdrücken zu können und nicht zum Beispiel in die Kurve schreiben "Pat. kann nur im Stehen pullern." (Gestern gelesen ) Grins, oder bitte doch schreiben, sonst haben wir ja bald gar nichts mehr zu lachen oder müssen zum lachen in den Keller....

    Wenn jemand etwas lustiges zum Thema hat, immer gern. Ansonsten bitte frei nach dem Motto: "Einfach mal die Klappe halten."

    Gruss von der Honigbiene
    Das war schon immer so, das war noch nie so und da könnt ja jeder kommen.....

  3. #23
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Untermain
    Beiträge
    352

    Standard AW: "Achtung, Patient beisst!" oder Die schönsten Dokumentationsblüten

    Gestern gelesen:

    "Patient hat Allergie auf braunes Pflaster" Und auf die Frage, warum ist die Magensonde mit braunem Pflaster fixiert, kam die Antwort, nur nicht auf der Nase.

    Gruß der Randbayer

    PS: Genau Honigbiene!
    Geändert von Randbayer (13.02.2007 um 23:56 Uhr) Grund: Satzzeichen
    At a cardiac arrest, the first procedure is to take your own pulse

  4. #24
    Registriert seit
    10.2004
    Beiträge
    2.129

    Standard AW: "Achtung, Patient beisst!" oder Die schönsten Dokumentationsblüten

    Es gibt mehrere Arten der DFPD (DumFugPflegeDoku), zumindest nach meiner Erfahrung. (es gibt auch DFMD )

    Ich versuche mich mal an einer Kategorisierung:

    1) Nur „verschrieben“, ist so ähnlich wie versprochen (kommt halt mal vor, ist eher lustig und sicher verziehbar – ähhh, verzeihbar), z.B. bei Ursache für Krankenhausaufnahme „Pat. war zwischen zwei kleinen Busen eingeklemmt“ (Ok, Ok es fehlt ja nur ein schlichtes „s“) (Das war ein DFMD)

    2) Ähnlich 1), aber mit Wortfindungsstörungen, z.B. so
    „die Thoraxschmerzen sind ziemlich inspirational“

    3) Anfänger usw. die noch Schwierigkeiten mit Hühner und Eier-ursachen haben, z.B. so „Pat. hat zu wenig Flüssigkeit, habe Haut mit Pflegelotion eingecremt“

    4) Gebrauch der Alltagssprache - im Thread sind Bsp. zu finden – obwohl es sinnvolle Fachwörter dafür gibt

    5) (Miß-)brauch von Fachwörtern aus anderen Wissenschaften
    ( „Flöte“ gehört das nicht eher in die Musikwissenschaft? )

    6) Die weitere Kategorisierung der DFPDs überlasse ich besser den Pflegewissenschaftlern….

    WmBt

    PS
    Passt nicht ganz, macht aber Spaß! Thema „Schönschrift“ bzw. Lesbarkeit , älterer Zeitungsbericht (New York)

    Überschrift: „Klinikarzte Streiken“

    Ging ungefähr so: „Das Krankenhausdirektorium teilte mit, sie werden erfassen welche Forderungen die Ärzte stellen, sobald eine Krankenschwester vor Ort ist, um uns die Plakate vorzulesen.“

  5. #25
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Alzenau
    Beiträge
    13

    Breites Grinsen AW: "Achtung, Patient beisst!" oder Die schönsten Dokumentationsblüten

    Was macht nen Anästhesist in der Speisekammer?

    - Er verhungert!!!

  6. #26
    Registriert seit
    10.2005
    Beiträge
    14

    Standard AW: "Achtung, Patient beisst!" oder Die schönsten Dokumentationsblüten

    Zitat Zitat von Miss Honey
    Cystofix, wenn Du zum Thema nichts beizutragen hast, dann halte dich mit Deinen "Beleidigungen" zurück. Ich bin sicherlich nicht "deppert" und es hat auch nichts damit zu tun, Kollegen als unprofessionell dastehen lassen zu wollen.

    ...

    Wenn jemand etwas lustiges zum Thema hat, immer gern. Ansonsten bitte frei nach dem Motto: "Einfach mal die Klappe halten."

    Gruss von der Honigbiene
    Was ich dazu beizutragen habe, ist meine Meinung - und diese tue ich kund. Und meiner Meinung sind die von mir angesprochenen Sachen nix, worüber man sich aufregen sollte.

    Und gesagt, Du seist deppert, das habe ich nie ( wer's persönlich nimmt... ) und ich werde weiterhin meine Meinung sagen, ebenso wie Du Beispiele postest, die u.U. in meinen Augen absolut harmlos sind.

    Cys

  7. #27
    Registriert seit
    07.2006
    Beiträge
    138

    Standard AW: "Achtung, Patient beisst!" oder Die schönsten Dokumentationsblüten

    Hallo zusammen,

    ging es in diesem Thread darum Dokumentationsblüten zu beschreiben die nicht gerade professionell, aber sehr lustig sind oder darum über welche Dokumentationen man sich aufregen sollte?

    Manchmal ist es schwierig für etwas die richtigen fachlichen Worte zu finden und es gibt sicher Beispiele über die ich auch irritiert wäre (z.B. gepampert, gepieselt). Es besteht aber für mich durchaus ein Unterschied ob ich etwas aufschreibe oder einen mündlichen Bericht gebe.

    Manches ist aber einfach zum lachen im ersten Moment, aber hin und wieder zeigt es uns doch wie selten dämlich unsere angebliche Fachsprache doch ist.

    Auf einer neonatologischen Intensivstation wurde zu den Eltern der Frühgeborenen in Bezug auf die Sauerstoffsättigung
    häufig folgendes gesagt: Ihr Kind war heute meist gut gesättigt! Worauf ein Vater einmal nachgefragt hat, wieviel Milch es denn getrunken hätte und woran wir denn erkennen, dass es satt sei.

    Eine ruhige Nacht

    Tildchen

  8. #28
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    157

    Standard AW: "Achtung, Patient beisst!" oder Die schönsten Dokumentationsblüten

    Letztens auf der Intensivstation...

    Patient mit Hirnödem nach Kammerflimmern und Rea, in der Kurve seit Tagen Mannitol i.v. angeordnet, und in der Spalte "Abführen" stand fast dreistündlich eine Menge, die andere Patienten über Wochen nicht herausbringen....

    Kollegin regt sich auf, weil der Patient DAUERND abführt und sie nur noch damit beschäftigt war, ihn aus der Sch.... zu ziehen....

    Moral von der Geschicht????

    Dokumentation/ Anordnungen muss man auch LESEN können...

    Mannit per os oder intravenös kann schonmal unterschiedliche Wirkungen haben...
    Und es wurde über Tage kontinuierlich anstatt i.v. über die Magensonde verabreicht... und das Ergebnis immer brav dokumentiert
    Das war schon immer so, das war noch nie so und da könnt ja jeder kommen.....

  9. #29
    Registriert seit
    10.2006
    Ort
    Falkenberg
    Beiträge
    5

    Standard AW: "Achtung, Patient beisst!" oder Die schönsten Dokumentationsblüten

    Freudscher Versprecher einer Schwester nach dem Nachtdienst :
    Pat hat einen ausgeprägten labialen Hochdruck

  10. #30
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Trier
    Beiträge
    1

    Standard AW: "Achtung, Patient beisst!" oder Die schönsten Dokumentationsblüten

    auch ärztliche verordungen haben ihre tücken :

    propofol bis warm und extubabel ?!

    oder :

    zum thema : angestrebte Bilanz :

    - 1000 ml bis - 500 ml , wenn positiv dann auch nicht schlimm

    (vermutlich hätte ich das fotografieren sollen , man glaubts kaum )
    LAD in GAZ

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Etikett "schwieriger Patient"
    Von WomBat im Forum Aktuelles & Diverses
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.01.2015, 22:11
  2. "Der elektronische Patient"....
    Von fridolin im Forum Aktuelles & Diverses
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.11.2014, 10:32
  3. Anbieter gesucht "Geprüfter Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen in Vollzeit"
    Von koroline234 im Forum Weiterbildung & Praxisanleitung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.02.2014, 20:29
  4. "Beatmungs-Pfleger / Schwester" / Respiratory Therapist / Atmungstherapeut
    Von phil im Forum Weiterbildung & Praxisanleitung
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 30.11.2013, 14:00
  5. Unterschied zwischen "PS" und "ASB" ???
    Von frido23 im Forum Anästhesiepflege / Intensivpflege
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.12.2007, 20:09

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •